4666
12.9k shares, 4666 points

Immer wieder erhalten wir Anfragen, die sich auf die Med-Betten beziehen – diese fortgeschrittenen Heilungsgeräte, die die meisten unserer gegenwärtigen Gesundheitsprobleme lösen könnten.

Wir haben in früheren Artikeln (hier und hier) über die bevorstehende Einführung solcher Geräte berichtet, und unsere Beiträge stützten sich in erster Linie auf die Informationen, die von Jared Rand stammen, einem amerikanischen Wissenschaftler, der über ein umfangreiches Wissen über die neuen Gesundheitstechnologien verfügt und seit vielen Jahren an den Vorbereitungen zur Einführung der “Himmelskammern“ (wie er sie nennt) arbeitet.

https://www.bonifatius-hospital-lingen.de/unternehmen/aktuelles/meldungen/als-erste-klinik-europa-bietet-boni-behandlung-mit-dem-zap-x.html?fbclid=IwAR0dm-kMWnaHIZDbr3e7SKLZjbXJ6CRsCOaZ6HF3hEdSA4Gd2wTaZhdIB7U

Dass diese uns versprochenen Technologien keine Fantasiegebilde sind und kein Wunschdenken darstellen, soll mit diesem Beitrag gezeigt werden.

Solche Geräte und Anlagen existieren nämlich bereits und werden erfolgreich eingesetzt – ob man es glauben will oder nicht. Nur werden sie uns genauso konsequent vorenthalten wie viele andere fortgeschrittene Technologien, die das Leben der Menschen hier auf der Erdoberfläche in einem ungeahnten Sinn erleichtern könnten (denken wir hier nur an die so genannte Freie Energie und die Antigravitationstechnologien). Wie uns sehr glaubwürdig berichtet wird, sind diese hochentwickelten Geräte in den verschiedenen Fraktionen des Geheimen Weltraumprogramms SSP seit Jahrzenten im Einsatz, und zwar in unterschiedlichen Ausführungen. Der Ehemalige SSP-Angehörige James Rink hat in einem Video-Vortrag die verschiedenen Technologien im Detail erläutert, hat dabei aber auch die Problematiken nicht verschwiegen, die sich mit dem Einsatz der entsprechenden Geräte im SSP ergeben. Auf die Präsentation von James Rink gehen wir unten genauer ein.

Wir müssen bei dieser Gelegenheit aber betonen, dass wir vom Transinformations-Team keinen Zugang zu diesen Technologien haben und auch keine einschlägigen Kontakte vermitteln können. Es wird von uns weiterhin Geduld erwartet.

Dass jedoch Bewegung in diese Angelegenheit kommt, dafür gibt es – nebst den immer häufigeren und detaillierter werdenden Berichten von SSP-Ehemaligen – weitere spannende Hinweise.

Erinnern möchten wir in diesem Zusammenhang an den Besuch von Donald Trump bei Foxconn, einer taiwanesisch / kalifornischen Firma für (unter anderem) elektronische Geräte, bei dem ihm eine Art Med-Bett vorgestellt wurde. Offiziell dient das Gerät (nur) zur ‘nicht-invasiven gezielten Strahlenbehandlung bei Hirntumoren’.

Der SSP-Insider Johan Fritz weist aber darauf hin, dass das angewendete Verfahren, die Verwendung von spezifischen Resonanzfrequenzen und holographischen Methoden, rasch weiterentwickelt werden würde. “Was sie zeigten, ist eine Art 0.1-Version eines Med-Bettes“, betonte er, und fügte hinzu, dass dieses Gerät nur der Anfang für viel leistungsfähigere Geräte sei, die sie sukzessive an die Öffentlichkeit bringen würden. “Ein solches Holodock kann im Grunde 70 Hauptbereiche im Körper behandeln, mit über tausend verschiedenen medizinischen Dingen, die es mit deinem Körper machen kann, und es braucht nicht einmal einen Menschen, um einzugreifen, obwohl sie es manchmal tun, wenn es entsprechend schwierig ist.“

Johan spricht davon, dass diese Betten zu den ersten Dingen gehören, die im Zusammenhang mit einem umfassenden Disclosure an die Öffentlichkeit gebracht würden, und er erwartet, dass dies tatsächlich im Zeitraum 2021/2022 geschehen werde.

