4714
18.1k shares, 4714 points
Die offizielle Geschichte ist, dass die Apollo-Mondmissionen mit Apollo 17 endeten. Im April 2007 behauptete jedoch der Whistleblower William Rutledge, dass die Missionen heimlich unter dem Namen „Project Horizon“ fortgesetzt wurden.

Während die Apollo-Missionen 18 und 19 aktiv nach einer außerirdischen Präsenz auf dem Mond suchten, ging die 1976 gestartete Apollo 20-Mission viel weiter und landete auf der dunklen Seite des Himmelskörpers.

Laut Rutledge fanden sie nicht nur die Überreste außerirdischer Stützpunkte auf dem Mond, sondern auch eine humanoide Frau, die sich in einem „seltsamen Zustand schwebender Animation, weder tot noch lebendig“ befand. Die Crew von Apollo 20 nannte sie Mona Lisa.

Rutledge, machte seine Behauptungen gegenüber dem angesehenen italienischen UFO- Forscher Luca Scantamburlo geltend.

Mona Lisa, die außerirdische Frau, wurde auf dem Mond gefunden.

Ich weiß nicht mehr, wer das Mädchen Leonov oder mich genannt hat. (Sie war) humanoid, weiblich, sie war 1,65 Meter groß, behaart, sechs Finger (wir gehen davon aus, dass ihre Mathematik auf 12 basiert). Funktion: Pilot, Pilotgerät an Fingern und Augen befestigt, ohne Kleidung. Wir mussten zwei mit der Nase verbundene Drähte durchschneiden. Ohne Nasenlöcher entfernte Leonov das Augengerät.

Konkretionen von Blut oder biologischer Flüssigkeit platzen und gefrieren über Mund, Nase, Augen und Körperteilen. Andere Teile waren in ungewöhnlich gutem Zustand, da Haare und Haut durch einen dünnen transparenten Film geschützt waren.

Wie wir der Missionskontrolle mitteilten, schien sie weder tot noch lebendig zu sein. Wir hatten keine medizinische Ausbildung oder Erfahrung, aber Leonov und ich entwickelten einen Test; Wir haben unsere biologische Ausrüstung in EBE 2 repariert und die Telemetrie, die von den Missionskontrollmedikamenten empfangen wurde, war positiv.

Von der zweiten Leiche, die sie auf dem Mond fanden, gab Rutledge an, dass sie zerstört wurde, obwohl sie den Kopf an Bord brachten: Der Kopf war blaugrau, und die Augen zeigten einige seltsame Details.

Am interessantesten ist vielleicht, dass Rutledge auch behauptet, dass Mona Lisa nicht nur sehr real ist, sondern noch am Leben ist. „Sie ist auf der Erde“, sagte er zu Scantamburlo, „Sie ist nicht tot!“

City of the Moon – die Überreste einer alten Zivilisation auf dem Mond.

Genauso wie die Missionen des Projekts Redsun eine streng geheime Operation der Vereinigten Staaten und der Sowjetunion gewesen waren, war die Mission von Apollo 20. Ihr genaues Ziel war die Mondregion Delporte-Izsak, und dort entdeckten sie ein abgestürztes Raumschiff und die Überreste einer längst verstorbenen antiken Stadt, die von der Missionskontrolle „Stadt des Mondes“ genannt wurde.

Rutledge erklärte: „Die Stadt des Mondes wurde auf der Erde benannt und hieß Station 1. Aber es schien wirklich Weltraumschrott zu sein, übersät mit Trümmern, Goldstücken und nur eine Konstruktion schien intakt zu sein. Wir nennen es die Kathedrale. Wir machen Fotos von Metallteilen, von jedem Teil mit Kalligraphie, die der Sonne ausgesetzt sind. Die Stadt schien so alt wie das Schiff zu sein, aber es ist ein sehr kleiner Ort. Im Rover-Video lassen Teleobjektive Artefakte größer erscheinen.

Im Inneren des abgeschossenen Raumschiffs, das etwa drei Kilometer lang war, fanden sie Anzeichen von Vegetation sowie seltsame dreieckige Felsen, die anscheinend für den einen oder anderen Zweck verwendet wurden. Es gab auch seltsame Röhren, die kleine Lebewesen zu beherbergen schienen, etwa drei bis zehn Zoll groß.

