4710
17.7k shares, 4710 points

Eine der größten deutschen Zeitungen, Die Welt , hat Beweise dafür erhalten, dass das Innenministerium Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts und mehrerer Universitäten eingestellt hat, um die strengen Sperrmaßnahmen des Landes zu rechtfertigen .

Die Dokumente – mehr als 200 Seiten, die nach einem Rechtsstreit mit dem Koch-Institut wiederhergestellt wurden – enthüllen die interne Korrespondenz zwischen dem Innenministerium und den Forschern.

In einem Austausch fordert Staatssekretär Markus Kerber die Forscher auf, ein Modell zu entwickeln, auf dem „präventive und repressive Maßnahmen“ basieren können.

In nur vier Tagen entwickelten Wissenschaftler in enger Abstimmung mit dem Ministerium ein geheimes Arbeitspapier, in dem ein „Worst-Case-Szenario“ beschrieben wurde, in dem über eine Million Menschen auf Deutsch an COVID-19 sterben könnten, wenn das soziale Leben so weitergehen würde es war vor der Pandemie.

Auf der Grundlage der schrecklichen Prognosen reagierte der deutsche Staat mit umfassenden Gesetzesänderungen an langjährigen Gesetzen , um strenge Maßnahmen zu ergreifen – einschließlich beispielloser Sperren, die im März begannen . Dies löste eine Reihe von Klagen aus, in denen die Verfassungsmäßigkeit der Maßnahmen in Frage gestellt wurde. Diese reichten von Einkommensverlusten über die Isolation älterer Menschen bis hin zur Aufforderung, dass Menschen in ihren Häusern bleiben und öffentliche Plätze meiden, die gegen die „Grundrechte der persönlichen Freiheit“ verstoßen.

Inzwischen haben deutsche Gerichte gegen die Beschränkungen entschieden .

In einem Fall gewährte ein Gericht eine einstweilige Verfügung, nachdem die Kläger behauptet hatten, die Stadt Gießen habe einen Protest illegal verboten, obwohl die Organisatoren detaillierte Vorsichtsmaßnahmen gegen soziale Distanzierung getroffen hatten. Das Gericht entschied, dass das Verbot der Stadt die Versammlungsfreiheit verletzt und dass die im März eingeführten gesetzlichen Änderungen nicht für Versammlungen unter freiem Himmel gelten.

In einem zweiten Fall in Bezug auf einen COVID-19-Protest in Stuttgart wurde die Stadt als gesetzeswidrig eingestuft, als sie dem Veranstalter mitteilte, dass sie aufgrund von Pandemiebeschränkungen keine Anträge auf Abhaltung von Massenversammlungen bearbeiten könne. Schließlich entschied ein Verfassungsgericht, dass die Stadt in ähnlicher Weise die Versammlungsfreiheit verletzte .

Und in einem dritten Fall haben Muslime, die während des Ramadan um Gebete in einer Moschee gebeten hatten, unter dem strengen Verbot religiöser Versammlungen in Niedersachsen aufgehoben, vom Oberverwaltungsgericht aufgehoben , das – obwohl es sich weigerte, alle Moscheen zu öffnen – feststellte, dass das Infektionsrisiko davon abhängt mehrere Details, und dass ein generelles Verbot unangemessen war.

Im Januar erklärte ein deutsches Gericht in Weimar das Verbot des sozialen Kontakts für rechtswidrig und gegen das deutsche Grundgesetz (Gründgesetz). Die Sperrgesetze seien „verfassungswidrig, da das Infektionsschutzgesetz keine ausreichende Rechtsgrundlage für eine so weitreichende Regelung wie“ ein Kontaktverbot „, so der britische Menschenrechtsblog .

In diesem Fall war ein Bürger von Weimar strafrechtlich verfolgt worden und sollte mit einer Geldstrafe von 200 Euro belegt werden, weil er Ende April 2020 zusammen mit sieben anderen Personen im Hof ​​eines Hauses seinen Geburtstag gefeiert hatte, was gegen die zu diesem Zeitpunkt geltenden Kontaktanforderungen verstieß. Dies erlaubte nur Mitgliedern von zwei Haushalten, zusammen zu sein. Die Schlussfolgerung des Richters war, dass die Corona-Verordnung verfassungswidrig und materiell zu beanstanden war .

Dies ist das erste Mal, dass sich ein Richter ausführlich mit den medizinischen Fakten, den wirtschaftlichen Folgen und den Auswirkungen der durch die Coronavirus-Pandemie hervorgerufenen spezifischen Politik befasst …

Kurz gesagt, deutsche Beamte bezahlten das Koch-Institut und andere, um schlimme Pandemiemodelle zu erstellen, mit denen sie dann verfassungswidrige Gesetze erließen, die jetzt von den Gerichten aufgehoben werden.

Quelle :https://www.zerohedge.com/geopolitical/germany-hired-koch-institute-and-other-scientists-justify-strict-lockdowns-die-welt


Like it? Share with your friends!

4710
17.7k shares, 4710 points

What's Your Reaction?

hate hate
2956
hate
confused confused
985
confused
fail fail
4434
fail
fun fun
3941
fun
geeky geeky
3448
geeky
love love
1970
love
lol lol
2463
lol
omg omg
985
omg
win win
4434
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format