Donald Trump jedenfalls veranlasste der Besuch bei Foxconn zu einem euphorischen Tweet:

„In einem Jahr oder so werden fast alle Verfahren im Krankenhaus überflüssig sein.“

Das Versprechen, das im Raum steht, lautet: In nicht zu ferner Zukunft wird es in jeder Stadt viele medizinische Betten und Tesla-Kammern geben, mit denen die DNA wiederhergestellt und repariert und alle Krankheiten geheilt werden können.

Über die Schwierigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Einführung der Med-Betten stellen werden, haben wir in diesem Artikel schon berichtet.
Das Folgende ist ein Ausschnitt aus einer Video-Präsentation von James Rink, in der er nicht nur auf die umfassenden und uns sprachlos zurücklassenden Möglichkeiten dieser medizinischen Einrichtungen eingeht, so wie sie im SSP verwendet werden, sondern auch über problematische Erfahrungen und Einsichten berichtet, die sich bei der Verwendung dieser Technologien ergeben.

Ergänzungen und Präzisierungen zu den Erläuterungen von James entnahmen wir verschiedenen Arbeiten von Ileana Kapulnik, die über Jahrzehnte in medizinischen Labors auf dem Mars gearbeitet hatte.  (Kurzbiographie von Ileana hier, weitere Informationen unter anderem von Ileana zu diesem Themenkreis hierhier und hier)

1.  HOLOGRAPHISCHE MEDIZINISCHE BETTEN, REGENERATIONSBETTEN, REGENERATIONSTANKS

Ileana hatte diese Technologien in den Kybernetik-Labors auf dem Mars verwendet. Entsprechende Einrichtungen gibt es auch auf dem Mond und auf SSP-Kolonien.

Die Holographic Medical Pods sind automatisierte medizinische Stationen, bei denen ein medizinischer Experte die Art des Eingriffs aus der Computerdatenbank auswählt. Die Maschine führt dann den Eingriff oder die medizinische Operation am Patienten durch, der auf dem Gerät liegt. Anschliessend werden die Eingriff-Stellen, an denen die Operation durchgeführt wurde, geschlossen, ohne dass eine Narbe zurückbleibt. Diese Arten von holografisch-medizinischen Pods verfügen über Funktionen wie ein luftdichtes Operationsschild, bequeme Gliedmassenfesseln, ein Laserskalpell, Laserspiegelarme zur Entfernung von Narben, computergesteuerte robotergestützte chirurgische Arme, Sprühvorrichtungen für Anästhetika und Sensoren für die Vitalparameter. Alle diese Funktionen sind auf einer verstellbaren Titanbasis montiert.

Die Med Pods gibt es in verschiedenen Ausführungen, und je nach Ausstattung ermöglichen sie dem Anwender die Diagnose, Behandlung und Durchführung einer breiten Palette von chirurgischen Eingriffen mit den ultrafeinen Laserschnitten, die durch anatomisches 3D-Scannen geführt werden. Die 3D-Scanner verfügen über refraktive Linsen, die Live-Scans des Körpers aufnehmen, um die verschiedensten medizinischen Eingriffe durchführen zu können.

Anatomische 3D-Scan-Linsen ermöglichen eine vollständige Diagnose aller Körpersysteme einschliesslich neurologischer Faktoren, die Behandlung von Infektionen durch konzentrierte Antibiotika-Injektionen, die Entgiftung des Körpers, um Krankheiten wie Krebs zu heilen, die grundlegende oder fortgeschrittene Wundreparatur, die Regeneration von Gliedmassen durch zelluläre DNA-Rekonstruktion und die Narbenentfernung. Auch andere Eingriffe wie Blinddarmentfernung, laparoskopische Ablation und Kaiserschnitt können durchgeführt werden.

Die Med Pods können auch absterbendes Zellgewebe im Körper regenerieren, um die Zellen wieder gesund zu machen, sowie Stammzellen usw. wiederbeleben. Damit können auch Krankheiten wie z. B. Multiple Sklerose, Alzheimer usw. geheilt werden.