Rutledge behauptet nicht nur, dass Basen auf dem Mond vorhanden sind. Von dem Moment an, als Neil Armstrong seine ersten Schritte an der Oberfläche machte, gab es Gerüchte, dass uns noch lange nicht die ganze Geschichte dessen erzählt wurde, was dort gefunden wurde.

Eine weitere sehr interessante Tatsache

Als die Apollo- 12- Mission im November 1969 zu ihrer Rückreise zur Erde startete, wurde ihre Aufstiegsphase absichtlich abgebrochen und auf die Mondoberfläche zurückgeschickt. Vor ihrer Abreise installierten die Astronauten Hightech-Seismik-Aufzeichnungsgeräte, um den Nachhall der abgestürzten Bühne auf dem Mond zu überwachen und so Hinweise auf das zu geben, was sich unter seiner Oberfläche verbarg.

Die Ergebnisse waren jedoch nicht wie erwartet. Der Mond hallte über eine Stunde lang wie eine Glocke, was darauf hindeutete, dass er hohl und wiederum künstlich war.

Vielleicht eine der interessantesten Theorien über den Mond und seinen wahren Zweck sind die von Alex Collier, der in seinem Buch „Briefe von Andromeda“ behauptete, telepathische Nachrichten von einer außerirdischen Rasse aus dem Zenetae-Sternensystem erhalten zu haben.

Ungewöhnliche Theorie: die seltsame sowjetische Studie, die behauptet, dass der Mond ein Raumschiff ist

Collier behauptete, dass es die Reptilien waren, die den Mond auf die Erde brachten. sein eigentlicher Zweck war es, ein Transportschiff zu sein. Er brachte Reptilien und Reptilien, menschliche Hybriden sowie die ersten Menschen mit, die die Erde betraten.

Laut Collier war der Mond Schauplatz eines alten Krieges, der vor 113.000 Jahren geführt wurde. Noch heute beherbergt es zerstörte und zerstörte Stützpunkte des Konflikts.

Er behauptete auch, dass der Mond heute von Menschen (etwa 30.000 von ihnen) und außerirdischen Rassen bewohnt wird, mit Plänen, in den kommenden Jahren Hunderttausende von Menschen zu entsenden. Es bleibt im Wesentlichen eine Raumstation und beherbergt sowohl Waffen als auch Raumschiffe, die auf der Erde gebaut und dann zum Mond gebracht werden, um vollständig getestet und gestartet zu werden.

Collier behauptet, dass die Weltordnung schon eine Weile dort war, als die ersten Apollo-Astronauten auf dem Mond landeten. Dieses Wissen und diese Technologie wurden den unteren Ebenen der NASA und des Militärs vorenthalten. Die NASA wurde als Lockvogel verwendet, um zu verhindern, dass die Leute wirklich wissen, was dort passiert. Die Astronauten wurden unter Drohungen zum Schweigen gebracht und tun dies auch heute noch.

Ähnliche Aussagen wurden von verschiedenen Astronauten über das Vorhandensein von außerirdischen Basen auf dem Mond gemacht, und es gibt unzählige Behauptungen von Amateurastronomen und UFO-Forschern, die glauben, dort Beweise für von Menschenhand geschaffene Strukturen gefunden zu haben.

Collier erklärte weiter, dass der Mond hohl ist. Es enthält riesige unterirdische Einrichtungen, die von Außerirdischen und später von Menschen von der Erde gebaut wurden. Es gibt sieben Öffnungen in der Mondkruste und es gibt unterirdische Basen. Konservative Wissenschaftler haben sich gefragt, warum so viele Krater trotz ihrer Größe so flach erscheinen. Die Andromedaner sagen, dass es daran liegt, dass ein Großteil der Oberfläche auf einer metallischen Schicht eines kreisförmigen Weltraumkamms oder eines Kriegsträgers gebaut wurde, wie von den Andromedanern beschrieben.

Wenn privat finanzierte Weltraummissionen zum Mond zurückkehren, werden diese Theorien und Behauptungen vielleicht auf die eine oder andere Weise getestet. Bis dahin bleibt der Mond ein mysteriöser Körper in unserem Nachthimmel.

Quelle


Like it? Share with your friends!

4714
18.1k shares, 4714 points

What's Your Reaction?

hate hate
1478
hate
confused confused
4434
confused
fail fail
2956
fail
fun fun
2463
fun
geeky geeky
1970
geeky
love love
492
love
lol lol
985
lol
omg omg
4434
omg
win win
2956
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format