4738
20.5k shares, 4738 points

Kann der ewige Traum der Alchemisten wahr werden? Kürzlich hat sich ein US-amerikanisches Biolabor der Suche nach dem „Elixier des ewigen Lebens“ angeschlossen, was einen der ernsthaftesten und beispiellos finanzierten Versuche darstellt, einen „Stein der Weisen“ herzustellen. Milliardäre wie Jeff Bezos glauben, dass das Altern eine Krankheit ist, die verlangsamt, gestoppt und sogar rückgängig gemacht werden kann .

Altos Labs wurde Anfang 2021 vom russischen Investor Yuri Milner gegründet und muss, wie von den reichsten Menschen der Welt konzipiert, den größten Schritt bei der Suche nach „biologischen Schlüsseln“ machen, die das menschliche Leben verlängern. Laut einigen Wissenschaftlern kann ein Mensch etwa 130 Jahre lang ein erfülltes und gesundes Leben führen.

Auf der Suche nach der Unsterblichkeit: Milliardäre gründeten Altos Lab, investierten 3.000.000.000 Dollar darin und stellen die besten Wissenschaftler ein

Das Altos Lab wurde gegründet, um die Biologie hinter der Reprogrammierung von Zellen aufzudecken, damit sie sich selbst verjüngen können. Es ist ein Unternehmen, das sich auf biologische Reprogrammierungstechnologie konzentriert. „Reprogrammierung“ ist der wissenschaftliche Begriff für die Umwandlung alter Zellen in neue. Es wurde 2012 von der japanischen Wissenschaftlerin Sinia Yamanaka entdeckt, die es als „Lebenselixier“ bezeichnete und mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurde.

In ähnlicher Weise investierte Brian Armstrong, Mitbegründer und CEO von Coinbase, kürzlich in ein Unternehmen, das daran arbeitet, die menschliche Lebensdauer durch epigenetische Reprogrammierungstherapien radikal zu verlängern. Insgesamt wird erwartet, dass die Anti-Aging-Industrie bis 2026 auf über 64 Milliarden US-Dollar wachsen wird, was einem Anstieg von 45 % gegenüber 2020 (44 Milliarden US-Dollar) entspricht.

„Unsere Mission ist es, die Zellgesundheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten, Verletzungen und Behinderungen wiederherzustellen, die im Laufe des Lebens auftreten“, heißt es auf der Unternehmenswebsite von Altos Labs.

Das Unternehmen mit Sitz in der San Francisco Bay Area hat bereits angekündigt, eng mit einem Wissenschaftler aus Cambridge und Japan zusammenzuarbeiten. Das schnelle Tempo der Organisation wurde dank der Finanzierung von 3 Milliarden US-Dollar erreicht, die die besten wissenschaftlichen und leitenden Mitarbeiter zusammenbrachte, deren Bemühungen wahrscheinlich zum Erfolg führen werden.

„Zellen haben die Fähigkeit, sich zu verjüngen, indem sie ihre epigenetische Uhr zurücksetzen“, heißt es auf der Website von Altos Labs.

Die Liste der Personen, die sich dem Projekt angeschlossen haben, ist beeindruckend und bewegt sich auf dem Niveau eines „Dreamteams“, denn unter ihnen befinden sich mehrere Nobelpreisträger: Francis Arnold (Professor für Chemie, Bioingenieurwesen und Biochemie), Hal Barron (Wissenschaftler und Vorsitzender der GSK R&D), Jennifer Doudna (Professorin für Chemie, Molekular- und Zellbiologie), Sinia Yamanaka (Biologin und Direktorin des Center for Research) und viele, viele andere.

Galaktische Mannschaft

Lassen Sie viele bedenken, dass die Hauptsache gerade Wissenschaftler sind, aber auch Führungskräfte spielen eine wichtige Rolle, darunter nicht weniger berühmte (in ihrem Kreis) Namen.

Gerüchten zufolge ist die Zahl der Wissenschaftlerhonorare enorm. In einem Interview mit der Zeitung El País kommentierte beispielsweise Manuel Serrano vom Biomedical Research Institute in Barcelona, ​​dass Altos Labs ihm ein zehnfaches Gehalt angeboten habe, als er ihn kontaktierte.

Obwohl das Unternehmen die spezifischen Forschungslinien, die es zur Überwindung des menschlichen Todes anstrebt, noch offenlegen muss, deutet alles darauf hin, dass Yamanakas Arbeit (unter Verwendung von Stammzellenverjüngung) das erste Leuchtfeuer sein und den Weg nach vorne weisen wird. 

Auf der Suche nach der Unsterblichkeit: Milliardäre gründeten Altos Lab, investierten 3.000.000.000 Dollar darin und stellen die besten Wissenschaftler ein

In einer Presseerklärung sagte Hal Barron, derzeitiger Direktor von Altos Lab, Folgendes:

„Ich fühle mich geehrt, dass mir diese einzigartige Gelegenheit geboten wird, dieses unglaubliche Unternehmen auf eine Mission zu führen, um Krankheiten zu heilen und das Altern zu bekämpfen.

Milliardäre Investoren

Die Arbeit von Sinia Yamanaka und viele andere Studien zeigen, dass Zellen die Fähigkeit haben, sich selbst zu verjüngen, indem sie ihre epigenetische Uhr zurücksetzen und durch Stressoren verursachte Schäden reparieren. 