Forgeschrittene Med Pods, wie sie im SSP verwendet werden, können auch Altersrückbildungsprozeduren durch DNA-Modifikation durchführen oder sogar eine Kreuzhybridisierung zwischen menschlicher DNA und ET-Genetik vornehmen. Es werden auch tierische DNA mit dem menschlichen Genom gekreuzt, um stärkere und gesündere Arten von Menschen zu schaffen(!)

Daneben gibt es fortgeschrittene holographische Super-Computer mit verschiedenen Arten von Speicher-Engrammen, durch die visuelle Bilder in die Gehirne der Menschen eingeprägt werden können, um falsche oder veränderte Erinnerungen zu erschaffen. Ebenso können Gedächtnisunterdrückungsinjektionen ins Gehirn verabreicht werden, so dass schwarz-gelistete, klassifizierte Erinnerungen von Individuen nicht einfach abgerufen werden können. Diese Prozeduren werden oft in den SSP-Programmen durchgeführt, während jemand im Holographic Medical Pod behandelt wird, bevor seine vertragliche Entlassungszeit abgelaufen ist und an ihm das Altersregressionsprotokoll durchgeführt wird.

Einige der Med Pods sind analog wie die Regenerations-Tanks (siehe Punkt 2. unten) mit einem bio-mimetischen Gel versehen, das gesundes und junges Zellgewebe im Körper synthetisiert, um absterbende Zellen zu ersetzen, die sich nicht mehr selbst regenerieren können.

Es gibt auch tragbare Meditech-Pod-Einheiten, die verletzte Personen in einen Stasis-Schlaf versetzen, um den körperlichen Abbau zu verlangsamen und die Lebensenergie zu erhalten, damit die Patienten auf dem Weg zur medizinischen Versorgung nicht sterben.

Diese tragbaren Einheiten sind auch für die Basis-Wundreparatur und für die Organregeneration in kleinem Massstab konzipiert. Die Gliedmassen werden mit Fesseln am Körper befestigt, damit sich der Patient während der Operation und dem Transport nicht bewegen kann, und ein flüssiges Sprühanästhetikum wird verabreicht, damit der Patient während der Operation keine Schmerzen verspürt.

[PDF-Dokumente hierzu für ‘Hartgesottene’, die englisch können (oder sich die englischen Beschreibungen übersetzen lassen wollen) zum Beispiel hier und hier.]

2.  REGENERATIONS-BEHÄLTER – ‘REGEN TANKS’ (SPRICH RIDSCHÈN-TANKS)

Diese sind grosse zylinderförmige Tanks, stehend oder liegend, die mit einer bio-mimetischen Gel-Substanz gefüllt sind. Dieses Gel wird verwendet, um Gliedmassen, Organe und sogar einen ganzen Körper nachwachsen zu lassen, wenn man mindestens einen Teelöffel voll an Material des ursprünglichen Patienten hat, der nicht älter als eine Woche ist.

Ein bio-mimetisches Gel ist eine klebrige, durchsichtige Paste mit Femto-Biobots, in der Regel grün, gelb, bläulich oder unter Umständen schwarz. Schwarzer Glibber (Goo) wird als wirklich schlecht angesehen, da er das Mitgefühl eliminiert (und dafür extrem intelligent und gerissen macht). Diese Gels können gesundes Gewebe synthetisieren und tote und nekrotische Zellen wieder lebendig und voll funktionsfähig machen. Sie können heilen, ohne Narben, Keime oder Infektionen zu hinterlassen.

Verwundete oder getötete Soldaten können damit wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückgebracht werden. Im Kampf tragen die Soldaten intelligente Anzüge, die bei Verletzungen automatisch portable Meditech Geräte herbeiordern, welche die erste Grundversorgung vornehmen und die Körper in einen Stasis-Schlafzustand versetzen, damit sie, ohne weiteren Schaden zu nehmen, zu den Regenerations-Labors gebracht werden können, wo dann die umfassende Heilung stattfindet.

Penny Bradley wurde in einen solchen Tank gelegt, nachdem sie auf dem Mars von einer Riesenspinne in zwei Teile zerrissen wurde. Bei Johan Fritz wurde ein Bein neu gebildet, das in einem Kampf weggesprengt wurde. Nach Penny Bradley fallen Implantate von Menschen, die zur Regeneration in die Tanks gebracht werden, auf den Boden und müssen allenfalls nach der Behandlung wieder ersetzt werden.

