4635
10.2k shares, 4635 points

Die United States Air Force hat unter der Obhut des National Archives ihre Projekt-BLUE-BOOK-Aufzeichnungen über Untersuchungen an sogenannten nicht identifizierten Flugobjekten zurückgezogen. Das BLUE BOOK-Projekt wurde gerade freigegeben, um eine Vielzahl von Zeugnissen und Videoaufnahmen zur Prüfung durch Experten zur Verfügung zu stellen.Das Projekt wurde 1969 plötzlich unterbrochen und es gibt keine Informationen über spätere Sichtungen ab diesem Datum.

In diesen Jahren wurden die US-Nationalarchive mit zahlreichen Informationsanfragen zu Dokumenten überflutet, die als „MJ12“ und „Briefing Document: Operation Majestic 12“ gekennzeichnet waren.Darüber hinaus führten einige freiberufliche Ermittler eine Reihe umfangreicher Recherchen in den Verschlusssachen und Sorgerechtsakten der US-Luftwaffe und der gemeinsamen Stabschefs durch, um diese unangenehmen Dokumente zu identifizieren.Auch in den Bibliotheken von Truman und Eisenhower wurden Referenzen oder Kopien solcher geheimer Dokumente gesucht. Darüber hinaus befanden sich die Aufzeichnungen des National Security Council (NSC) für die damaligen Verwaltungen von Truman und Eisenhower in der Obhut des US-Nationalarchivs.Die Experten führten eine Reihe von Recherchen zu den in einer Reihe politischer Dokumente enthaltenen Indizes und zu den Protokollen durch, die während der NSC-Sitzungen unter der Schirmherrschaft des MJ-12 erstellt wurden.In ihnen wurde auf gigantische nicht identifizierte Flugobjekte und biologische Einheiten aus anderen Welten verwiesen.In den 1950er und 1960er Jahren untersuchte die US-Luftwaffe heimlich über 12.000 UFO-Berichte.

Die Ergebnisse stammten in der überwiegenden Mehrheit dieser Sichtungen von Personen, die bestimmte Flugobjekte wie Flugzeuge, Vögel oder einfache Drachen falsch identifizierten.701 Sichtungen bleiben jedoch zumindest bis heute ungeklärt.Das Projekt namens Blue Book wurde von Luftwaffenkapitän Edward J. Ruppelt geleitet und von J. Allen Hynek unterstützt. Die Regierung beauftragte den Astronomen als wissenschaftlichen Berater für dasselbe Projekt.Hynek war anfangs skeptisch gegenüber sogenannten fliegenden Untertassen und glaubte im Verlauf des streng geheimen Projekts, dass einige UFO-Sichtungen weitere wissenschaftliche Untersuchungen erforderten.Als das gesamte Projekt 1969 endgültig eingestellt wurde, war Hynek einer der wenigen Beteiligten, der zugab, dass einige UFO-Fälle einfach jeder rationalen Erklärung trotzen konnten.Heute ist Hynek am besten als Vater der modernen Ufologie bekannt, da er den Begriff „enge Begegnungen mit unbekannten Wesenheiten“ geprägt hat.Seitdem wurden einige Fälle des umstrittenen Projekts freigegeben und der US-amerikanischen National Archives and Records Administration zugänglich gemacht.Die Kontroverse verfolgte jedoch weiterhin das Projekt Blue Book, wobei Verschwörungstheoretiker behaupteten, das Projekt sei lediglich ein Weg, echte UFO-Sichtungen zu diskreditieren.Nun scheint das Pentagon beschlossen zu haben, das Projekt bis 2020 wieder zu eröffnen.

Das neue „Blue Book Project“Beamte des US-Verteidigungsministeriums bestätigten, dass das Pentagon ein spezielles Team bildet, um die Ermittlungen gegen UFO-Begegnungen durch Militärpersonal zu überwachen.Die Task Force, die in den kommenden Tagen offiziell vorgestellt wird, wird vom Unterstaatssekretär der Verteidigung, David Norquist, geleitet.Laut CNN wird es sich auf UFO-Sichtungen von Mitgliedern des US-Militärs konzentrieren.Zu den engen Begegnungen, die er untersuchen muss, gehören UFO-Sichtungen von US Navy-Piloten.Experten müssen auch aktuelle Videos untersuchen, die von Bildgebungssystemen an Bord von Militärflugzeugen aufgenommen wurden und die 2017 und 2018 von der Organisation To The Stars Academy of Arts & Science veröffentlicht wurden, die von Tom DeLonge, dem Gitarristen von Blink-182 und Angels gegründet wurde & Airwaves.Die fraglichen Videos zeigten den Moment, in dem Marinepiloten mysteriöse, nicht identifizierte Flugobjekte jagten.

Die US Navy beschränkte sich darauf, diese Flugobjekte als „nicht identifizierte Luftphänomene“ zu klassifizieren.Aus diesem Grund beschloss das Pentagon, ein Team zu bilden, um die jüngsten UFO-Begegnungen aufgrund der möglichen Bedrohung für die nationale Sicherheit erneut zu untersuchen. Im Juli letzten Jahres saß ein ehemaliger Pentagon-Beamter, der das Programm der Agentur leitete, im Studio der UFOs dass die unbekannte Natur der mysteriösen Objekte sie extrem gefährlich macht.“Es gibt unbekannte Objekte, die weiterhin unseren Himmel durchstreifen, sodass wir immer noch nicht wissen, was sie sein könnten oder woher sie kommen“, sagte der Experte gegenüber LiveScience. Luis Elizondo, der frühere Leiter des streng geheimen Pentagon-Projekts, bekannt als Advanced Aerospace Threat Identification Program, sagte:„Ist das ein Problem? Aus Sicht der nationalen Sicherheit ist dies ein ernstes Problem. Wir müssen verstehen, was sie sind, um festzustellen, ob sie wirklich eine Bedrohung darstellen.  “In einem Interview mit der New York Times bestätigte Eric W. Davis, dass das Pentagon unbekanntes Material aus den abgestürzten UFOs geborgen hat.

Laut Davis ergaben die Analysen, dass die Objekte von „Fahrzeugen außerhalb unserer Welt“ stammten, deren Herstellung auf der Erde absolut unmöglich wäre.Aus einigen Dokumenten des Geheimprogramms des Pentagons und aus einer Reihe von Interviews geht hervor, dass das Geheimnis der schwer fassbaren Flugobjekte noch lange nicht gelöst ist und dass fast 50 Jahre nach der Schließung des Programms nicht genug getan wurde, um das Problem anzugehen Blaues Buch.

Riferimenti misteroufo.blogspot.it


Like it? Share with your friends!

4635
10.2k shares, 4635 points

What's Your Reaction?

hate hate
2463
hate
confused confused
492
confused
fail fail
3941
fail
fun fun
3448
fun
geeky geeky
2956
geeky
love love
1478
love
lol lol
1970
lol
omg omg
492
omg
win win
3941
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format