4737
20.4k shares, 4737 points

Das Konzept der Zeitreise hat schon immer die Fantasie von Physikern und Science-Fiction-Enthusiasten erweckt. Aber ist das wirklich möglich? Die Antwort lautet ja, tatsächlich wurde bereits eine Zeitmaschine gebaut. Die Wissenschaftler arbeiten jedoch noch daran, wie sie im Stil „Zurück in die Zukunft“ oder in der Reihe „Dunkel“ so effektiv wie möglich gestaltet werden können. Nach Albert Einsteins Relativitätstheorie ist die Zeit relativ, je nachdem, wie schnell Sie sich bewegen. Es ist die Grundlage für Echtzeit-Reisekonzepte und -forschung.

Aber was viele Leute nicht wissen, ist, dass es bereits eine Echtzeitmaschine gibt. Die Wahrheit ist, es sieht nicht wie ein DeLorean aus, aber tatsächlich ist es in der Wissenschaft sehr beliebt. Wir sprechen über den Large Hadron Collider (LHC). Der LHC treibt das Proton fast mit Lichtgeschwindigkeit an, eine Geschwindigkeit, die bewirkt, dass sich die relative Zeit der Protonen etwa 6.900 Mal langsamer bewegt als die der menschlichen Beobachter. Im Wesentlichen werden Protonen in die Zukunft geschickt. Subatomare Teilchen, die in Sekundenbruchteilen in die Zukunft geschickt werden, sind jedoch weit vom endgültigen Ziel der Zeitreise entfernt. Die Mission wäre natürlich, Menschen durch die Netze der Zeit zu transportieren. All dies zeigt uns, dass Zeit für die Wissenschaft wirklich wichtig ist, sondern auch eine mächtige Waffe in den Händen der Regierungen. Heute behauptet ein amerikanischer Forscher und Arzt, das Militär habe ein streng geheimes Gerät, das von den Vereinigten Staaten entwickelt wurde.

Ein Gerät, das die Vergangenheit sehen kann

Dr. Steven Greer, amerikanischer traumatischer Arzt und Gründer von UFO-Organisationen, Zentrum für das Studium der außerirdischen Intelligenz (CSETI) und The Disclosure Project („The Revelation Project“), beschrieb einen seltsamen Mechanismus, der in den USA zu einer Geheimwaffe entwickelt wurde . United Laboratory in White Oaks, Maryland. Während seiner Ermittlungen beschrieb er, wie ein Militärberater der United States Navy ihn über ein Gerät informierte, mit dem Informationen „vor einem Jahrhundert oder sogar vor tausend Jahren“ von einem bestimmten Ort extrahiert werden können.

„Einer meiner Militärberater hat mit dem Geheimdienst der Marine zusammengearbeitet“, sagte Greer dem Daily Express. „In der Vergangenheit gab es in White Oaks außerhalb von Washington, DC, eine Marineeinrichtung. Die Einrichtung verfügte über ein elektronisches Gerät, mit dem alles aus dem Weltraum extrahiert werden konnte, was bereits dort produziert worden war. Sie nannten es das weiße Rauschen des Weltraums. Zeit. „

Dr. Steven Greer

Der Ufologe erklärte, dass dieses Zeitreiseprojekt in den 1970er Jahren entwickelt wurde. Er beschrieb es als ein elektronisches System, mit dem Sie sehen können, was vor einer Stunde im Weltraum passiert ist. Wo Sie zu dieser Zeit sitzen. Darüber hinaus können Sie auch Informationen darüber extrahieren, was vor einem Jahrhundert, tausend Jahren oder einer Million Jahren passiert ist. Dr. Greer, eine der weltweit führenden Autoritäten in der außerirdischen Frage, sagte, er habe viele „Informanten“ zu Spitzentechnologien befragt, die anscheinend durch Quantenverschränkung funktionieren, ein Phänomen, das er als zwei getrennte Teilchen beschreibt Zeit und als ihre eigenen Bewegungen sind auf mysteriöse Weise korreliert.

