4684
15.1k shares, 4684 points

Wegen internationaler Korruption und betrügerischer Wertübertragung wurde gegen Giuseppe Pulitanò, den römischen Unternehmer Maurizio De Santis und Cosimo Salerno, einen von Bianco beaufsichtigten Sonderverwalter, eine vorsorgliche Sorgerechtsentscheidung erlassen. In den Interceptions sprechen sie von Bestechungsgeldern, die an Beamte der Elfenbeinküste gezahlt wurden, um die Genehmigung für eine Goldminenanlage in einem Nationalpark des afrikanischen Landes zu erhalten

„Du brauchst ein bisschen Geld , du musst jeden Tag fetten“. “ Der Ingenieur sagte mir, dass wir es so machen müssen, dass niemand redet, dass alle schweigen, weil sie mir versprochen haben, dass das Ding herauskommt. Aber wenn jemand spricht, die andere ein Durcheinander und dann ist da noch der Präfekt, dann wird der Unterpräfekt, dann ist der Minister , dann wird der Unter Minister , sie sagen : ‚Zu viel, zu viel, zu viel gesagt worden über dieses Land‘“ .Eine korrupte Vereinbarung mit den Beamten der Republik Elfenbeinküste Zulassung für eine zu erhalten , semi-industrielle Goldabbau Anlage in einem Nationalpark in Aka Yaoro , in dem afrikanischen Land.

Auf Kosten der internationalen Korruption und betrügerische Übertragung der Werte, auf Antrag des Amtes Locri Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter einen Vorsorgeuntersuchungshaft um gegen Giuseppe Pulitano – wohnhaft in Gatteo Mare in der Provinz Forlì, des römischen Unternehmer Maurizio De Santis und Cosimo Salerno, ein von Bianco beaufsichtigter Sonderbeauftragter in Locride , der als an den Marando di Platì- Clan angrenzend angesehen wird und bereits an einer Anti-Mafia-Untersuchung der Staatsanwaltschaft von Turin beteiligt ist .

Die Operation „Die ganze Welt ist ein Land“ wurde heute Morgen nach den Ermittlungen der Bovalino- Polizeistation in den ersten Monaten des Jahres 2020 unter Koordination des mobilen Teams von Reggio Calabria und der SCO gestartet .Die Ermittlungen ermitteln auch gegen eine Bürgerin der Elfenbeinküste, Arsene Rachel Koumane Kouassi , 43, Direktorin der ivorischen Firma „Secomip Sarl“ zusammen mit Giuseppe Pulitanò.

Beide würden auf der Menge der Behandlung Schmiergelder und liefern 7 Millionen CFA – Francs (10.600 Euro) Valabou Tamblae , Regionaldirektor von Minen und Geologie von Yamoussoukro für die Erlaubnis, mein Gold in Böden einer Reserve Natur geschützt. Alles ohne Genehmigung des ivorischen Amtes für Parks und Reservate (Oipr). Um es zu erhalten, zahlten die Verdächtigen eine weitere Million Cfa-Franken (1519 Euro) an den Direktor des OIPR, Remy Kouassi Kouadio .

Die Untersuchung basiert auf den vielen Interceptions Telefon , in dem die Angeklagten zu sprechen Schmiergelder an Beamte in der bezahlten Elfenbeinküste : „Er war es, der ihm versprach eine Million an den Regisseur. Der Direktor der Mine versprach ihm eine Million an den Direktor von Oipr . Er hat es ihm nicht gegeben, ich glaube, er hat ihm hunderttausend gegeben. Dann ging er auch um ihn herum zu scheißen. Der eine war beleidigt und will nicht unterschreiben… der eine hat absichtlich kein Geld genommen und unterschreibt nicht“.

An den Ermittlungen ist auch „Magica Sarl“ beteiligt, eine zweite ivorische Import-Export-Firma des Unternehmers Maurizio De Santis , die laut der Staatsanwaltschaft Locri zur Finanzierung von „Secomip Sarl“ eingesetzt wurde, der versteckte Partner wäre Cosimo Salerno . gewesen . Den Ermittlungen zufolge hat die Sonderwache von Locride „zur Finanzierung der Initiative beigetragen und dank der im afrikanischen Staat gerühmten Freundschaften logistische Unterstützung geleistet „.

„Wir haben mit Maurizio (De Santis, Hrsg.) einhundertzehntausend Euro ausgegeben . Wir haben all das Geld , das ich hatte, und das Geld, das Maurizio hatte , dort investiert“, sagt Salerno . Aber der Golddeal an der Elfenbeinküste war den Interceptions zufolge viel breiter angelegt und soll „auch kanadische Untertanen beteiligt haben. „Die Partner aus Kanada haben mich auch angerufen – sagt der okkulte Partner Salerno am Telefon mit De Santis –. Gestern sagte Alex aus Kanada ‚Schau, auch diese haben die englischen Bankkanäle aktiviert und daher geht’s sobald wir gehen können’“. Das Problemes war die Konzession, die der Direktor des OIPR, Remy Kouassi Kouadio , noch unterzeichnen musste .„Lasst uns sofort zum Manager gehen, zum Oipr-Manager und tun, was wir tun müssen“. Gesagt, getan. Die Regel war immer die gleiche: „Du brauchst Geld zum Fetten“.

Quelle :https://www.ilfattoquotidiano.it/2021/05/27/reggio-calabria-corruzione-internazionale-in-costa-davorio-per-estrarre-loro-tre-arresti/6212369/?fbclid=IwAR3hwX1xoYx0WjhmCmO4ML9Ugc8YxwEZy_K-GWYIAwXANedIxgSYg2Lc3Lo


Like it? Share with your friends!

4684
15.1k shares, 4684 points

What's Your Reaction?

hate hate
1478
hate
confused confused
4434
confused
fail fail
2956
fail
fun fun
2463
fun
geeky geeky
1970
geeky
love love
492
love
lol lol
985
lol
omg omg
4434
omg
win win
2956
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format