4667
13.4k shares, 4667 points
  • Die Fakten:Ein internationales Forscherteam konnte laut einer kürzlich in Current Biology veröffentlichten Studie Echtzeit-Dialoge mit Menschen inmitten klarer Träume führen, ein Phänomen, das als „interaktives Träumen“ bezeichnet wird.
  • Nachdenken über:Können Träume verwendet werden, um uns bei der persönlichen Entwicklung zu helfen? Mögliche zukünftige Ereignisse vorherzusagen und / oder wichtige Erkenntnisse über etwas zu gewinnen, das wir für wichtig in unserem Leben halten?

Was geschah:  Eine kürzlich in Current Biology  veröffentlichte Studie mit dem  Titel „Echtzeitdialog zwischen Experimentatoren und Träumern während des REM-Schlafes“ hat herausgefunden, dass Personen, die schlafen und einen klaren Traum erleben, ein Traum sind, in dem der Einzelne weiß, dass er sich in der befindet kann mitten in einem Traum „Fragen eines Experimentators wahrnehmen und mithilfe elektrophysiologischer Signale Antworten geben“. Diese Antworten werden gegeben, während sie träumen.

Die Studie weist darauf hin:

Wir haben unsere Verfahren für die bidirektionale Kommunikation während des polysomnographisch verifizierten REM-Schlafes (Rapid-Eye-Movement) bei 36 Personen implementiert. Einige hatten nur minimale Erfahrung mit klarem Träumen, andere waren häufige klare Träumer, und einer war ein Patient mit Narkolepsie, der häufig klare Träume hatte. Während des REM-Schlafes zeigten diese Personen verschiedene Fähigkeiten, einschließlich der Durchführung einer veridischen Wahrnehmungsanalyse neuartiger Informationen, der Aufrechterhaltung von Informationen im Arbeitsspeicher, der Berechnung einfacher Antworten und der Äußerung willkürlicher Antworten. Ihre Antworten umfassten ausgeprägte Augenbewegungen und selektive Kontraktionen der Gesichtsmuskulatur, die 29 Mal bei 6 der getesteten Personen richtig beantwortete Fragen darstellten. Diese wiederholten Beobachtungen des interaktiven Träumens, dokumentiert von vier unabhängigen Laborgruppen,

Klare Träumer konnten Anweisungen befolgen, um mathematische Operationen zu berechnen, Ja- oder Nein-Fragen zu beantworten oder Reize in den visuellen, taktilen und auditorischen Modalitäten zu unterscheiden. Sie konnten mit willkürlicher Kontrolle der Blickrichtung oder verschiedener Gesichtsmuskeln reagieren. Es gab drei verschiedene Teilnehmerkategorien.

Ziemlich bemerkenswert, nicht wahr? Die Tatsache, dass klare Träumer in der Lage waren, mit den Forschern zu kommunizieren, die nicht träumten, verändert den Verstand.

Die Forscher verwendeten gesprochene Wörter, piepende Töne, blinkende Lichter und andere taktische Reize wie das Berühren der Hand des Träumers und das „Klopfen“, um mit den Träumern zu kommunizieren. Die „Botschaften“ und Fragen, die die Träumer „erhielten“, wurden von den Träumern in Form von Augenbewegungen, Gesichtskontraktionen usw. beantwortet und anerkannt.

Die in der Studie verwendeten Träumer liefern einige Beschreibungen, nachdem sie aufgewacht sind, was sie in Echtzeit erlebt haben, als die Forscher den Reizprozess begannen

Ich war mit Freunden auf einer Party. Ihre Stimme kam von außen, genau wie ein Erzähler eines Films … Ich beschloss, mit „Nein“ zu antworten (mit Kontraktionen der Gesichtsmuskulatur).

Als die Lichter anfingen zu flackern. Ich erkannte dies als (Morse-codiertes) Signal von außen und zählte **** *** ***** und meldete die Antwort ‚4‘ mit Augensignalen.

