4652
11.9k shares, 4652 points

Ben Davidson, Gründer von Space Weather News, begann seine sechsteilige Videoserie zum  Earth Catastrophe Cycle  mit der Diskussion einer 57-seitigen Broschüre mit dem Titel „The Adam and Eve Story“, die von „Chan Thomas“ verfasst wurde und von der CIA irgendwann nach ihrer  1963 Veröffentlichung und teilweise freigegeben am 24. Juni 2013 mit der Veröffentlichung einer bereinigten digitalen Version auf der  CIA-Website . Thomas‘ Analyse zyklischer Polverschiebungen unterschied sich in wesentlichen Punkten von dem, was Charles Hapgood damals in seinem bahnbrechenden Buch The Earth’s Shifting Crust (1958) vorschlug  .

Laut Davidson war es Thomas eine genauere Erklärung dafür, wie ein Polsprung abläuft, was dazu führte, dass die CIA Thomas Buch klassifizierte.  Die Adam-und-Eve-Geschichte  wurde erstmals  1963 von Emerson House veröffentlicht , mit einer dritten Auflage 1965 und dann 1993 von  Bengal Tiger Press erneut  veröffentlicht. Es ist nicht klar, wann, warum und wie die CIA das Thomas-Buch klassifizierte, aber die Tatsache dass die CIA sich 2013 dafür entschieden hat, eine freigegebene bereinigte Version zu veröffentlichen, ist sehr bedeutsam.

In  Teil 1  seiner Videoserie kontrastiert Davidson Hapgoods Wanderpol-Hypothese mit dem Polsprung, der in dem von der CIA unterdrückten Buch von Thomas beschrieben wird. Hapgood schrieb von einer Polverschiebung von bis zu 40 Grad, die etwa alle 5000 Jahre in The Earth’s Shifting Crust wiederkehren könnte,   wo frühere geographische Pole bei jeder Krustenverschiebung auf der Erdoberfläche wandern würden.

Stattdessen schrieb Thomas  von einer massiven Verschiebung von fast 90 Grad   , die beide Pole in weniger als einem Tag in die Tropen und dann nach dem nächsten Zyklus zurück zu ihren früheren Polarpositionen bewegen würde:

In ¼ bis ½ am Tag bewegen sich die Pole fast bis zum Äquator, und die Hölle ist los. Die Atmosphäre und die Ozeane verschieben sich nicht mit der Schale – sie drehen sich einfach weiter von West nach Ost – und am Äquator beträgt diese Geschwindigkeit 1000 Meilen pro Stunde. Normalerweise muss eine Umdrehung pro Tag erfolgen. Während sich also die Schale mit den Polen in Richtung Äquator verschiebt, bewegen sich die Winde und Ozeane nach Osten, wehen mit Überschallgeschwindigkeit über die Erdoberfläche und überschwemmen Kontinente mit kilometertiefem Wasser.

Sie können also sehen, dass es bei Eiszeiten nicht um vordringendes und zurückgehendes Eis geht; Es ist einfach so, dass sich verschiedene Gebiete der Erde zu unterschiedlichen Zeiten und für unterschiedliche Zeiträume in Polarregionen befinden, wobei die Positionsänderungen in einem Bruchteil eines Tages stattfinden. [ Die Geschichte von Adam und Eva , S.13-14]

Thomas stellte eine Tabelle zur Verfügung, die veranschaulicht, wie der Nordpol beispielsweise zwischen den Regionen der nördlichen Hemisphäre hin und her wechseln würde, nachdem er eine Neigung von fast 90 Grad erfahren hatte.

Massive Polverschiebungen sind gemäß dem freigegebenen CIA-Dokument 8 zyklisch
Es ist Thomas‘ Schlussfolgerung aus zyklischen Polverschiebungen von fast 90 Grad, die die Pole über Jahrtausende hin und her kippen, die Davidson als den Hauptgrund identifizierte, warum die CIA Thomas‘ Arbeit klassifizierte. 
Wenn Nord- und Südpol um 90 Grad hin und her kippen, gäbe es kaum Hinweise auf frühere Polverschiebungen, da diese unter dicken Eisschichten begraben wären.
Dies führt uns zur Wissenschaft der  
Paläomagnetik –  dem Studium der Aufzeichnungen des Erdmagnetfelds in Gesteinen, Mineralien oder archäologischen Materialien – das verwendet wurde, um die historische Bewegung der magnetischen Pole der Erde zu bestimmen.

