4713
18k shares, 4713 points

Die Geschichte der Nazizeit während des Zweiten Weltkriegs ist voller Kuriositäten. 
In den letzten Jahrzehnten haben sich diese Kuriositäten zu einer vollwertigen Mythologie entwickelt, in der echte Geschichten eng mit Legenden oder Gerüchten verflochten waren.
Einige dieser Geschichten scheinen besonders bizarr und surreal zu sein. 
Dies hat alles mit Okkultismus, UFOs und anderen übernatürlichen Dingen zu tun. 
Eine dieser Geschichten erzählt von einer psychischen Frau, an die die Außerirdischen Pläne zum Bau eines interplanetaren Schiffes weitergaben. 
Die Geschichte beginnt 1919, als eine junge Frau namens  Maria Orsic  mit ihrem Verlobten nach München reiste, um dort ein neues Leben zu beginnen. 
Sie wurde in Zagreb (Kroatien) geboren und war angeblich von Kindheit an mit dem Talent eines Mediums ausgestattet.

Maria Orsic

Als sie in Deutschland lebte, war sie bereits ein ziemlich erfahrenes Medium und wurde schnell als Spezialistin berühmt, die mit den Geistern der Toten in Kontakt treten konnte. 
In ihren Sitzungen geriet sie in Trance, ihre Augen rollten nach innen und verschiedene Geister nahmen ihren Körper in Besitz, der Fragen der Klienten beantwortete.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt verbreitete sich der Ruhm so weit, dass er die Aufmerksamkeit von Mitgliedern einer Organisation namens Thule Society auf sich zog. 

Die Thule-Gesellschaft, benannt nach einem mythischen Land aus der griechischen Legende, war eine okkulte Gruppe und Geheimgesellschaft, die kurz nach dem Ersten Weltkrieg von Walter Nauhausm gegründet wurde. 
Sie waren bekannt für ihre verrückten Ideen zur Rassentheorie, studierten die Ursprünge der arischen Rasse und versuchten zu beweisen, dass die arische Rasse allen anderen Rassen überlegen ist. 

Ein Ableger dieser Gruppe war die esoterische Vril-Gesellschaft, in die Maria Orsic später auch eintrat, wo sie als mächtige Hellseherin bekannt war. 
Damals wurde alles höchst bizarr.

1924 führte Maria Orsic eine Standard-Spiritualismus-Sitzung durch, in der sie versuchte, sich mit dem Geist des verstorbenen deutschen antisemitischen Dichters und Politikers Dietrich Eckart zu verbinden. 
Sie stellte erfolgreich Kontakt zu ihm her und er besaß ihren Körper, woraufhin er plötzlich begann, die folgende Geschichte zu erzählen.

Er erzählte, dass die alten Sumerer tatsächlich eine fremde Rasse vom Planeten des Aldebaran-Systems waren und dass sie die Vorfahren der arischen Rasse waren. 
Angeblich vor 500 Millionen Jahren kamen sie auf die Erde. 
Ferner begann der Geist, eine Botschaft von diesen Außerirdischen zu übermitteln und tat dies in der alten sumerischen Sprache, die Maria Orsic selbst, wie sie später feststellte, überhaupt nicht verstand.

All dies schien den Versammelten äußerst überzeugend, und selbst einige sehr skeptische Teilnehmer des Treffens glaubten dies, darunter der älteste unter ihnen – Hitlers Stellvertreter für Nazi-Angelegenheiten, Rudolf Hess.

Trotz der Tatsache, dass Orsic darauf bestand, dass sie die sumerische Sprache nicht verstehe, erklärte sie, dass sie wisse, was in dieser Botschaft vermittelt werde. 
Und es war nicht mehr und nicht weniger, sondern Pläne für den Bau eines interplanetaren Raumfahrzeugs. 
Dieses Schiff war zu „ interdimensionalen Sprüngen “ fähig .

Maria Orsic

Weiter in den Legenden wurde darauf hingewiesen, dass diese Pläne sicher in Blaupausen umgesetzt wurden, wonach mit dem Bau des Codenamens „Munich Device“ begonnen wurde. 
1943 wurde der Bau abgeschlossen und ein großes Treffen der Thule Society und der Vril Society fand statt, um dieses Schiff zu besprechen.

Die Logistik für den Start des Schiffes in das Aldebaran-System wurde in Betracht gezogen und es wurde entschieden, wer auf diese Reise gehen würde. 
Da die endgültige Entscheidung sehr schwierig war, fand 1944 ein weiteres großes Treffen statt. 

Danach wird alles äußerst verwirrend, da sich auf der Tagesordnung herausstellte, dass eine paramilitärische Gruppe von Schutzstaffel (SS-Formationen) die Vril-Gesellschaft infiltrierte und plante, dieses Schiff für sich zu nehmen, um es für militärische Zwecke zu nutzen.

Der verängstigte Orsic befahl, das Schiff an einem sicheren Ort zu verstecken (laut anderen Quellen, um es vollständig zu zerstören) und die Vril-Gesellschaft selbst aufzulösen.
Danach verschwinden die Spuren von Orsic und anderen Vril-Mitgliedern einfach in der Geschichte und hinterlassen viele Gründe für Klatsch und Tratsch.

Nach der berühmtesten Theorie bestiegen Orsic und ihre Mitarbeiter heimlich ihr Schiff und flogen schließlich im Aldebaran-System ins All. 
Den SS-Mitgliedern gelang es jedoch, die Pläne für das Schiff zu erhalten, und sie beschlossen, sie für ihre eigenen Forschungen zu verwenden.

Zu diesem Zeitpunkt wurde vom Dritten Reich eine geheime Militärwaffe namens Die Glocke (Glocke) geschaffen. 
Es war ein Flugzeug mit den Eigenschaften moderner UFOs . 
Es wird angenommen, dass es 1944 in einem riesigen unterirdischen Labor in der Wenzelsmine gebaut wurde.

In den Dokumenten wurde beschrieben, dass es wie eine riesige Glocke aussah, die 3 Meter breit und 4,5 Meter hoch war. 
Darin befanden sich zwei riesige Bleizylinder, die mit einer klassifizierten Substanz namens Xerum 525 gefüllt waren.
Im Dunkeln beleuchtete dieses Objekt den gesamten Schacht mit einem blassvioletten Schimmer.

Den Nazis gelang es jedoch nicht, dieses Objekt in die Schlacht zu ziehen, da Deutschland den Krieg an allen Fronten zu verlieren begann. 
Im April 1945 wurde in einem letzten verzweifelten Versuch angeblich der Befehl erhalten, Die Glocke zum Angriff auf die alliierten Streitkräfte zu schicken, doch auch dieser Versuch schlug fehl. 

Spätere Gerüchte verbreiteten sich, dass die amerikanische Armee, als sie die geheimen Kerker des Dritten Reiches in der Tschechischen Republik und in Österreich durchsuchte, mehr als tausend der gleichen „Glocken“ fand und erbeutete. 
Ihr weiteres Schicksal bleibt unbekannt. 

Quelle :https://infinityexplorers.com/secrets-of-the-third-reich-mysterious-story-of-maria-orsic-who-allegedly-escaped-from-earth-in-a-spaceship


Like it? Share with your friends!

4713
18k shares, 4713 points

What's Your Reaction?

hate hate
492
hate
confused confused
3448
confused
fail fail
1970
fail
fun fun
1478
fun
geeky geeky
985
geeky
love love
4434
love
lol lol
4926
lol
omg omg
3448
omg
win win
1970
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format