4650
11.6k shares, 4650 points

Der unsichtbare Teil des Mondes wird oft als die andere Seite des Mondes oder „die dunkle Seite des Mondes“ bezeichnet.

Obwohl die “ dunkle Seite “ sicherlich eher eine Metapher als eine Reflexion der Realität ist, erhält die dunkle Seite des Mondes im Durchschnitt so viel Sonnenlicht wie der sichtbare Teil unseres Satelliten.

Und doch ist es wirklich die „dunkle Seite des Mondes“, ein Gebiet, das seit vielen hundert Jahren für die Menschheit nicht mehr sichtbar ist.

Was kann dort passieren, was ist in Unsichtbarkeit verborgen? Aufgrund von Gesprächen in bestimmten Kreisen gibt es keinen besseren Ort für Außerirdische, um geheime Stützpunkte einzusetzen.

Die Ufologie befasst sich im Allgemeinen sehr mit allem Außerirdischen und noch mehr mit dem Mond: „Es gibt viele anomale Phänomene, die durch Teleskope sichtbar sind.“ Eine langjährige UFO-Jägertheorie warnt:

Auf der anderen Seite des Mondes befindet sich die älteste außerirdische Beobachterbasis. Dies ist vielleicht nicht einmal eine Grundlage, aber ein riesiger Laborkomplex wurde eingesetzt, um alle Aspekte des menschlichen Lebens zu untersuchen. ‚

„Sie (Außerirdische) sollen aus einem anderen Sternensystem stammen.“ Es ist logisch anzunehmen, dass für langfristige Beobachtungen und regelmäßige Besuche auf der Erde eine funktionierende Basis in unserem System vorhanden sein muss.

Angesichts dieser Ebene des Problems wäre die unsichtbare Seite des Mondes natürlich der beste Ort, um einen geheimen Außenposten zu errichten.

Zur Unterstützung dieser Hypothese zitieren die Autoren zahlreicher Veröffentlichungen zur Wirtschaft von Außerirdischen auf dem Mond die Aussagen von William Cooper , einem ehemaligen hochrangigen US-Geheimdienstoffizier.

Im Jahr 1989, Cooper angeblich unter Eid, fand der Fall auf einer Sondersitzung des UN-Komitees für Weltraumforschung statt und sagte, dass die amerikanische Regierung über das Auftreten von außerirdischen Raumfahrzeugen in der Nähe der Erde Bescheid wusste und sich des außerirdischen Mondkomplexes bewusst war.

Was kann man auf dem Mond finden, den Gebäuden einer außerirdischen Rasse? Raumschiffe einer fremden Zivilisation? Beweise, dass alte Astronauten die Erde besucht haben?

Die Rückkehr zum Mond ist keine Garantie dafür, dass diese Probleme gelöst werden.

Auch ohne eine außerirdische Basis auf dem Mond zu finden, werden Fans der „Verschwörungstheorie“ dies immer mit dem Schweigen der Regierung rechtfertigen können, die die Öffentlichkeit davor schützen will, die schreckliche Tatsache zu verstehen, dass „Außerirdische“ existieren.

Quelle :https://www.ufo-spain.com/2021/02/13/evidencias-extraterrestres-olvidadas-cara-oculta-de-luna/


Like it? Share with your friends!

4650
11.6k shares, 4650 points

What's Your Reaction?

hate hate
4926
hate
confused confused
2956
confused
fail fail
1478
fail
fun fun
985
fun
geeky geeky
492
geeky
love love
3941
love
lol lol
4434
lol
omg omg
2956
omg
win win
1478
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format