Während des Fingertippens kämpfte ich gegen Kobolde. Ich erinnere mich, dass ich überrascht war, dass ich viele Dinge gleichzeitig mit der Aufgabe erledigen konnte.

Nachdem ich dies gelesen hatte, erinnerte es mich an den Film Inception, als die Träumer durch äußere Reize „ausgelöst“ wurden, um den „Aufwach“ -Prozess zu beginnen, der sich als eine Art Erfahrung in ihrem Traum manifestieren würde, die ihr Erwachen auslösen würde. Der einzige Unterschied besteht diesmal darin, dass die Reize nicht dazu gedacht waren, die Träumer zu wecken, sondern einfach mit ihnen zu kommunizieren, während sie träumten.

Wie in der Studie erwähnt, stammte eines der Beispiele von einem 35-jährigen deutschen Teilnehmer. Dieser war ein erfahrener klarer Träumer, und während er träumte und von den Forschern mit abwechselnden Farben und einem Morse-codierten mathematischen Problem, das 4 minus 0 war, mit visuellen Reizen konfrontiert wurde, gab der Teilnehmer die richtige Antwort mit Augenbewegungen. Der Teilnehmer beschrieb, wie er seine Antwort gab, nachdem er aus dem Traum erwacht war. „In seiner Beschreibung des Traums behauptete er, er habe die Nachricht“ 4 plus 0 „gehört und entsprechend geantwortet.“ Dieses Beispiel stammt aus dem zweiten Zitat oben.

Ein 20-jähriger französischer Teilnehmer mit Narkolepsie und bemerkenswerten Fähigkeiten zum klaren Träumen wurde ebenfalls eingesetzt. Aufgrund seiner Narkolepsie erreichte er etwa 1 Minute nach Beginn eines 20-minütigen Mittagsschläfchens schnell den REM-Schlaf und signalisierte 5 Minuten später Klarheit. Die Forscher stellten ihm verbal Ja / Nein-Fragen und er antwortete korrekt mit Gesichtsmuskelkontraktionen (Jochbeinmuskel für Ja, Wellpappenmuskel für Nein). In einer separaten Analyse der Gesichtskontraktionen während des luziden Träumens beobachteten die Forscher niemals eine Reaktion ohne Stimulation. Dieses Beispiel stammt aus dem ersten Zitat oben, in dem er dies in seinem Traum als eine tatsächliche Stimme erlebte, die ihm eine Ja- oder Nein-Frage stellte.

„Es gibt Studien über klare Träumer, die aus Träumen kommunizieren und sich auch daran erinnern, Aufgaben zu erledigen. Aber es gibt nur eine relativ begrenzte Menge an Forschung über die Reize, die  in  klare Träume gehen. Eine Sache, die uns überrascht hat, ist, dass man einfach jemandem einen Satz sagen kann und er ihn so verstehen kann, wie er tatsächlich ist. Es ist erstaunlich, darin zu sitzen das Labor und stellen Sie eine Reihe von Fragen, und dann könnte jemand tatsächlich eine beantworten. Es ist so eine sofort lohnende Art von Experiment. Sie müssen nicht warten, um Ihre Daten oder ähnliches zu analysieren. Sie können es genau dort sehen, während sie noch schlafen. “ – Karen Konkoly, Doktorandin an der Northwestern University und Erstautorin des Papiers. ( Quelle )

Es ist sehr interessant, weil es ein Maß an „Wachsamkeit“ gegenüber der „realen Welt“ zeigt, die in der Traumwelt immer noch vorhanden ist. Die Teilnehmer können beide Welten erleben.

Eine Studie aus dem Jahr 2009 zeigte, dass klares Träumen einen „hybriden Bewusstseinszustand mit definierbaren und messbaren Unterschieden vom Aufwachen und vom REM-Schlaf, insbesondere in Frontalbereichen“ darstellt. Diese Studie zeigte, dass klare Träumer mit Gamma-Gehirnwellen arbeiten, die die höchste Frequenz haben. Sie reichen von 40 bis 100 Hz, den schnellsten dokumentierten Gehirnwellenfrequenzen, die dem Menschen bekannt sind, und legen nahe, dass einige klare Träumer mehr von ihrem Gehirn verbrauchen und dass das Gehirn auf einem höheren Niveau arbeitet als beim normalen „Aufwachen“. Zustand.

