4668

Ein wissenschaftliches Experiment in der Antarktis hat möglicherweise Teilchen aus einem Universum entdeckt, in dem die Zeit rückwärts läuft.


Die Idee, dass wir in einer praktisch unbegrenzten Anzahl nahezu identischer Welten leben, ist nichts Neues, wie sie schon oft von Physikern vorgeschlagen wurde, darunter Hugh Everett, der 1957 seine „Interpretation vieler Welten“ der Welt vorstellte Quantenmechanik.

Everetts Theorie legte nahe, dass es eine potenziell unendliche Anzahl paralleler Universen gibt, in denen jede mögliche Permutation der Geschichte stattfindet. Diese Universen könnten unterschiedliche Gesetze der Physik haben oder sogar unseren ähnlich sein, nur mit unterschiedlichen Zeitlinien.

Was wäre, wenn es ein Paralleluniversum gäbe, in dem die Zeit buchstäblich in die entgegengesetzte Richtung läuft?

Unglaublicherweise haben Wissenschaftler, die an der Antarctic Impulsive Transient Antenna (ANITA) arbeiten, die neutrale kosmische Neutrinos mit ultrahoher Energie entdeckt, möglicherweise Beweise dafür gefunden, dass ein solches Universum existiert.

Dieses Gerät ist ein riesiger Ballon, der empfindliche elektronische Antennen über der Antarktis trägt. Die kalte, trockene Luft dort oben bedeutet, dass es kaum oder gar keine Funkgeräusche gibt, die den Messwert beeinträchtigen. Aus dem Weltraum gibt es eine konstante Übertragung, auch Wind genannt, von energiereichen Partikeln, die wir mit den richtigen Werkzeugen erfassen können. Einige dieser Winde sind millionenfach stärker als alles, was wir produzieren können.

Unter diesen Teilchen aus dem Weltraum befinden sich niederenergetische Neutrinos, die unseren Planeten passieren können, ohne mit fester Materie zu interagieren. Hochenergetische Teilchen werden jedoch durch feste Materie auf unserem Planeten gestoppt. Jedes energiereiche Teilchen, das mit der Erde in Kontakt kommt, kann nur auf dem Weg zu unserem Planeten entdeckt werden. Wenn wir eines dieser energiereichen schweren Teilchen aus dem Inneren unseres Planeten entdecken würden, würde dies bedeuten, dass dieses Teilchen in der Zeit wandern muss. Genau das konnte die ANITA herausfinden, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich aus einem Paralleluniversum stammen könnten, in dem die Zeit rückwärts läuft.

ANITA Principal Investigator Peter Gorham hat eine Erklärung geliefert. Er schlägt vor, dass dies nur passieren könnte, wenn sich das Teilchen vor dem Durchgang durch die Erde in einen anderen Teilchentyp verwandelt und dann wieder zurückkommt.

Aber das ist eine Chance von eins zu einer Milliarde.

Das ANITA-Team hat jedoch mehrere dieser sogenannten unmöglichen Ereignisse gesehen.

Wie kann das mit diesen winzigen Möglichkeiten passieren?

Es gibt noch eine viel einfachere und elegantere Erklärung. Zur Zeit des Urknalls wurden zwei Universen gebildet. Unsere und noch eine. In diesem alternativen Universum fließt die Zeit rückwärts, von der grenzenlosen Ausdehnung des Raums bis zum Urknall. In diesem Universum würde sich das Universum schnell verdichten, anstatt sich wie unser schnell auszudehnen.

Glaubst du, es könnte andere Universen da draußen geben?

Quelle :http://conspiraciones1040.blogspot.com/2020/05/un-universo-paralelo-donde-el-tiempo.html

loading...

Like it? Share with your friends!

4668

What's Your Reaction?

hate hate
3448
hate
confused confused
1478
confused
fail fail
4926
fail
fun fun
4434
fun
geeky geeky
3941
geeky
love love
2463
love
lol lol
2956
lol
omg omg
1478
omg
win win
4926
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format