3.  HOLOGRAPHISCHE ZELLREGENERATIONS-BETTEN

Randy Cramer wurde vom Militär autorisiert, ein solches Bett, das er in seiner SSP-Dienstzeit auf dem Mars kennengelernt hat, aus seinem Gedächtnis heraus nachzubauen, erhält aber von militärischen Stellen aus administrativen Gründen keine finanzielle Unterstützung dafür. Noch ist Randy auf der Suche nach zivilen Investoren, um das Projekt zu finanzieren (wobei das Problem ist, dass diese privaten Personen oder Gesellschaften meist zu viele Bedingungen stellen). Ein weiteres Problem sieht Randy darin, dass er zur Behandlung mit solchen Technologien eine private Klinik gründen müsste, da von den bestehenden medizinischen Einrichtungen viel Widerstand zu erwarten ist. Weil die Nachfrage nach entsprechenden Behandlungen aber sehr schnell stark steigen wird, werden die etablierten medizinischen Anbieter sich bald anpassen müssen – oder sie verlieren ihre Patienten.

4.  JARED RANDS HIMMELS-KAMMERN

Über die Med-Betten, die von Jared Rand angekündigt wurden, haben wir in früheren Artikeln berichtet. Nach Jared Rand befinden sich diese Geräte in der letzten Testphase, auch an Patienten, nachdem noch einige Erweiterungen vorgenommen wurden. Es wird ein Kernteam von Fachleuten gebildet, dass für die erste Einführung dieser Himmels-Kammern (‘Celestial Chambers’, von ihm so bezeichnet) verantwortlich ist. Über einen konkreten Zeitplan äussert sich Jared nach wie vor nicht.

5.  SUPERTECH DSF’S HOLOGRAPHISCHE UNTERSUCHUNGSTISCHE HET

Supertech DSF (Deep Space Force) ist der Code-Name für einen SSP-Ehemaligen, der seine wiedererlangten Erinnerungen in einem ausführlichen Interview mit James Rink vermittelt hatte.

Er beschreibt in seinen Ausführungen einen so genannten Holographischen Untersuchungstisch (‘Holographic Examination Table’, HET) auf den er während seiner Ausbildung auf dem Mars jeden Sonntag gelegt wurde. Es wurde jeweils ein vollständiger Körper-Scan an ihm durchgeführt, und es wurde ihm jedes Mal eine rote Substanz eingespritzt. Als er sich eines Tages bei der medizinischen Assistentin erkundigte, wozu diese Flüssigkeit dient, lächelte sie ihn nur vielsagend an – denn es waren überall, auch in den Toilettenräumen, Kameras und Mikrofone installiert. Irgendwann flüsterte sie ihm ins Ohr “es macht dich gescheiter“.  Tatsächlich erhöhte sich sein IQ, der regelmässig gemessen wurde, in der zehnjährigen Ausbildung von 163 auf 263.

Der HET wurde auch verwendet, um alle Erinnerungen an sein früheres Leben auszulöschen, und es wurde ihm einprogrammiert, er sei als Retortenbaby geboren worden. Erst unmittelbar vor seiner Rückkehr wurde ihm verraten, dass dies nicht stimme, dass sie zwar Retortenbabys erzeugen können, sie das aber nicht mehr tun, weil diese sich als psychotisch erwiesen hätten. Er erfuhr auch, dass wir alle Hologramme sind, und deshalb alle Informationen über uns in jeder einzelnen Zelle vorhanden sind (woher der Begriff ‘Zellinformation’ kommt), dass unsere DNA im Wesentlichen eine Software sei, die alles permanent abspeichere, die aber auch programmiert werden kann. Ihm wurde auch gesagt, dass mit den HETs jede Art von mentaler Programmierung vorgenommen werden könne und sie auch zur Altersregression dienten.

