4658
12.5k shares, 4658 points

Echte Engel sind erschreckend, sie sind nicht so, wie Sie es sich vorstellen. Wenn wir an Engel denken; Sicherlich stellen wir uns Menschen mit weißen Gewändern und majestätischen Flügeln vor ODER eine Art engelsgleiche Babys mit kleinen Flügeln und himmlischen Gesichtern, die gewöhnlich Pfeil und Bogen besitzen. So wie wir sie normalerweise in Renaissance-Gemälden sehen. Einigen Mythologien zufolge sind Engel jedoch nicht so.

Los Angeles nach der Bibel
Die Engel in der Bibel. So sind Engel nach unserem Volksglauben

So sind die Royal Angels. „Fürchte dich nicht“, das sind die Worte, mit denen sich die Engel in der Antike bei den meisten ihrer Erscheinungen präsentierten. Sicherlich kennen sie besser als jeder andere ihr schreckliches Aussehen oder den Eindruck, den sie auf den gewöhnlichen Menschen machen würden. Aber natürlich können wir auch nicht sagen, dass sie alle gruselig sind, basierend auf der Beschreibung von Luzifer , besser bekannt als der Engel des Lichts.

Aber was sind diese Kreaturen und warum sehen sie so aus? Und noch wichtiger, warum sind die Bilder, die wir von Engeln haben, so unterschiedlich?

Die ersten Erscheinungen von Engeln ereigneten sich im Alten Testament der hebräischen Bibel und in anderen Schriften. Sie werden mit dem hebräischen Wort „Malakh“ bezeichnet, einem Wort, das auch in der rabbinischen Literatur und in der traditionellen jüdischen Liturgie vorkommt und „Bote“ bedeutet. Diese erscheinen mehrmals mit Botschaften von Gott und handeln manchmal in seinem Namen.

Diese kommen unserer heutigen Vorstellung am nächsten und sind unter ihnen die bekanntesten; Der Engel Miguel, Uriel und Rafael. Die nicht als Flügel irgendwelcher Art beschrieben werden. Tatsächlich sehen sie aus wie jeder gewöhnliche Mensch. Erst im vierten Jahrhundert interpretierten Künstler die Bilder von Engeln neu, indem sie Flügel hinzufügten, um ihre erhabene Natur hervorzuheben. Aber das sind nicht die einzigen himmlischen Wesen im Mittelalter.

Engelshierarchie

Der jüdische Gelehrte Maimonides schuf eine Hierarchie von Engeln, und zwar solche in Menschengestalt oder „malakh“. Sie sind weit davon entfernt, die Vorgesetzten zu sein, denn an der höchsten Stelle der Hierarchie stehen die Ofanim. Der hebräische Prophet Hesekiel; So beschreibt er die Ophanim in einer seiner Visionen; Dann betrachtete ich vier Räder neben den Cherubim, deren Rahmen in einem topasartigen Glanz glänzten. Alle vier hatten das gleiche Aussehen und jedes Rad steckte in einem anderen. Sie bewegten sich mit ihren Rädern in alle Richtungen, ohne sich dabei zu drehen. Und seine Struktur war vollständig mit Augen bedeckt.

Wie sind echte Engel?
So wie die echten Engel. Beschreibung nach Hesekiels Vision und seiner Illustration eines Ofanim. Echte Engel sind erschreckend, sie sind nicht so, wie Sie sie sich vorstellen

Als höchste Wesen in der Maimonides-Hierarchie. Die Ophanim sind für den Schutz und Transport des himmlischen Throns verantwortlich. Obwohl viele Gelehrte theoretisiert haben, dass sie und ihre extreme Fähigkeit, sich in alle Richtungen zu bewegen, eigentlich eine Metapher für Gottes Allgegenwart sind.