Wenn es um Gehirnwellen geht, können die Gehirnwellen klarer Träumer mit den Gehirnwellen meditierender Mönche verglichen werden.

Vor nicht allzu langer Zeit haben sich Forscher unter der Leitung von Richard Davidson, Neurowissenschaftler am WM Keck-Labor für funktionelle Bildgebung und Verhalten des Gehirns, mit einer Reihe von Mönchen und Freiwilligen zusammengetan. Der Dalai Lama schickte sogar acht seiner versiertesten Praktizierenden in Davidsons Labor, um sie für EEG-Tests und Gehirnscans anschließen zu lassen. Diese Mönche stammen aus Meditationstraditionen für geschätzte 10.000 bis 50.000 Stunden über Zeiträume von 15 bis 40 Jahren.

Die Mönche waren mit einem Netz von 256 elektrischen Sensoren ausgestattet und wurden gebeten, für kurze Zeit zu meditieren. Davidson war besonders daran interessiert, Gammawellen, die höchste Frequenz und die wichtigsten bekannten elektrischen Gehirnimpulse zu messen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Elektroden eine viel stärkere Aktivierung von sich schnell bewegenden und normalerweise starken Gammawellen bei den Mönchen aufnahmen  (3) . Die Bewegung der Wellen durch das Gehirn war weitaus besser organisiert und koordiniert. ( Quelle )

Traumtelepathie? 

Mitte der 1960er Jahre begann Dr. med. Montague Ullman eine Reihe von Experimenten im Maimonides Medical Center in Brooklyn, New York, um die Hypothese zu testen, dass Menschen darauf vorbereitet sein könnten, von zufällig ausgewähltem Material zu träumen. Mit anderen Worten, sie konnten wählen, wovon sie träumen wollten, bevor sie schlafen gingen, und dies konnte alles umfassen, von Kunstwerken über Filme bis hin zu Fotografien und mehr. Kurz nach Beginn dieser Experimente wurde Ullman von Stanley Krippner (oben zitiert) begleitet, einem Wissenschaftler mit einem beeindruckenden Hintergrund in Psychologie, Parapsychologie und Träumen.

Die von ihnen durchgeführten Experimente dauerten mehr als 10 Jahre und ergaben „statistisch signifikante Ergebnisse“. Mehr dazu lesen Sie hier .

Während der Experimente gab es normalerweise einen „telepathischen Sender“ und einen „telepathischen Empfänger“. Sie trafen sich für kurze Zeit im Labor, bevor sie kurz vor dem Schlafengehen in völlig getrennten Räumen untergebracht wurden. Der telepathische Absender hatte in dem Raum, in dem sie schlafen würden, einen Umschlag auf sich warten lassen. Es würde so etwas wie ein Bild oder eine Zeichnung enthalten. Die Empfänger wurden dann absichtlich kurz nach Beginn des Rapid Eye Movement-Schlafes (REM) geweckt, damit die Forscher einen Traumbericht erstellen konnten.

Laut Dr. Stanley Krippner, Professor für Psychologie an der Saybrook University in Kalifornien:

Es gibt eine Fülle von anekdotischen und klinischen Materialien, die die Möglichkeit von telepathischen Effekten in Träumen unterstützen (Krippner, 1974). Eine experimentelle Herangehensweise an das Thema wurde jedoch erst möglich, als psychophysiologische Labortechnologie verfügbar wurde. Es wurde festgestellt, dass schlafende Forschungsteilnehmer, die aus Perioden schneller Augenbewegung (REM) erwacht waren, häufig in der Lage waren, sich an Traumepisoden zu erinnern. Infolgedessen war es möglich, einen „telepathischen Empfänger“ aufzufordern, von einem Zielreiz zu träumen, der an einem entfernten Ort von einem „telepathischen Absender“ fokussiert wurde. ( Quelle )

Hier ist ein interessantes Video von  Dale E. Graff , einem Physiker und ehemaligen Direktor der US-Regierung / Stanford Remote Viewing Program, in dem er sein Wissen über das Träumen teilt und wie wir alle erleben können, was er Psi-Träumen oder Hellseher nennt. vorkognitives Träumen. Auch ein sehr interessantes Phänomen.

