4707
17.4k shares, 4707 points

Ungewöhnliche Wettermuster in den Vereinigten Staaten, einschließlich Dürrebedingungen in Texas, beeinflussen den Baumwollpreis und signalisieren Befürchtungen, dass Kleidung teurer werden wird .

Am Montag, dem 28. März,  stiegen die Baumwoll-Futures in Texas um vier Prozent und erreichten einen Preis von 1,3171 $ pro Pfund. Zu einem Zeitpunkt während des Handelstages stiegen die Preise für Baumwoll-Futures sogar auf bis zu 1,36 $ pro Pfund, bevor sie sich auf ihren Tagesschlusskurs einpendelten. (Verwandte: Kein Ende der Inflation in Sicht: Verbraucher und kleine Unternehmen werden weiter leiden, solange das Gelddrucken anhält .)

Dies ist das höchste Niveau, das Baumwoll-Futures seit Juli 2011 erreicht haben . Während dieser Zeit erlebten Baumwollproduzenten in den gesamten USA die schlimmste Dürre aller Zeiten, und die Baumwoll-Futures stiegen auf bis zu 2,27 $ pro Pfund.

Analysten vergleichen bereits die Verhältnisse von damals mit heute. Im Nordwesten von Texas, das etwa 40 Prozent der gesamten Baumwollproduktion in den Vereinigten Staaten ausmacht, ist der Niederschlag seit Anfang Januar außergewöhnlich gering.

Die Ungewissheit rührt auch von der Tatsache her, dass der März für einige Teile des Landes der Beginn der Baumwollanbausaison sein sollte, so dass die Anleger unsicher über die Größe der diesjährigen Ernte sind, da die Wetterbedingungen das Anpflanzen in einigen Gebieten verzögern, in denen neue Baumwolle bereits hätte angebaut werden sollen mindestens ein paar Wochen im Boden.

Die aktuelle Dürre trifft einen bereits angespannten Markt, da die Nachfrage nach den meisten Produkten, einschließlich Baumwolltextilien, steigt. Die amerikanischen Verbraucher müssen auch mit der steigenden Nachfrage in China konkurrieren, dem bei weitem weltweit größten Produzenten und Importeur von Baumwolle und Baumwolltextilien.

Ajay Kedia, Wettervorhersager und Direktor und Forscher für Kedia Commodity, wies darauf hin, dass die Baumwollpreise bei anhaltenden Bedingungen in Texas auf 2 USD pro Pfund oder höher steigen könnten .

Texas-Bauern treiben den Baumwollanbau trotz Dürre voran

Während die Dürrebedingungen immer noch anhalten, haben viele Teile von Texas bereits mit der Anpflanzung der diesjährigen Baumwollernte begonnen.

Landwirtschaftsexperten in Texas sagten, dass Baumwolle konkurrenzfähig bleibt, aber sie waren sich einig, dass viele Erzeuger möglicherweise die schwierige Entscheidung treffen müssen, ob sie den Anbau aufgrund der Dürrebedingungen verschieben sollen oder nicht.

Der Baumwollspezialist Ben McKnight und der Baumwollmarktökonom John Robinson vom  AgriLife Extension Service der Texas A&M University erwarten, dass allein in Texas rund sieben Millionen Morgen Baumwolle angebaut werden. 

Robinson fügte hinzu, dass frühe Erzeugererhebungen die Anpflanzung von bis zu 12,5 Millionen Morgen Baumwolle prognostiziert haben. Dies ist eine Steigerung von 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Vergleich zu den 11,7 Millionen Hektar Baumwolle, die 2021 gepflanzt wurden.

Während die Baumwollanbaufläche, insbesondere während Dürrebedingungen, bemerkenswert zugenommen hat, liegen 12,5 Millionen Morgen Baumwolle immer noch über eine Million Morgen unter dem Pflanzniveau vor der Pandemie des Wuhan-Coronavirus (COVID-19). Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten wurden 2019 13,7 Millionen Morgen Baumwolle angebaut, bevor die Pandemie die Nachfrage nach Baumwolltextilien massiv einschränkte.

Selbst wenn die Millionen Hektar Baumwolle in Texas angebaut werden, könnten anhaltende Dürrebedingungen und andere ungewöhnliche Wettermuster viele bepflanzte Hektar zum Scheitern bringen.

Die Bedingungen variieren in den verschiedenen Baumwollanbaugebieten von Texas. In weiten Teilen des Lower Rio Grande Valley und der High Plains werden die meisten Farmen bewässert und können so die meisten Auswirkungen der Dürre abwehren. Aber anhaltende Trockenheit in West-Texas und den Texas Plains erschwert den Baumwollbauern den Start in die Saison, und viele könnten davon überzeugt werden, stattdessen dürreresistentere Pflanzen anzubauen.

„Die Karte des Dürremonitors zeigt in weiten Teilen des Bundesstaates trockene oder dürre Bedingungen“, sagte McKnight. „Das Wetter wird eine große Rolle bei der Leistung der Pflanzen spielen, aber wenn es um die Aussaat geht, könnte es auch die Entscheidungen der Erzeuger beeinflussen, was sie anpflanzen sollen.“

Climate.news  hat die neuesten Nachrichten über Wettermuster in den Vereinigten Staaten.

Sehen Sie sich Mike Adams, den Health Ranger, und JD Rucker von  NOQ Report an, während sie über die Ukraine, Biden, die Endzeit und den Zusammenbruch der amerikanischen Wirtschaft sprechen .


Like it? Share with your friends!

4707
17.4k shares, 4707 points

What's Your Reaction?

hate hate
4434
hate
confused confused
2463
confused
fail fail
985
fail
fun fun
492
fun
geeky geeky
4926
geeky
love love
3448
love
lol lol
3941
lol
omg omg
2463
omg
win win
985
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format