6.  ALTERSREGRESSION

Über den Alterungsprozess

Die Alterung ist eine Folge von Schäden an der DNA während der zellulären Regeneration im Laufe unseres Lebens. Um beschädigte DNA wiederherzustellen, zerlegt der Körper nahe gelegene gesunde DNA-Stränge, um die Codon-Bausteine zu erzeugen, die zur Reparatur des Schadens benötigt werden. Das Problem ist, dass der Körper mit der Zeit nicht mehr normal funktioniert und die zerlegte DNA nicht wiederherstellt. Dies führt zu kürzeren und beschädigten Telomeren, die sich am Ende von DNA-Strängen befinden.
Diese Schäden sind meist ein Nebenprodukt von Stress oder Umweltgiften. Typischerweise erschöpft der Körper mit der Zeit seine eigene natürliche Stammzellenproduktion zur Regeneration der DNA, indem die Regeneration mit einer Rate von rund 1% pro Jahr abnimmt.

Ab einem bestimmten Alter beginnen im Körper Seneszenen, also absterbende Zellen, zu dominieren. Diese absterbenden und geschädigten DNA-Stände häufen sich im Körper an, was mit exponentieller Geschwindigkeit zunehmend toxisch wird. Senolytika können helfen, einen Teil der toxischen Last zu entfernen, aber die meisten natürlichen Formen sind nicht sehr effektiv (wie Kurkuma, Dastinib, Quercetin, …). Studien an Ratten haben gezeigt, dass C60 die Lebenserwartung erhöht, indem es aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften die toxische Belastung des Körpers reduziert.

Wenn wir die richtige zelluläre Blaupause haben, können wir die Notwendigkeit von Senolytika, Antioxidantien oder Stammzelltherapie umgehen. Die Holographischen Medizinischen Pods verfügen über eine Mikrolasertechnologie und mehrere refraktive Linsen, die den natürlichen Chronometer des Körpers manipulieren und Altersregressionsverfahren durch DNA-Modifikation durchführen können.

Altersregressionsverfahren im SSP

Die Altersregressionstechnologie scheint sich aus den Forschungen zur Raum-Zeit-Reisen-Technologie ergeben zu haben. Für den Prozesses der Altersregression werden spezifische Drogen verwendet, um ein Koma und eine Lähmung der Person zu erreichen, und gleichzeitig werden die Arme und Beine festgeschnallt und ein kleiner Rahmen wird um den Körper gebaut, um sicherzustellen, dass er sich nicht bewegt. Dann werden Nadeln an verschiedenen Stellen des Körpers platziert, um so jegliche Mikrobewegungen des Körpers mit einem Laser zu überwachen, oder es werden die Nadeln werden verwendet, um Lähmungen in den Gliedmassen zu induzieren.
Das Ergebnis des Prozesses ist, dass die Person sowohl altersmässig als auch zeitlich 20 Jahre zeitlich zurückversetzt ist, so dass sie, wenn sie aufwacht, 20 Jahre jünger ist und sich 20 Jahre zurück in der Vergangenheit entlang ihrer eigenen Zeitlinie befindet. Üblicherweise wird ein 20-jähriger Dienstvertrag absolviert, und wenn eine Person mit siebzehn in das Programm eintrat, wird sie nach dem Prozess mit 17 dort weitermachen, wo sie vorher war, ohne dass ihre Umgebung wahrgenommen hätte, dass sie weg war.

Aus Gründen, die mit der komplexen Physik der Zeitreisen zusammenhängt, können Altersregressions-Prozesse nur in bestimmten, kurzen Zeitfenstern der persönlichen Zeitlinie des betreffenden Menschen durchgeführt werden.

Die Medikamente, die im SSP-Programm verwendet werden, können den Alterungsprozess umkehren. Diese Medikamente haben mehrere Serumkomponenten, die die RNA und die molekulare Struktur des humanoiden Körpertyps verändern können, um den Körper entweder jünger aussehen zu lassen oder ihn altern zu lassen. Dies kann die Veränderung der Knochenstruktur, der Muskelmasse, der Körpergrösse, der Augenfarbe, der Hautfarbe, der Haarfarbe, etc. beinhalten. Diese Arten von Medikamenten wurden aus fortgeschrittener ausserirdischer Technologie zurückentwickelt, weshalb es jetzt möglich ist, die physischen Eigenschaften der Veränderung der menschlichen genetischen Struktur des Körpers für die Zwecke der Altersregression zu manipulieren. Diese neue Art von Technologie beinhaltet auch schnell wirkende Medikamente, um ein temporäres Koma zu schaffen, so dass die Person nicht mehr festgeschnallt werden muss. Die Medikamente erlauben es, eine Art von Stasisschlaf für bis zu zwei Wochen zu erzeugen, während dessen der Altersregression-Prozess geschieht.