Hier ist ein weiterer Artikel über vorkognitives Träumen, den wir vor einigen Jahren mit einigen erstaunlichen Experimenten veröffentlicht haben.

Abschließende Gedanken 

Es ist wirklich bemerkenswert, in die faszinierende Welt der Träume zu schauen, besonders in das klare Träumen. Träume sind ein großes Rätsel, aber sie können vielleicht einen Einblick geben und als Werkzeuge für die persönliche Entwicklung verwendet werden. Vielleicht können sie verwendet werden, um klare Lebensentscheidungen zu treffen, Klarheit über eine Situation zu gewinnen oder ein Trauma zu überwinden – alles, was das eigene Leben und darüber hinaus betrifft.

Wenn wir Träume betrachten und interpretieren, kann man in ein tiefes philosophisches und wissenschaftliches Kaninchenloch gehen, das viele andere Themen und Aspekte des Lebens berührt. Trotz der Tatsache, dass solche Themen für eine große Anzahl von Menschen sehr faszinierend sind, werden unsere Themen in unserer Welt und in der gegenwärtigen menschlichen Erfahrung oft nicht untersucht. Sie stehen nicht an der Spitze des kollektiven Geistes, wenn es um die menschliche Erfahrung geht, die ziemlich definiert zu sein scheint. Es wird uns beigebracht, uns darauf zu konzentrieren, zur Schule zu gehen, einen Job zu finden usw. Wir werden oft nicht eingeladen, uns mit so tiefgreifenden Themen zu befassen, weil wir sie oft als irrelevant betrachten und nicht mit unserer aktuellen Weltanschauung übereinstimmen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass es an der Zeit sein könnte, die Weltbilder zu überdenken, die das bilden, was wir für wichtig in unserer Welt halten.

Ich glaube, wenn die Menschheit gemeinsam eine menschliche Erfahrung schaffen könnte, die allen eine Fülle bietet, in der wir unsere aktuellen Ideen und Überzeugungen in Bezug auf „Arbeit“ und „Lebensunterhalt verdienen“ überdenken, könnten wir mit dem, was wir sind, vorankommen Natürlich sind es neugierige Entdecker, die mehr über die wahre Natur der Realität erfahren möchten. Ich glaube, wir haben das Potenzial, diese Art menschlicher Erfahrung zu schaffen, und die Lösungen sind bereits da. Die Lösungen sind jedoch nicht so wichtig wie das Bewusstsein hinter diesen Lösungen und Entwicklungen. Wofür nutzen wir unsere technologischen Entwicklungen?

Es ist jetzt sehr gut möglich, sich um jeden auf der Erde mit einem höheren Lebensstandard zu kümmern, als jemals zuvor. Es muss nicht mehr du oder ich sein. Egoismus ist unnötig. Krieg ist obsolet. Es geht darum, unsere Hochtechnologie von Waffen auf Lebendige umzustellen. (Buckminster Fuller)

Quelle :https://www.collective-evolution.com/2021/03/14/scientists-have-successfully-communicated-with-lucid-dreamers-while-they-are-dreaming/


Like it? Share with your friends!

4667
13.4k shares, 4667 points

What's Your Reaction?

hate hate
2463
hate
confused confused
492
confused
fail fail
3941
fail
fun fun
3448
fun
geeky geeky
2956
geeky
love love
1478
love
lol lol
1970
lol
omg omg
492
omg
win win
3941
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format