4660
12.7k shares, 4660 points

Im Jahr 2018 erlebte ein Klimaprojekt in der Antarktis ein noch nie dagewesenes Phänomen. Was sie mit einem großflächigen, anhaltenden Zyklon verwechselten, der sich in der Nähe der terrestrischen Polargebiete dieses Ortes befand. Gleich wie es sich in der oberen mittleren Troposphäre und der Stratosphäre befand. Aufgrund seiner Hochdruckeigenschaften und der Form der Polarfront. Es wurde für einen Wirbel gehalten. Nachdem sie jedoch einen Wetterballon gesendet hatten und dieser in mehreren Experimenten mit früheren Daten zurückgekehrt war und festgestellt hatte, dass er seine Form nicht änderte und sich nicht bewegte, konnten sie feststellen, dass es sich um ein Portal zu einer anderen Dimension handelte. Was sie nannten (Die Tür der Zeit).

Portal zu einer anderen Dimension in der Antarktis entdeckt
Reisen Sie durch die Zeit und das Portal in eine andere Dimension der Antarktis

Albert-Einstein-Theorie und Schwarze Löcher

Die Existenz von Schwarzen Löchern; Sie waren eine der Vorhersagen von Albert Einsteins allgemeiner Relativitätstheorie, die von 1905 bis 1910 veröffentlicht wurde. Dieselbe, die sich mit der Physik der Bewegung von Körpern ohne Gravitationskräfte befasst, in der Maxwells Gleichungen des Elektromagnetismus mit a kompatibel gemacht wurden Formulierung der Bewegungsgesetze. Hier wird der Schluss gezogen, dass das Phänomen, das 2018 in der Antarktis auftrat, genau mit den Vorhersagen von Albert Einstein und seiner Theorie der Schwarzen Löcher übereinstimmt .

Was ist ein Schwarzes Loch?
Die Relativitätstheorie und Albert Einstein

Da Einsteins Theorie vorhersagt, wie sich Licht in der Nähe eines Schwarzen Lochs verhalten soll. Da Einstein es als ein massives Objekt beschreibt, das kein Licht emittiert, und die Feldgleichungen angibt, mit denen wir sie berechnen können. Einstein gefiel jedoch weder die Idee, was die Definition eines Schwarzen Lochs sagte, noch dass Licht aus ihnen entweichen könnte. Darüber hinaus wusste er auch, dass er nicht derjenige sein würde, der endlich in der Lage sein würde, die genauen Formeln von Wurmlöchern zu lösen.

Ist es möglich, in der Raumzeit durch ein Schwarzes Loch zu reisen?

Nachdem Albert Einstein 1915 die allgemeine Theorie enthüllt hatte, war ich etwas besorgt. So entwickelte er später eine neue Theorie über das gesamte Universum, in der auch gesagt wurde, dass beim Zusammenbruch eines Sterns schwarze Löcher entstehen. Dies berichtete der Physiker Jim Al-Khalili der BBC. Zu dieser Zeit glaubte man jedoch, dass es keine Schwarzen Löcher gab

Toeoria der Einstein-Rosen-Brücke
Einstein-Rosen-Brücke

Später der amerikanisch-israelische Physiker Nathan Rosen. Ich veröffentliche einen Artikel, in dem ich darauf hinweise, dass diese Singularität, wenn sich die Mathematik ein wenig ändert, zu einer Brücke wird, die zum Zentrum des Schwarzen Lochs oder zu einem anderen Ort führt, vielleicht zu einem anderen Schwarzen Loch. Sogar zu einem weißen Loch, und das ist die sogenannte Einstein-Rosen-Brücke

In der Antarktis gibt es wirklich dreidimensionale Tore

Wenn wirklich das wissenschaftliche Projekt in der Antarktis an der Tür zu einer anderen Dimension durchgeführt wurde, wie es von der Physikerin Mariann Mclein aus den Vereinigten Staaten erzählt wurde. Dann wären wir vor einer wahren „Tür der Zeit oder einer Tür zu einer anderen Dimension“ und den Theorien von Albert Einstein und Nathan Rosen. Sie wären sehr realitätsnah, da in seiner Theorie gesagt wurde, dass ein Schwarzes Loch alles absorbiert. Materie, Licht und alles, was hineinfällt, kommt nicht wieder heraus, da es alles an einen anderen Ort spuckt.

Sie können durch die Zeit reisen
Sie können durch die Zeit reisen

Dies wären also die von Einstein-Rosen beschriebenen Gravitationstunnel oder Wurmlöcher, in denen angegeben wurde, dass es sich um Abkürzungen von einem Punkt im Universum zum anderen handelt, zwischen denen man sich mit Lichtgeschwindigkeit zwischen ihnen bewegen kann. Und nicht aus Neutrino-Partikeln zusammengesetzt, wie viele Wissenschaftler kürzlich behaupteten, die sicherlich Verschlusssachen verbergen würden

Wenn das in der Antarktis aufgezeichnete Ereignis eine Tür zu einer anderen Dimension wäre. Astronomen, Physiker und Kosmologen. Sie stünden vor der größten Herausforderung ihres Lebens, da nach der Einstein-Rosen-Relativitätstheorie. Wurmlöcher können nicht nur für Reisen durch den Weltraum verwendet werden, sondern auch zu anderen Zeiten, genau wie der Wetterballon, der 2018 vom Antarktis-Projekt verwendet wurde.

Quelle :https://www.codigosideral.com/los-viajes-a-traves-del-tiempo-y-el-portal-a-otra-dimension-de-la-antartida/


Like it? Share with your friends!

4660
12.7k shares, 4660 points

What's Your Reaction?

hate hate
3941
hate
confused confused
1970
confused
fail fail
492
fail
fun fun
4926
fun
geeky geeky
4434
geeky
love love
2956
love
lol lol
3448
lol
omg omg
1970
omg
win win
492
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format