In dem Prozess wird eine Nullpunktzeit-Referenz (ZTR) verwendet. Es wird die räumliche Komponente konstant gehalten (der Körper fixiert) und die zeitliche Komponente verändert. Die räumliche und zeitliche Komponente des Körpers werden also entkoppelt. Die Alters- und Zeitregression ist dann ein langsamer Prozess der Neu-Synchronisation, und es dauert fast zwei Wochen, um eine Altersregression von 20 Jahren zu erreichen. Die Zeitreise einer 20-Jahre-und-zurück-Person würde sofort erfolgen, aber die Person wäre immer noch 37 Jahre alt, da der ZTR standardmässig 20 Jahre zurückgeht. Das Programm stellt dann die ZTR schrittweise neu ein, so dass der Körper der Person 17 Jahre alt ist, sobald die Person durch die Altersregression 20 Jahre in ihrer Zeitlinie zurückreist. Dies muss durch temporale elektromagnetische oder Torsionsfelder geschehen, die durch die natürlichen Lebensfrequenzen des Körpers erzeugt oder durch Laserlichttechnologie simuliert werden. Der Prozess lässt alle Verletzungen, Narben oder Tätowierungen verschwinden, die während der 20 Jahre Dienst im SSP entstanden sind.
Auf genauere physikalische / biologische Aspekte und gewisse Probleme, die mit einem Altersregressions-Prozess verbunden sein können (wie zum Beispiel eine psychische Instabilität), und wie diese verhindert werden, wird hier nicht eingegangen. Ebenso wird eine Reihe von weiteren Schritten, die zum Prozess der Altersregression gehören, hier nicht ausgeführt.

Die Altersregressionstechniken entwickeln sich weiter, und es werden laufend Fortschritte erzielt, so dass die einzelnen Schritte und Verfahrensteile Änderungen unterworfen sind.

Neue Informationen deuten darauf hin, dass der Altersregressions-Prozess wesentlich verkürzt werden kann (und nicht mehr 2 Wochen für eine 20-Jahre-Regression dauert).

Erwähnt werden soll hier noch, dass es auch Altersbeschleunigungsprozesse gibt. Diese werden vor allem bei der ‘Herstellung’ von menschlichen Klonen verwendet, bei denen der Wachstumsprozess gezielt stark beschleunigt wird.

Dass es schon seit längerem Altersregressions-Prozesse gibt und diese im SSP angewendet werden, wurde auch vom Whistleblower William Tompkins, der bei Douglas Aircraft und anderen Firmen der Luftfahrtindustrie an der Entwicklung von Raumschiffen massgeblich beteiligt war, erwähnt und beschrieben (siehe die Berichte bei uns hier und hier)

7.  GEDÄCHTNIS-PROGRAMMIERUNGEN, GEDÄCHTNIS-LÖSCHUNGEN

Unsere Erinnerungen werden nicht in unserem Gehirn abgespeichert. Unser Gehirn fungiert als CPU-Prozessor. Kurzfristige Gedankenformen betten sich in den holographischen Astralkörper ein, der sich bis zu etwa 1 – 2 m um unser physisches Gefäss herum ausdehnt, und jene übertragen Schwingungen in das Unterbewusstsein. Langfristige Erinnerungen werden in den Akasha-Aufzeichnungen gespeichert. Ein fotografisches Gedächtnis und Gelehrtenfähigkeiten sind bei ausreichender Aktivierung der ätherischen DNA möglich, die mit dem universellen Akasha-Energiefeld verbunden ist.