Davidson zitierte eine Reihe von wissenschaftlichen Artikeln, die paläomagnetische Daten von vulkanischen Hotspots untersuchten. Eine hoch angesehene paläomagnetische Studie aus dem Jahr 1985 mit dem Titel  „True polar wander: An analysis of cenozoic and mesozoic paleomagnetic poles“  ergab, dass „der Pol sich in den letzten 180 Millionen Jahren um 22 Grad + oder 10 Grad bewegt hat“. Dies war weit weniger als die 40-Grad-Wanderpol-Hypothese, die Hapgood in einem Zeitraum von ungefähr 5000 Jahren aufgestellt hatte.

Eine anschließende Studie aus dem Jahr 2001 mit dem Titel „Stabilität der Erde in Bezug auf die Drehachse in den letzten 130 Millionen Jahren“ kam zu dem Schluss, dass  „die zeitgemittelte Position der Drehachse in den letzten 130 Millionen Jahren  um nicht mehr als ˜5° abgewichen ist , was darauf hinweist, dass sich die Masseheterogenitäten des Mantels nicht schnell genug verändert haben, um TPW [True Polar Wander] voranzutreiben.“ Davidson zitierte diese und eine  Studie  aus dem Jahr 2018 als die Schlüsselelemente der wissenschaftlichen Beweise, die Hapgoods Wanderpol-Hypothese widerlegen.

Wie  Davidson betonte,  befassten sich die wissenschaftlichen Daten aus paläomagnetischen Studien jedoch nicht mit Thomas‘ Theorie, dass die Pole im Laufe der geologischen Zeit hin und her kippen, was den Anschein erweckt, dass sich die Pole über Millionen von Jahren nicht bewegt haben, wie die Forscher fälschlicherweise festgestellt hatten:

Alle Arbeiten, die die Theorie zerschlagen, verwenden diese fehlerhaften Studien, insbesondere die langfristige durchschnittliche Pole-Position, und keine befasst sich mit dem Problem einer Ping-Pong-Verschiebung, bei der Sie die durchschnittliche Pole-Position über Millionen von Jahren in derselben Position zu sein scheinen.

Davidson geht sogar so weit zu behaupten, dass Hapgood, der während des Zweiten Weltkriegs für den Vorgänger der CIA, das Office of Strategic Services, arbeitete, mit seinem Buch von 1958 einen „begrenzten Treffpunkt“ veranstaltete, um etwas von der Wahrheit an die Öffentlichkeit zu bringen, aber er tat es auf eine Weise, die schließlich diskreditiert werden könnte.

Massive Polverschiebungen sind gemäß dem freigegebenen CIA-Dokument 9 zyklisch

Davidson zitierte  ein 1994 erschienenes Buch mit dem Titel  World in Peril  über die einst geheim gehaltenen Informationen eines Polarforschers der Arktis, Major Maynard White, der seinem Sohn Ken (dem Autor des Buches) von geheimen Pentagon-Treffen im Jahr 1948 erzählte, bei denen Beweise für zyklische Pole unterdrückt wurden Verschiebungen wurden besprochen:

Bei einem der wissenschaftlichen Treffen, an denen Major White Anfang 1948 im Pentagon teilnahm, diskutierten die Wissenschaftler, ob es ratsam sei, die Öffentlichkeit auf das bevorstehende Polar-Flip-Phänomen aufmerksam zu machen. Keiner der Wissenschaftler würde zustimmen, die Informationen der Öffentlichkeit vorzuenthalten, aber andererseits konnten sie sich auch nicht darauf einigen, wie sie veröffentlicht werden sollten. Einige meinten, die Kenntnis dieses Phänomens könne an sich die moralische Faser der Gesellschaft zerstören. Ihre Befürchtungen waren anscheinend unbegründet, als Anfang der 1950er Jahre sowohl in einer Zeitungskolumne als auch in einem Zeitschriftenartikel Informationen über das Flip-Phänomen veröffentlicht wurden, die jedoch überraschenderweise keine Reaktionen von einer scheinbar fassungslosen, engstirnigen oder ungläubigen Öffentlichkeit auslösten.

Massive Polverschiebungen sind gemäß dem freigegebenen CIA-Dokument 10 . zyklisch

Angesichts der Menge an wissenschaftlichen Daten, die Davidson in seiner Serie Earth Catastrophe Cycle präsentiert, ist klar, dass physikalische Polverschiebungen von etwa 90 Grad historisch aufgezeichnet wurden und dass dies den Regierungsbehörden bereits 1948 bekannt wurde.


Like it? Share with your friends!

4652
11.9k shares, 4652 points

What's Your Reaction?

hate hate
985
hate
confused confused
3941
confused
fail fail
2463
fail
fun fun
1970
fun
geeky geeky
1478
geeky
love love
4926
love
lol lol
492
lol
omg omg
3941
omg
win win
2463
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format