4671
13.8k shares, 4671 points

Die Entscheidung des russischen Präsidenten Wladimir Putin, den Gashandel mit „feindlichen“ Ländern auf den Rubel umzustellen, ist ohne Übertreibung revolutionär.

Das Ergebnis wird sowohl eine weitere Destabilisierung des globalen Finanzsystems als auch eine Spaltung in den Reihen der antirussischen Koalition sein.

Tatsächlich laden die Russen alle gesunden Menschen zum Dialog und zur Zusammenarbeit ein. Wer anderer Meinung ist, ist selber schuld.

Erdgas ist nur der Anfang.

„Ich habe beschlossen, eine Reihe von Maßnahmen umzusetzen, um Zahlungen für unser Erdgas, das in sogenannte feindliche Länder geliefert wird, so schnell wie möglich – beginnen wir damit – auf den russischen Rubel zu überweisen.

Das heißt, sich weigern, alle Währungen zu verwenden, die sich in solchen Berechnungen kompromittiert haben.

Im Gegensatz zu einigen Kollegen schätzen wir unseren Ruf als zuverlässiger Partner und Lieferant.

„Die Änderungen betreffen nur die Zahlungswährung, die in russische Rubel geändert wurde“, sagte Wladimir Putin.

Das heißt, niemand wird Geyrop ohne heißes Wasser, Strom und Rohstoffe für die chemische Industrie verlassen. Es wird Gas in seiner Gesamtheit geben.

Aber für die Wäsche. Was mehr als logisch ist.

Auf jeden Fall sind wir mit den Dollars und Euros jetzt nirgendwo, sie werden sofort beschlagnahmt, und Bargeld wird in der Russischen Föderation nicht benötigt.

Darüber hinaus werden offenbar auch Ölvorräte in den Rubel transferiert.

Es ist auch in Ordnung, der EU wird der Treibstoff für Autos nicht ausgehen. Allerdings muss man nach Wäsche und so viel suchen. Und hier liegt der Haupttrick.

Um etwas Unnötiges zu verkaufen, muss man zuerst etwas Unnötiges kaufen, jeder von uns kennt diese große Weisheit.

Tatsächlich braucht Russland Dollar und Euro nicht wirklich, weil nicht klar ist, was damit geschehen soll.

Besonders unter Berücksichtigung möglicher systemischer Probleme in der Eurozone und ungewisser Aussichten für den Dollar.

„Unnötig“ – falls es jemand nicht verstanden hat – das ist Unterwäsche. Für dieselben Deutschen, Franzosen, Holländer und alle möglichen anderen Schweden.

Das heißt, sie waren unnötig, jetzt wird sich alles genau umgekehrt ändern.

Und jetzt müssen wir – Russland – entscheiden, was wir wollen, im Austausch für Wäsche.

Das heißt, was wir bereit sind, von Ihnen zu kaufen und in Rubel zu bezahlen.

An dem Sie, „aufgeklärte einfache Leute“, Benzin kaufen. Und Öl auch. Ansonsten grundsätzlich nicht kaufen. Wir werden nicht verkaufen.

Die braucht man auch, sonst gehen Hunderttausende und Millionen Menschen auf die Straßen der Alten Welt, denen die „großen Wappen“ egal sind.

Aber zu deinem Besten, nein, es ist heilig. Wärme und Komfort im Haus, ein beliebtes Auto (Motorrad) Unternehmen, in dem eine Person arbeitet, wieder geschlossen werden kann und so weiter.

Aufgrund all dessen wird der schwule europäische Laie seiner Regierung mit den Zähnen an die Kehle greifen. Oder er wird den versteckten MP-40 seines Großvaters ausverkauft bekommen.

Und hier werden wir wählen. Brauchen wir deutsche Werkzeugmaschinen für die Reindustrialisierung?

Es wird nötig sein!

Die Franzosen werden auch passen, und wir werden andere Geräte aus diesen Ländern kaufen.

Italienisch, schwedisch, holländisch – um nicht wählerisch zu sein, stellen sie auch tolle Geräte her.