Diese Erinnerungen, in der Aura gespeichert, sind holographischer Natur. Wenn man das Aura-Gedächtnis-Hologramm z.B. durch ein Trauma in zwei Hälften schneidet, erhält man zwei Kopien desselben Gedächtnis-Hologramms, die aber weniger Details aufweisen. Das Gehirn greift auf diese Erinnerungen mit rhythmischen Frequenzen zu, die im Grosshirn beginnen und nach aussen ausstrahlen. Verschiedene Frequenzen werden verwendet, um verschiedene Erinnerungen zu markieren. Das Gehirn dekodiert und rekodiert dann die Erinnerungen für den Abruf. Hirnverletzungen können diese Dekodierer zerstören, aber andere Dekodierer intakt lassen. Auf diese Weise entsteht die MPD/DID (dissoziative Identitätsstörung). Innerhalb jeder Persönlichkeit werden Amnesie-Schichten und -Wände erzeugt, und spezifische Codes oder Ultraschallfrequenzen werden dann zum Abrufen von Erinnerungen verwendet.

Die Medical Holographic Pods enthalten Supercomputer, die mit Hilfe von Lasern Erinnerungen in einem Prozess einprägen können, der als „Ultraschall-Zerebralhologramme“ bekannt ist. Dabei handelt es sich um unhörbare hochfrequente Schall- und Lichtwellen, die eine dreidimensionale Kopie des Gedächtnisses einer Person erstellen. Eine solche Vervielfältigung kann mit oder ohne das Wissen der Person erfolgen. Die Technologie kann auch verwendet werden, um falsche oder veränderte (bildschirmhafte) Erinnerungen zu erzeugen – was routinemässig gemacht wird.
Im SSP geschehen Gedächtnismanipulationen in der Regel in Verbindung mit Injektionen von klassifizierten Drogen (wie eine Mischung aus “Barbiturat 1v, Amphetamin 1v, Benzilat Halluzinogen Code BZ“).
Mit diesen Technologien werden auch alle Erinnerungen der SSP-Teilnehmer an ihre Dienstzeit am Ende ihres Vertrages, der im Allgemeinen etwa 20 Jahre läuft (wobei es auch Abweichungen davon gibt), vollständig gelöscht.

Die Technologie der Altersregression und Gedächtnislöschung hat es dem SSP ermöglicht, Zivilisten für 20-Jahres-Einsätze zu rekrutieren. Am Ende ihres Dienstes wird durch den Regressions-Prozess erreicht, dass sie wieder so jung sind wie zu Beginn der Dienstzeit und sich wieder in der Zeit befinden, als sie abgeholt wurden. Wenn man einen Menschen in ein Alter unter 25 Jahren zurückbringt, nimmt dieser auch wieder die gleichen unreifen jungen Verhaltensweisen von damals an. Daher werden Offiziere der oberen Ebene normalerweise im Alter von 30 Jahren oder etwas darüber gehalten. Vom SSP Personal werden regelmässig vollständige Körper- und Gehirnscans gemacht, so dass der Computer bei den Regressions-Prozessen die gewonnenen holographischen Bilder verwenden kann, um Schritt für Schritt die Regression durchführen zu können.

8.  SEELEN-ÜBERTRAGUNG

Diese Technologien können auch bei geklontem Personal verwendet werden. Es können Seelen zwischen Klonen übertragen werden. Die Seele wird dann in einen Stasis-Behälter gebracht, und elektrische Felder halten die Seele dort, bis sie in den Cyborg / einen menschlichen Soldaten mit erweiterten Fähigkeiten / einen Scout implantiert werden kann. Während der Vorbereitungszeit können die energetischen und schwingenden Muster der Seele in der eiartigen elektrischen Stasis-‘Aufbewahrungskammer’ auch so verändert werden, dass die Seele sich nicht an die meisten ihrer alten Erinnerungs-Engramme erinnern kann. Das ursprüngliche physische Gefäss kann entweder zerstört sein oder in Stasis in einen Regenerationstank versetzt werden, während die Seele in einem anderen Körper bestimmte Aufgaben ausführt.

