4697

Fünfzehn beliebte YouTube-Ersteller haben eine Bundesklage gegen YouTube und Google wegen Verletzung ihrer ersten Änderungsrechte eingereicht.

Laut der Klage haben Google und YouTube gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, denen diese Ersteller bei der Anmeldung zugestimmt und ihre Erstanpassungsrechte verletzt haben.

Berichte von Petersantilli.com : Laut Pressemitteilung sind die Kläger diese beliebten Schöpfer von YouTube-Kanälen, die zusammen über 800 Millionen Aufrufe beanspruchen: JustInformed Talk, SGT-Bericht, X22-Bericht, SpaceShot 76, TruReporting, RedPill78, Edge of Wonder, Praying Medic, Amazing Polly, Woke Societies, Daniel Lee, Deception Byes, InTheMatrixxx, Destroying the Illusion und Sarah Westall.

Die Kläger werden von den Rechtsanwälten M. Cris Armenta und Credence Sol vertreten. Beide sind ehemalige Bundesrechtsschreiber; Frau Armenta im Central District von Kalifornien und Frau Sol im Berufungsgericht des 9. Kreises. Frau Armenta wurde zu einer der 100 besten Anwältinnen in Kalifornien ernannt und steht auf der von Experten geprüften SuperLawyers-Liste für Zivilprozesse, die voll und ganz davon ausgehen, dass YouTube und Google den Fall verteidigen und behaupten, dass Section 230 des Communications Decency Act ihnen Immunität gewährt die Maßnahmen gegen konservative YouTube-Kommentatoren und Inhaltsersteller.

In der Klage wird auch behauptet, YouTube habe auf Geheiß gehandelt, sei vom Kongress, der Sprecherin des Hauses Nancy Pelosi, und dem Vertreter Adam Schiff, der eine Beschwerde auf dem Briefkopf des Kongresses veröffentlichte, ermutigt und erzwungen worden, Inhalte zu entfernen und zu ersetzen. In der Pressemitteilung wird weiter erläutert: Die Kläger behaupten, dass nach dem Präzedenzfall des Obersten Gerichtshofs, wenn eine private Partei handelt, wenn sie von der Regierung oder ihren Vertretern ermutigt oder gezwungen wird, die staatliche Handlungstheorie gilt und die Rechte der ersten Änderung geschützt werden sollten. insbesondere aus Sicht der Diskriminierung. Da Adam Schiff, ein sitzender Vertreter, persönlich und öffentlich in seiner offiziellen Eigenschaft, Social-Media-Plattformen aufforderte, konservative Inhaltsanbieter zu zensieren, und YouTube danach antwortete und dieser Bitte nachkam,

Die Kläger erwarten, dass sie entweder eine einstweilige Verfügung oder eine einstweilige Verfügung auf Youtube erhalten oder verweigert bekommen, die die Wiederherstellung ihrer Konten erfordert. Wenn die Klage wie erwartet verläuft, wird erwartet, dass die in der Beschwerde aufgeworfenen rechtlichen Fragen die Probleme im Zusammenhang mit der Immunität von Big Tech von Klagen unter dem Schutz von Abschnitt 230 des Communications Decency Act endgültig lösen können.

Die Auswirkungen sind immens, und die Öffentlichkeit verdient es, über den Fortschritt dieses wegweisenden Falls gut informiert zu sein.

Wir werden im Verlauf des Rechtsstreits weiterhin Aktualisierungen bereitstellen.

Lesen Sie die Klage hier .

loading...

Like it? Share with your friends!

4697

What's Your Reaction?

hate hate
4434
hate
confused confused
2463
confused
fail fail
985
fail
fun fun
492
fun
geeky geeky
4926
geeky
love love
3448
love
lol lol
3941
lol
omg omg
2463
omg
win win
985
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format