Diese Erkenntnisse, kombiniert mit Durchbrüchen in einer Reihe verwandter Technologien, haben Altos Labs dazu inspiriert, Therapien neu zu erfinden, die Krankheiten bei Patienten jeden Alters rückgängig machen können.

Yuri Milner - Gründer von Altos Labs
Yuri Milner – Gründer von Altos Labs

Nicht weniger faszinierend als die Zukunftsforschung von Altos Labs ist der Ursprung dieser massiven Finanzierung.

Hauptinvestoren waren Jeff Bezos, der Gründer von Amazon und der russische Milliardär Yuri Milner. Beide Tycoons haben zuvor in ähnliche Labors investiert. Es scheint, dass sie mehr als andere das „Elixier der Jugend“ finden wollen und bereit sind, Unsummen dafür auszugeben.

Warum also investieren Milliardäre wie Jeff Bezos in Anti-Aging oder Anti-Aging-Technologien?

Die meisten Menschen nehmen den Alterungsprozess als selbstverständlich hin. Wenn sie diszipliniert, gesund und glücklich sind, erwerben sie etwa 20 Jahre Jugend.

Sie akzeptieren, dass die Lebenserwartung für Frauen 81,2 Jahre und für Männer 76,4 Jahre beträgt – in dem Wissen, dass dies ein gegebener irreversibler Zustand ist.

Und wer kann das Gegenteil behaupten? Fast jede menschliche Institution – Regierungen, Versicherungsindustrie, Medizin, Religion – ist um diese Mentalität herum organisiert und geht davon aus, dass die Sterblichkeit unvermeidlich und die Jugend vergänglich ist.

Aber die Medizin hat sich weiterentwickelt.

Wir sind in eine Ära der expliziten Medizin eingetreten: Innovationen wie Genomsequenzierung, Transkriptions-RNA, Wnt-Pathway-Modifikatoren, Impfstoffe, CRISPR, Flüssigkeitsbiopsien, CAR-T-Zellen, Gentherapie, extrakorporale und Stammzellenzellen sind nur ein Beispiel für die Technologien, die Die Milliardäre der Welt schreiten in rasantem Tempo voran.

Frei von dem engen Vorbild der akademischen Gemeinschaft verdienen diese Wissenschaftler das fünf- bis zehnfache Gehalt eines Spitzenprofessors, indem sie für Altos und andere arbeiten.

Schließlich ist das Altern eine Krankheit – eine Krankheit, von der viele der mächtigsten Menschen auf dem Planeten glauben, dass sie verlangsamt, gestoppt und sogar rückgängig gemacht werden kann.

Der Geist der Longevity Mindset

Wie kann man es entwickeln

Untersuchen und bewerten Sie die sechs zentralen Lebensbereiche, die Sie alle betreffen, ob Sie zu den finanziell Benachteiligten gehören oder nicht:

  • Überzeugungen:  Viele Menschen glauben, dass sie 75 Jahre alt werden. Am anderen Ende des Spektrums stehen Menschen, die das Altern als Krankheit betrachten und aktiv die Durchbrüche in der Biotechnologie verfolgen, die das Potenzial haben, das Altern zu verlangsamen oder sogar umzukehren. Zu welcher der beiden Kategorien gehören Sie?
  • Der Einfluss der Medien:  Die Filme, Bücher und Artikel, die Sie konsumieren, haben einen tiefgreifenden, direkten Einfluss auf Ihre Denkweise. Bestärken die Medien Ihren Glauben, dass Sie nicht mehr lange leben werden? Oder lesen Sie Bücher wie David Sinclairs Lifespan über das Erreichen von Langlebigkeit?
  • Gemeinschaft:  Die Menschen, mit denen du Zeit verbringst, prägen auch dein Mindset. Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die sich ständig Sorgen um den Tod machen? Oder hängen Sie mit einem jüngeren, glücklicheren Unternehmen zusammen, das Sie mit Optimismus und einer Vision für die Zukunft umgibt?
  • Schlafgewohnheiten:  Normalerweise brauchen wir acht Stunden Schlaf pro Nacht. Achten Sie auf Ihr Bedürfnis nach Ruhe und wenden Sie die besten Techniken an, die Ihnen helfen?
  • Essgewohnheiten:  Wir sind buchstäblich, was wir essen. Die Nährstoffe (oder nicht), die wir verbrauchen, werden zu unserem Körper, unserem Verstand, unserem Geist. Essen Sie zuckerreiche Lebensmittel? Oder haben Sie eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung eingeführt, um Energie und Langlebigkeit zu maximieren?
  • Bewegung  : Bewegung – insbesondere eine, die die Muskelmasse erhöht – ist für ein langes Leben von entscheidender Bedeutung. Trainieren Sie mindestens dreimal pro Woche – nehmen Sie vielleicht Peptide ein, um die Wachstumshormone zu maximieren und die Muskelmasse zu erhöhen?
  • Mentalität  : Kultivieren Sie die Mentalität der Langlebigkeit? Siehst du deine Zukunft größer als deine Vergangenheit?
    Sie brauchen keine Kapitalinvestitionen, um den Grundstein für ein Longevity Mindset zu legen. Jeder sollte die Überzeugung entwickeln, dass man dazu eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Ruhe braucht.

Like it? Share with your friends!

4738
20.5k shares, 4738 points

What's Your Reaction?

hate hate
3941
hate
confused confused
1970
confused
fail fail
492
fail
fun fun
4926
fun
geeky geeky
4434
geeky
love love
2956
love
lol lol
3448
lol
omg omg
1970
omg
win win
492
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »
error: Content is protected !!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format