Engelshierarchie
Engelshierarchie. Beschreibung der Engel nach dem Buch Hesekiel. Ophanim Malach. Beschrieben von dem jüdischen Gelehrten Maimonides

Absteigend in der Hierarchie der Engel finden wir die Seraphim, die der Prophet Jesaja so beschreibt; Sie waren über ihm, jeder mit sechs Flügeln. Mit zweien bedeckten sie ihre Gesichter, mit zweien bedeckten sie ihre Füße und die letzten beiden wurden zum Fliegen verwendet. Der Name Seraphim kommt vom hebräischen Wort „Seraph“, was „brennen“ bedeutet und sie genau definiert, weil die Seraphim angeblich in der Nähe des himmlischen Throns an einem Ort leben, der von Flammen und feuriger Energie umgeben ist. Die sie in ihren Körper aufnehmen können.

Die Cherubim oder hybriden Besucher der Erde

Schließlich haben wir die Cherubim. Weit davon entfernt, eine Art Engelsbaby zu sein, werden sie in der Bibel als Hybriden aus Tier und Mensch beschrieben. Genauso wie sie für die Bewachung des Gartens Eden verantwortlich waren. In derselben Vision beschreibt der Prophet Hesekiel sie so; Sie waren Gestalten mit vier Gesichtern und vier Flügeln, ihre Beine waren gerade und hatten Kalbshufe, und sie glänzten wie polierte Bronze. Unter ihren Flügeln hatten sie menschliche Hände und ihre Gesichter drehten sich nicht, wenn sie sich in alle Richtungen bewegten. Sie hatten ein Menschengesicht, ein Löwengesicht, ein Stiergesicht und ein Adlergesicht.

Hesekiels Prophezeiungen
Hesekiels Prophezeiungen. Sie waren Gestalten mit vier Gesichtern und vier Flügeln, ihre Beine waren gerade und hatten Kalbshufe, und sie glänzten wie polierte Bronze.

Dasselbe wie Wesen, die nur von denen gesehen werden können, die in eine höhere Dimension erhoben werden, dh. In einen Zustand, in dem sich ihnen der Himmel öffnet. Hesekiel 10:14; 1 Könige 6:23-28.

Los Angeles und der kulturelle Austausch zwischen Babyloniern, Syrern und Ägyptern

In ihrer Mitte war etwas, das wie brennende Kohlen aussah, wie Fackeln, die sich durch die Luft bewegten. Das Feuer war intensiv und Blitze gingen davon aus. Gelehrte schreiben das moderne Bild von Cherubim dem Erscheinen römischer und griechischer Götter wie Amor zu. Während sein biblischer Ursprung aus dem kulturellen Austausch zwischen Babylon, Syrien und Ägypten stammt. Denn seine Hauptaufgabe bestand darin, einen heiligen Ort zu bewachen. Da war es für die Lamas sein babylonisches, die ägyptische Sphinx und der hethitische Griffin. Alle mit dem Aussehen eines Mensch-Tier-Hybrids. Es ist interessant, einen Schritt zurückzutreten und zu beobachten, wie Jahrhunderte des kulturellen und historischen Austauschs das geformt und neu interpretiert haben, was wir heute als Engel kennen. und was viele Theoretiker Außerirdische nennen

Aber das sind alte Geschichten, niemand weiß, woher die Wahrheit kommt, wie sie beginnt oder wo sie endet. Die Bibel, das Buch Henoch und andere Schriften erwähnen jedoch wiederholt die Aktivität von Engeln und Dämonen, sie erklären nicht, was sie sind. Sie nehmen nur an, dass diese Wesen existieren und dass sie dazu gekommen sind, wie Menschen zu interagieren. Sie können dies sogar weiterhin tun. Aber sie sind für unsere Augen unsichtbar.


Like it? Share with your friends!

4658
12.5k shares, 4658 points

What's Your Reaction?

hate hate
492
hate
confused confused
3448
confused
fail fail
1970
fail
fun fun
1478
fun
geeky geeky
985
geeky
love love
4434
love
lol lol
4926
lol
omg omg
3448
omg
win win
1970
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format