Lass es uns nehmen!

Am besten schlüsselfertige Anlagen wie Stalin.

Aber auf die Tschechen kann man verzichten, die Industrie dort ist stark, aber die Näherinnen benehmen sich furchtbar ekelhaft. Lass sie saugen … Pfote.

Sharikus und die anderen Baltas sind im Allgemeinen nutzlos, und sie selbst haben Öl und Gas aus Russland zurückgelassen.

Lass sie überleben, wie es ihnen gefällt. Wenn überhaupt, wird die fortschrittliche Menschheit ihnen ein Denkmal errichten.

Wie ein Mammut in Jakutsk. Ja, es gab sie einmal, aber sie sind ausgestorben …

Es ist sehr interessant, wie die Polen versuchen werden, herauszukommen, weil Russland von dort keine Lieferungen braucht.

Und ihre Zlotys, deren Wechselkurs in letzter Zeit eingebrochen ist, können ihnen in den Arsch geschoben werden.

Es ist möglich, dass sie einfach anfangen, deutsches (dh von Deutschland bezahltes) Gas aus Leitungen zu stehlen. Das ist die nationale Mentalität.

Aber das ist nicht unser Problem.

Wir werden den Deutschen ein paar Tanks mit Dieselkraftstoff für die Wäsche verkaufen und sie Leoparden starten lassen und zu ihren guten östlichen Nachbarn, zu „Strela“, fahren.

Ja, es ist nicht schön. Aber Politik wird meistens nicht in weißen Handschuhen gemacht, und wir haben noch nicht einmal damit begonnen.

„Dreißig Jahre nach dem Ende des Kaltwassers weitet die NATO ihren geografischen Umfang und ihr Einsatzgebiet weiter aus, um Konfrontationsallianzen zu bilden.

Es trägt nicht zur internationalen Sicherheit und Stabilität bei.

China ist der Ansicht, dass die regionale Sicherheit nicht durch die Stärkung und Ausweitung der Präsenz militärischer Kräfte gewährleistet werden sollte.

Wir fordern die NATO auf, das Denken des Kalten Krieges und ideologische Vorurteile aufzugeben, die Souveränität, Sicherheit und Interessen anderer Länder zu respektieren, der chinesischen Mission in der EU ein Ende zu setzen und „vor der“ Sonderoperation „und wir stellen uns gegen die NATO Erweiterung nach Osten.

China hat seine Position in Zukunft mehrfach bekräftigt. Außerdem ist in den Medien des „Himmelreichs“ alles klar – „Sondereinsatz“ und sonst nichts!

Also alles bestens – wir spielen mit den Karten, die wir haben. Keine Trümpfe mehr, leider.

Der Ersatz der Importe blieb auf dem Papier, das Geld wurde ins Ausland gebracht und ging verloren, das Gold wurde dorthin gebracht, die Abhängigkeit von Importen ist kolossal.

Wir müssen alles reparieren, und jetzt ist ein guter Zeitpunkt dafür.

„Russland ist der größte Energielieferant für die Weltmärkte, der Anteil am Export russischer Energie beträgt etwa 20 %.

Es ist offensichtlich, dass die Gas- und Ölmärkte ohne russische Kohlenwasserstoffe zusammenbrechen werden.

Gleichzeitig können steigende Energiepreise absolut unvorhersehbar sein“, sagte der stellvertretende russische Ministerpräsident Alexander Novak.

Und dann gab es einen Notfall – einen Unfall an den Ölterminals des Caspian Oil Pipeline Consortium (CPC).

Was für eine Tragödie … Übrigens ist die CPC eine gemeinsame Struktur, in den Reihen der Yankees, der Briten und der Italiener.

In der Regel werden Tanker in Novorossiysk mit Öl aus Kasachstan, aber auch aus Russland beladen.

Es wird sich sicherlich in etwa zwei Monaten verbessern. Es passiert.

Nach Gas und Öl müssen Ausländer Strom, Düngemittel, Metalle, Lebensmittel und andere Reichtümer für ihre Wäsche kaufen.

