4762
22.9k shares, 4762 points

Der World Business Council for Sustainable Development (WBCSD), ein Zusammenschluss der größten multinationalen Lebensmittelkonzerne der Welt,  entwickelt eine neue „faire“ Ernährungsstrategie, die die Entscheidung umfasst, welche Lebensmittel „moralisch“ und welche „unmoralisch“ sind, und der Öffentlichkeit vorschlägt entsprechend.Da die Omicron-Option die Welt dem Great Reset näher bringt, hat der WBCSD seine nächsten Protokolle zur Entwicklung von Nahrungsmittelwaffen für den bevorstehenden Übergang zur Neuen Weltordnung blockiert und hochgeladen.WBCSD bezeichnet sich selbst als „eine führende globale Gemeinschaft, die von einem CEO von mehr als 200 der weltweit führenden nachhaltigen Unternehmen geleitet wird, die zusammenarbeiten, um die systemische Transformation zu beschleunigen, die erforderlich ist, um Null [Emissionen] zu erreichen, im Einklang mit der Natur zu leben und mehr. Eine faire Zukunft.“ .Zu der Gruppe gehören Namen wie Kellogg’s und Nestle sowie Technologiegiganten wie Apple, Google und Microsoft. Auch das World Economic Forum (WEF), das vom berüchtigten Klaus Schwab geleitet wird, „du wirst nichts haben und glücklich sein“ ist Mitglied im WBCSD.Der Eugeniker Bill Gates ist auch Mitglied des WBCSD. Wie Sie sich vielleicht erinnern, wurde Gates im Januar beim Kauf von Hunderttausenden Morgen Ackerland in ganz Amerika erwischt  .
„Ein neues Bewertungssystem für die globalistische Billigung verschiedener Lebensmittel wurde unter der Überschrift ‚The True Value of Food: A Powerful Guide to Business Decisions‘ veröffentlicht“, berichtet Human Events , zitiert von   Blacklisted News.„Dies wird in einem Dokument dargestellt, das durch Fotografien von objektiv geschmacklosen pflanzlichen Lebensmitteln ergänzt wird. Der Grund für die Einführung dieser Art von Lebensmitteln ist, dass es ein „Problem“ mit dem aktuellen Lebensmittelsystem gibt.
Menschen sind ein Virus, das die „Elite“ zerstören will, um „Resilienz“ zu schaffen.
Sie verstehen, dass die Bedenken des WBCSD über das bestehende Ernährungssystem und seine vielen Probleme nicht im Geringsten mit dem Vorhandensein von genetisch veränderten Organismen (GVO) oder dem übermäßigen Gebrauch von Chemikalien zusammenhängen, sondern eher mit der weit hergeholten Vorstellung, dass bestimmte Lebensmittel, wie z B. Fleisch, zur „globalen Erwärmung“ beitragen.Die Machthaber wollen, dass jeder GVO-Sojabohnen isst, keine Steaks. Sie wollen, dass jeder Grillen isst, kein Hühnchen. Sie wollen, dass du wie eine Kanalratte lebst, nicht wie ein Mensch – und damit noch mehr reich werden.Der Kern der WBCSD-Behauptung ist, dass das aktuelle Paradigma des globalen Ernährungssystems „eine der größten Quellen für Treibhausgasemissionen (THG) und den Verlust der biologischen Vielfalt“ schafft.“ Dies, so die Organisation weiter, „verewigt die Ungleichheit“.Es lohnt sich ihrer Meinung nach nicht, darauf zu achten, dass es diese Lebensmittelkonzerne waren, die das alte Paradigma der Landwirtschaft zum aktuellen, mit Chemikalien vollgestopften Agrarmonster gemacht haben, und dass sie für diese Probleme verantwortlich sein sollten. Dass sie es verdienen, bestraft zu werden und stattdessen uns normale Leute zu bestrafen.„Die Art und Weise, wie wir Lebensmittel produzieren und konsumieren, ist zwingend zu ändern, um die Weltbevölkerung zwischen 8 und 11 Milliarden zu halten“, betont der WBCSD und ahmt die Sprache von Gates und anderen Psychopathen nach, die diese aufdringliche Innovation vorantreiben.„Diese Transformation hat bereits begonnen und wird sich in den nächsten zehn Jahren beschleunigen … Die Analyse des wahren Lebensmittelwertes (TVoF) umfasst die Bewertung der direkten und indirekten positiven und negativen Auswirkungen, die mit einem Lebensmittel vom Erzeuger bis zum Verbraucher verbunden sind.“Schokoladenkekse zum Beispiel sind aufgrund der „sozioökonomischen Kosten“ der Löhne für Kakaoplantagenarbeiter, die die Rohstoffe für die Herstellung von Schokoladenstückchen ernten, nicht nachhaltig. Der WBCSD würde es vorziehen, den Schokoladenkeks ganz aufzugeben und alle auf etwas wie „Haferflocken“ umzustellen, was einer der Vorschläge im Manifest der Organisation für diese bevorstehende Änderung des konzeptionellen Rahmens ist.


Like it? Share with your friends!

4762
22.9k shares, 4762 points

What's Your Reaction?

hate hate
985
hate
confused confused
3941
confused
fail fail
2463
fail
fun fun
1970
fun
geeky geeky
1478
geeky
love love
4926
love
lol lol
492
lol
omg omg
3941
omg
win win
2463
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »
error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format