9.  BARRY KINGS TRIP-SEAT

Dieser Stuhl-Typ wird beschrieben von Barry King, der in den Genetik-Laboren der DUMB (Tiefen Untergrundbasis) von Peasemore, Berkshire, England als Offizier gearbeitet hatte. Der Stuhl verfügt über die gleichen, wie oben beschriebenen Gedächtnis Engramm Technologien, wird aber üblicherweise in einer invasiven Art bei Super-Soldaten (wie zum Beispiel bei James Casbolt, siehe bei uns hier) angewendet, und kann bei zu intensiver Verwendung zu grossen psychischen Schäden führen. Sie sind konzipiert für die superschnelle Gedächtnisübertragungen, für Hochgeschwindigkeits-Transfers von Kenntnissen zur Handhabung von Waffen, zum Erlernen von Sprachen, Programmierungen von Persönlichkeiten, zur geschlechtlichen und sexuellen Umorientierung, Erreichung von fortgeschrittenen Hochschulabschlüssen, usw. Die ‘Erlernung’ einer neuen Sprache dauert etwa zwei Stunden, ebenso viel Zeit wird für die Promotion zu einem PH.D. (Doktortitel) benötigt, und um alle PH.D.’s zu bekommen braucht es etwa eine Woche. Wenn diese Technologie so modifiziert wird, dass sie sicher ist und auf alle Menschen angewendet werden kann, könnte die Unwissenheit auf unserem Planeten schlagartig beendet werden.
Johan Fritz bestätigt die Existenz und den Einsatz solcher Geräte im SSP, beruhend auf persönlichen Erfahrungen.

MEDIZINISCHE LABORE IM SSP

Dies ist eine Multi-Laser-Lichtstrahl-Maschine, die eine Gel-Substanz enthält, in die sich die Person hineinlegt, wenn irgendwelche Verletzungen am Körper vorliegen, die repariert werden müssen, oder wenn irgendwelche Körperteile regeneriert werden müssen, zum Beispiel bevor der Altersrückbildungsprozess vollzogen wird. Die Reparaturarbeiten am Körper werden nicht in demselben Raum durchgeführt, in dem sich die Altersrückbildungsmaschine befindet.

Dies sind die kryogenen Suspensionstanks, die mit neuralen stimulierenden Flüssiggasen gefüllt sind, die die Körperfunktionen desjenigen aufrechterhalten, der in diesen Tanks schläft. Wenn Individuen schwere Schäden am Körper davontragen oder irgendeine Art von traumatischen Problemen auf Missionen erlebt haben, werden sie in diese Schlafkapseln gelegt. Die Personen können einen Monat oder länger in den Kryo-Kapseln bleiben, um sich von den Schäden zu erholen, die sie bei Missionen während ihrer Vertragszeit in den Geheimen Weltraumprogrammen im Weltraum oder auf anderen Planeten erlitten haben.

Teams des deutschen 3. und 4. Reichs bereiten einen Seelentransfer vor, mithilfe eines Behälters, in dem durch elektrische Felder ein Stasis-Zustand aufrechterhalten wird.

Inneres eines kybernetischen ICC Labors auf dem Mars. Hierhin werden entführte Menschen von der Erde gebracht, oft auch Verstorbene von Unglücken und Unfällen, die abgeholt werden, wo sie geeigneten Prozessen unterworfen werden, um sie dann im Austausch gegen Technologie an andere ET-Rassen zu ‘verkaufen’. Erdenmenschen sind auf Grund ihres Genpools und bestimmter Fähigkeiten, die vielen ETs fehlt, zum Beispiel Kreativität und künstlerische Begabungen, als ‘Handelsgut’ sehr gefragt.

Nach Auskunft von Johan Fritz sind zur Zeit von Seiten der positiven Allianzen intensive Bestrebungen im Gange, diesen Handel zu unterbinden, und es wird sehr bald sehr viel Vergebungsarbeit und Traumaaufarbeitung geleistet werden müssen.

Quelle :https://transinformation.net/med-betten-und-weitere-medizinische-technologien-im-geheimen-weltraumprogramm-ssp/?fbclid=IwAR1fs6duISKQGhxal9xVfkwoHnmdOi_612Bhlu0vgnfPsO-O-7J-JL_ZVuw


Like it? Share with your friends!

4666
12.9k shares, 4666 points

What's Your Reaction?

hate hate
1478
hate
confused confused
4434
confused
fail fail
2956
fail
fun fun
2463
fun
geeky geeky
1970
geeky
love love
492
love
lol lol
985
lol
omg omg
4434
omg
win win
2956
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format