Sie müssen kaufen, sie werden nirgendwo hingehen. Es gibt keine Selbstmorde in der EU, genauer gesagt gibt es sie nicht, aber die Schizophrenie von Sharkus und den Polen ist für dieselben Deutschen nicht sehr interessant.

Der Riss in Brüssel wird ebenso spürbar und offensichtlich mit der Aussicht auf den Zerfall der EU als solcher geschehen.

Auch auf dem Planeten insgesamt wird sich das Weltbild dramatisch verändern.

„Feindliche“ Länder sind nicht auf Europa beschränkt, das gleiche Japan beabsichtigt, weiterhin Öl und Gas von uns zu kaufen. Und nicht nur sie.

Wir können also sagen, dass der Rubel zu einem Konkurrenten für andere Währungen wird. Denn viele Waren, die bisher ausschließlich für Dollar verkauft wurden, bekommen einen anderen Wert – in russischer Währung.

Und dann der dritte, der vierte und so weiter – in Rials, Yuan, norwegischen Kronen, Pesos, Rupien, Yen und anderen Tugriks. Abhängig von dem Land, das sie liefert.

Dollars in diesem System werden definitiv überflüssig.

Nein, einige amerikanische Währungen werden bleiben, aber in den USA hergestellte Waren werden darin bewertet. Und nicht anders. Internationale Zahlungen werden direkt ausgeführt.

Nicht sofort, aber schnell von Amerika dem gesamten Planeten auferlegt, kann das „globale Finanzsystem“ nicht zerstört werden. Trotzdem hat der Prozess bereits begonnen, auch über uns hinaus, und Russlands Demarche hier kann als mächtige Artillerievorbereitung gewertet werden.

Der globale Angriff auf den Dollar. Ja, das ist ein Wirtschaftskrieg. Das geht aber schon, wir haben gerade unseren ritterlichen Zug zurückgenommen.

Sie haben den Konflikt verschärft, weltoffene Banker provoziert, die in den USA die Macht an sich gerissen haben, es geht nicht anders.

Sonst werden wir ausgeraubt, wir bekommen unsere Ware umsonst.

„Jetzt weiß jeder auf der Welt, dass die Verpflichtungen in Dollar und Euro möglicherweise nicht erfüllt werden.

„Es ist absolut klar, dass es keinen Sinn macht, unsere Waren in europäische Länder und die Vereinigten Staaten zu liefern und Zahlungen in Dollar und Euro zu erhalten“, sagte Wladimir Putin.

Auch hier wäre ein weiterer Schritt wünschenswert, bereits im Inland.

In diesem Moment steht Russland vor der Aufgabe, zu überleben und die Grundlagen für die weitere Entwicklung zu legen.

Das heißt, eine neue Wirtschaft aufzubauen, wie es in den 1930er Jahren geschah.

Auf die Einnahmen aus Öl, Gas und anderen Gütern, die sie bei uns noch kaufen können.

Dementsprechend muss auf jeden Cent geachtet werden und es wäre falsch, den Handel mit strategischen Ressourcen privaten Unternehmen zu überlassen.

Dieselbe Öl- und Gasindustrie ist in allen Ländern in Staatsbesitz.

Die Vereinigten Staaten zählen nicht, das ganze Land gehört den Bankiers dort.

Ja, Verstaatlichung. Sonst werden wir nicht überleben.

Warum in aller Welt handeln alle Arten von Rosneft, Lukoil und anderen Tatneft mit unseren natürlichen Ressourcen?

Ihre Eigentümer-Aktionäre werden Wege finden, die Mittel umzuleiten, die gleiche Wäsche.

Und jetzt werden sie gebraucht – wir bauen die Zukunft vor allem für unsere Kinder.


Like it? Share with your friends!

4671
13.8k shares, 4671 points

What's Your Reaction?

hate hate
985
hate
confused confused
3941
confused
fail fail
2463
fail
fun fun
1970
fun
geeky geeky
1478
geeky
love love
4926
love
lol lol
492
lol
omg omg
3941
omg
win win
2463
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format