4664
13k shares, 4664 points

Die Prophezeiungen des irischen Heiligen Malachy, des Bischofs von Armagh aus dem 12. Jahrhundert, begeistern und bestürzen die Leser seit Jahrhunderten. Er hat erklärt, dass es nach Benedikt nur noch einen Papst geben würde, und während seiner Regierungszeit kommt das Ende der Welt. Francis könnte also der letzte sein, berichtet irishcentral.com .

Die vollständige Vorhersage lautet: „Bei der endgültigen Verfolgung der Heiligen Römischen Kirche wird Peter der Römer regieren, der seine Herde inmitten vieler Schwierigkeiten ernähren wird. Danach wird die siebenhügelige Stadt zerstört und der schreckliche Richter wird das Volk richten . Das Ende.“

Der Vater des heutigen Papstes war Peter oder Pietro und stammte aus Italien, obwohl die Familie nach Argentinien zog.

1139 ging der damalige Erzbischof Malachy von Irland nach Rom, um über seine Angelegenheiten zu berichten. Dort erhielt er eine seltsame Vision über die Zukunft, die den Namen jedes Papstes enthielt, insgesamt 112 aus seiner Zeit, der bis zum Ende der Zeit regieren würde. Wir sind jetzt bei der letzten Prophezeiung.

Seine Vorhersagen werden sehr ernst genommen. In einem Bericht heißt es: „1958 mietete Kardinal Spellman von New York vor der Konklave, die Papst Johannes XXIII. Wählte, ein Boot, füllte es mit Schafen und segelte den Tiber hinauf und hinunter, um zu zeigen, dass er„ Pastor et nautor “war „Das Motto, das dem nächsten Papst in den Prophezeiungen zugeschrieben wird.“

Was die Prophezeiung über den 111. Papst, Papst Benedikt, betrifft, so sagt die Prophezeiung über ihn: „Gloria Olivae“, was „die Herrlichkeit der Olive“ bedeutet.

Der Orden des Heiligen Benedikt ist auch als Olivetaner bekannt. Viele Behauptungen machen Malachys Prophezeiungen richtig. Der nächste und letzte Papst sollte dann „Peter Romanus“ sein.

Der heilige Malachy berichtete Papst Innozenz II. Über seine Visionen, doch das Dokument blieb bis zu seiner Entdeckung im Jahr 1590 im römischen Archiv unbekannt.

Viele der Prophezeiungen sind genau richtig. Zum Beispiel ist die über Urban VIII Lilium et Rosa (die Lilie und die Rose). Er stammte aus Florenz und war auf den Armen von Florenz eine Lilie. Papst Johannes Paul II. Ist De labore Solis und bedeutet „der Sonnenfinsternis“. Karol Wojtyla wurde am 18. Mai 1920 während einer Sonnenfinsternis geboren.

Peregrinus apostolicus (Pilgerpapst), der Pius VI. Bezeichnet, scheint durch seine vielen Reisen in neue Länder bestätigt zu werden.

Wird Papst Franziskus der letzte Papst sein? Der irische Seher des 12. Jahrhunderts hat gesagt, dass es so sein wird. Wir werden sehen.

Quelle


Like it? Share with your friends!

4664
13k shares, 4664 points

What's Your Reaction?

hate hate
2463
hate
confused confused
492
confused
fail fail
3941
fail
fun fun
3448
fun
geeky geeky
2956
geeky
love love
1478
love
lol lol
1970
lol
omg omg
492
omg
win win
3941
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format