„Ich habe ehemalige Verteidigungsminister über diese Pläne informiert“, fährt Dr. Greer fort. „Es gibt sehr isolierte Projekte, die nicht einmal Mitgliedern der britischen Regierung bekannt gegeben wurden.“

Der Forscher schlug vor, dass die Maschinen das ausnutzten, was die Mystiker den Akasha-Rekord nannten. Das Akasha-Register wird als Aufbewahrungsort für alle menschlichen Gedanken, Worte, Emotionen und Absichten beschrieben, die in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aufgetreten sind.

„Diese Festplatte ist in einem interdimensionalen Raum gespeichert und es gibt Schnittstellen wie die in White Oaks, Maryland, entwickelte, die mit diesem Bereich interagieren können“, sagte der Ufologe. „Es stellt sich heraus, dass es elektronische Systeme gibt, die auf das Akashic-Register zugreifen können. Dies ist alles, was an einem bestimmten Ort passiert ist. Ein Mitglied meines Teams war in den 1970er Jahren an der Basis in Maryland und hat dieses elektronische Gerät entwickelt, das Informationen aus jedem Volumen extrahiert Raum. „

Dr. Greer geht jedoch noch weiter und sagt, dass fortgeschrittene Zivilisationen auf anderen Welten Bewusstseinstechnologien verwenden, die die Eigenschaften der Quantenmechanik nutzen, um zu reisen und auf der Erde zu erscheinen.

„Der Geist selbst ist nicht auf unseren Gehirnkern, unseren Körper, Raum und Zeit beschränkt. Die CIA entwickelte in den 1970er Jahren eine Fernsicht, bei der Offiziere die Sowjetunion aus der Ferne sehen konnten. Sie nutzten das Bewusstsein als Spionagegefäß und die Ergebnisse waren sehr erfolgreich Die Geheimdienste nahmen dies sehr, sehr ernst. Weder Zeit noch Raum schränken das Bewusstsein ein „, schließt der amerikanische Arzt.

Die Kontroverse wird bedient

Ohne Zweifel ist Dr. Greers Enthüllung wirklich schockierend, obwohl sie uns nicht überraschen sollte. Verschwörungstheoretiker haben jahrelang aktiv und passiv angeprangert, dass Zeitreisen real sind und von Regierungen genutzt werden. Wir haben auch Zeugen für die Existenz dieser Technologie, wie den amerikanischen Anwalt Andrew Basiago, der behauptet, eines von 140 Kindern zu sein, die im Alter zwischen 60 und 70 Jahren an einem geheimen Programm namens Project Pegasus teilgenommen haben, das immaterielles Material verwendet hat Nikola Tesla nutzt die sogenannte „Strahlungsenergie“, eine universelle Kraft, die die Raumzeit verdoppelt und „Echtzeit“ -Teleportation sowie Zeitreisen ermöglicht.

Andrew Basiago Pegasus Projekt

Nur wenige Tage vor Abraham Lincolns Ermordung im Jahr 1865 legte er sogar fotografische Beweise für sich selbst als Kind vor.

Fotografiert über Andrew Basiago als Kind im Jahr 1865

Es muss auch gesagt werden, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Dr. Greer zum Zentrum der Kontroversen für seine kontroversen Aussagen geworden ist. 2013 präsentierte er den Dokumentarfilm „Sirius“, in dem er die physischen Beweise einer humanoiden Kreatur präsentierte, die von einem Arzt und einem Wissenschaftler in der Atacama-Wüste in Chile analysiert wurde. Dies löste in der wissenschaftlichen Gemeinschaft Kontroversen aus. Einige Experten behaupteten, es handele sich um einen menschlichen Fötus mit einer Fehlbildung, während andere behaupteten, er habe menschliche DNA unbekannter Herkunft. Klar ist, dass Dr. Greer jedes Mal, wenn er spricht, auf jeder Ebene einen echten Mediensturm auslöst. Dafür muss es einen Grund geben.

Denken Sie, dass die Vereinigten Staaten ein Gerät haben, das die Vergangenheit sehen kann?

Quelle :https://areazone51ufos.blogspot.com/2021/03/un-medecin-renomme-sassure-que-larmee.html


Like it? Share with your friends!

4737
20.4k shares, 4737 points

What's Your Reaction?

hate hate
1970
hate
confused confused
4926
confused
fail fail
3448
fail
fun fun
2956
fun
geeky geeky
2463
geeky
love love
985
love
lol lol
1478
lol
omg omg
4926
omg
win win
3448
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format