4679
14.6k shares, 4679 points

Der Journalist Bastien Lejeune hat eine Untersuchung veröffentlicht, in der ausführlich dargelegt wird, dass viele Richter des Gerichtshofs für Soros gearbeitet haben.Laut der Veröffentlichung stammen viele der Richter des Straßburger Gerichts von der Soros Open Society Foundation.Die in Valeurs Actuelles veröffentlichte Studie von Lejeune hat in Frankreich für Aufsehen gesorgt.

Die finanziellen Tentakel des amerikanischen Moguls George Soros werden länger und schwerer zu verfolgen. Einem französischen Forscher ist es jedoch gelungen zu zeigen, wie ein großer Teil der Richter des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte , auch als Straßburger Gerichtshof bekannt, für Soros gearbeitet hat . Nach Angaben des Valeurs Actuelles-Journalisten Bastien Lejeune wurden fast alle Richter dieses hohen europäischen Gerichts von den Open Society Foundations (OSF) finanziert, einer der NGOs des Magnaten, in die er bereits mehr als 18.000 Millionen injiziert hat von Euro. Dieser Bericht berichtet auch über die Arbeit und Überlegungen von Grégor Puppinck, Generaldirektor des Europäischen Zentrums für Recht und Justiz.

Die Forschungsergebnisse sind klar und überzeugend. Und sie ergänzen die zahlreichen Beschwerden anderer Experten und Forscher wie des Universitätsprofessors Juan Antonio de Castro oder der italienischen Journalistin Francesca Totolo , die hervorheben, wie Soros die Zivilgesellschaft beendet und die internen Prozesse der Länder beeinflusst hat seiner NGO Open Society Foundations. Nach Bastiens Ermittlungen ist die Karriere der Richter am Straßburger Gericht durch Soros ‚Hände gegangen.

„Zwischen 2009 und 2019 haben sieben NGOs, die alle mit der Open Society verbunden sind, einige ihrer Mitarbeiter an den Gerichtshof geschickt, um dort ständige Richter zu werden. Von den 100 Richtern, die sich in dieser Zeit niedergelassen haben, haben 22 eine direkte Verbindung zu einer dieser NGOs, „entweder als Führer, als Begünstigter ihrer Finanzierung oder als wichtiger und regelmäßiger Teilnehmer an ihren Aktivitäten“, so die Forschungsdetails. Nach Meinung von Bastien und Castro sind jetzt noch viele weitere Richter mit Soros verbunden.

„Er ist ein Meister in der Kunst, die Welt unter dem Deckmantel des Altruismus durcheinander zu bringen“ , erwähnt der Forscher in Bezug auf den Magnaten. Eine Überlegung, die diejenigen teilen, die Soros durch die Open Society Foundations am meisten gefolgt sind. 

„Er ist ein Meister in der Kunst geworden, die Welt unter dem Deckmantel des Altruismus durcheinander zu bringen.“

Laut der in Valeurs Actuelles veröffentlichten Untersuchung wurde Alarm geschlagen, als  Grégor Puppinck den Ausdruck „Richter von Soros“ innerhalb der Mauern des Gerichts hörte. Eine Erklärung, die auf viele der Richter angewendet werden kann, da ein großer Teil von ihnen während ihrer beruflichen Laufbahn von der OSF finanziert wurde. Eines dieser Beispiele ist András Sajó , Richter am Straßburger Gericht, einer der Gründer der George Soros Central European University, der laut der Untersuchung seit 1988 mit den Open Society Foundations verbunden ist.

Straßburger Gericht
Der Gerichtshof von Straßburg. Foto: Europapress.

Puppink war wachsam. „Sie sagten mir, es seien ein oder zwei“ Soros-Richter „vor Gericht“, heißt es in der Studie. Aber es war ihm egal, weil es etwas Restliches schien. Die Tausenden von Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte tendierten jedoch zunehmend ideologisch zu Soros ‚Positionen. Etwas, das Puppink selbst erkannt hat und das nun nach Abschluss der Untersuchung eine Erklärung erhalten zu haben scheint.

Der Universitätsprofessor selbst und der ehemalige Arbeiter der Vereinten Nationen, Juan Antonio de Castro, vermuteten dies bereits, wie er MONCLOA.COM erklärte . In seinem Buch Soros, das Spanien bricht, beschreibt er, wie die OSF des Magnaten mehrere NGOs finanziert hat , die im Mittelmeer arbeiten, um Einwanderer zu retten , sowie mehrere Institute und Organisationen, die für die Förderung der Unabhängigkeitsideale in Katalonien verantwortlich sind . Verbände, die darüber hinaus eine wichtige wirtschaftliche Idylle mit der Generalitat hatten, die für die Gewährung von mehreren Millionen Bürgern zuständig war.

Viele der Resolutionen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte haben nach der von Soros vertretenen Ideologie entschieden . „Österreich, Griechenland und Italien sind gezwungen, gleichgeschlechtliche Gewerkschaften zu legalisieren. Polen wird aufgefordert, das Recht auf Abtreibung zu fördern; Frankreich ist verpflichtet, Geschlechtsumwandlung auf Papier zu genehmigen; Ungarn ist gezwungen, die lebenslange Haft abzuschaffen “, erläutern sie in der Untersuchung. Einige Resolutionen, die zur Schaffung von Instabilität in diesen europäischen Ländern beigetragen haben. Es ist genau das Ziel, das sowohl Bastien, Totolo und de Castro als auch andere Forscher für Soros bei der EU halten.

SOROS DICTS SEIN GESETZ

Die wirkliche Schlussfolgerung ist, dass Soros sein Recht in Europa durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte durch Richter “ macht“, die von der Open Society Foundation ausgebildet und finanziert wurden . „Aus verschiedenen Gründen stammen die dem Tribunal vorgeschlagenen Persönlichkeiten häufig von Nichtregierungsorganisationen. Zur Zeit des Eisernen Vorhangs galt der Gerichtshof als gegen die Macht der Staaten (…). Die NGOs spielen eine zentrale Rolle in diesem Abkommen, weil sie von den Regierungen unabhängig sein sollen “, heißt es in den Untersuchungsdetails.

Es ist eine Forschungsarbeit, die in Frankreich für Aufsehen gesorgt hat. Viele haben bereits ihre Stimme gegen das erhoben, was sie als Einmischung in nationale Angelegenheiten betrachten. Einer von ihnen war der ehemalige Europaabgeordnete Philippe de Villiers , der bereits deutlich gemacht hat, dass der amerikanische Tycoon eine Gefahr für die Souveränität darstellt. „George Soros ist mächtiger als Emmanuel Macron“, erklärte er nach Anhörung der Untersuchung, die ergab, dass Soros auch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte kontrolliert.

Quelle :https://www.moncloa.com/investigacion-soros-estrasburgo/


Like it? Share with your friends!

4679
14.6k shares, 4679 points

What's Your Reaction?

hate hate
985
hate
confused confused
3941
confused
fail fail
2463
fail
fun fun
1970
fun
geeky geeky
1478
geeky
love love
4926
love
lol lol
492
lol
omg omg
3941
omg
win win
2463
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format