4666
13.3k shares, 4666 points

Dieses mysteriöse und rätselhafte Steinmonument ist ein Beweis für die unglaublichen Fähigkeiten unserer Vorfahren, die in der Region des heutigen Peru lebten. Dieses massive „ Sternentor “ ist eines der auffälligsten Wahrzeichen der Region, aber die Wahrheit dahinter ist möglicherweise weitaus größer als gedacht.

Das Tor der Götter wurde von Jose Luis Delgado Mamani entdeckt, einem lokalen Bergführer, der die Gegend erkundete. Während Mamani den Blick auf die Bergregion Hayu Marca im Süden Perus genoss, stieß er auf diese Struktur, die durch eine riesige Tür dargestellt wurde, die in den riesigen Felsen gehauen war und sieben Meter hoch und sieben Meter breit ist.

In der Mitte dieser Tür befindet sich ein mysteriöses rundes „Loch“ (oder eine Vertiefung), das der Punkt sein soll, an dem eine goldene Scheibe eingelegt wurde. Nach Ansicht einiger Personen, die ihre Hände an die kleine Tür gelegt haben, spricht man von einem Gefühl fließender Energie und auch von seltsamen Erlebnissen wie Visionen von Sternen, Feuersäulen und dem Klang ungewöhnlicher rhythmischer Musik.

Zugehöriges Bild

Andere sagten, sie hätten Tunnel in der Einrichtung gespürt, obwohl noch niemand einen Riss gefunden hat, der die Türöffnung zeigt. Im Gegenteil, die professionelle Meinung ist, dass es keine echte Tür gibt, da der Rahmen, der Eingang und die Rückseite der Nische alle in denselben Felsen gehauen sind. Interessanterweise ähnelt die Struktur zweifellos dem Sonnentor von Tiahuanaco und fünf anderen archäologischen Stätten, die durch gerade Linien miteinander verbunden sind, ein Kreuz mit Linien, die sich an der Stelle kreuzen, an der sich das Plateau und der Titicacasee befinden.

Nachrichten aus dieser Region in den letzten zwanzig Jahren weisen auf eine signifikante UFO-Aktivität in all diesen Gebieten hin, insbesondere am Titicacasee. Die meisten Berichte beschreiben lumineszierende blaue Kugeln und hellweiße scheibenförmige Objekte.

Bildergebnis für Aramu Muru 'Stargate'

Nach einigen Legenden stellt die kleinere „Tür“ den Eingang für sterbliche Seelen dar, während der größere und symmetrische Eingang den Eingang darstellt, den die Gottheiten benutzen, um in unser Königreich einzutreten. Seltsamerweise gab Mamani an, vor langer Zeit von dieser Struktur geträumt zu haben und sah eine Tür aus rosa Marmor mit mehreren Figuren an den Seiten.

Lokale Legenden besagen, dass in der fernen Vergangenheit ein Inka-Priester namens Amaru Muru aus dem Tempel der sieben Strahlen   mit einer heiligen Goldscheibe, die als “ Schlüssel der siebenstrahligen Götter “ bekannt ist , aus seinem Tempel entkommen ist . Der Priester versteckte sich in den Bergen von Hayu Brand mit dem Schlüssel der Götter und befürchtete, dass die Spanier ihn in Besitz nehmen würden.

Zugehöriges Bild

Später ging der Priester zum „Tor der Götter“ in Hayu Marca, wo er mehreren Priestern und Schamanen der Region den Schlüssel zeigte. Nach einem Ritual öffnete sich die Tür mit einem blauen Licht. Der Priester Amaru Muru reichte einem der Schamanen die goldene Scheibe, betrat die Tür und wurde nie wieder gesehen.

Diese Visionen sind eng mit den Legenden der Indianer der Region verbunden, die sagen, dass diese „Tür“ ein „Tor zum Land der Götter“ war. Legenden behaupten, dass in der fernen Vergangenheit große Helden das Land der Götter durchquerten und ein erfolgreiches und ruhmreiches unsterbliches Leben genossen.

Die alten Götter besaßen die Technologie der Sternentore

Ist es möglich, dass mysteriöse Orte wie das „Tor der Götter“ in Hayu Marca mysteriöse Denkmäler sind, die weit über unser „rationales“ Verständnis hinausgehen? Ist es möglich, dass dieses Denkmal wie viele andere auch Teil des globalen Netzwerks antiker Stätten ist, deren Technologie von der heutigen Generation nicht verstanden wird?

Das „Tor der Götter“ in Hayu Marca ähnelt der Puerta del Sol in Tiwanaku (Tiahuanaco) und fünf weiteren archäologischen Stätten in der Nähe. Wenn wir auf mysteriöse Weise gerade Linien zwischen dem Tor der Götter in Hayu Marca, der Puerta del Sol in Tiwanaku und anderen archäologischen Stätten ziehen, erhalten wir ein seltsames Kreuz, das sich mit dem Zentrum des Plateaus des Titicacasees verbindet, einem der heiligsten Orte in der Region.

Bildergebnisse für Aramu Muru, Stargate, FBI

Ist es möglich, dass sich auf der Erde „Portale“ befinden, die mit anderen Galaxien, Planeten und Dimensionen verbunden sind, und dass eines dieser Portale das „Tor der Götter“ in Hayu Marca ist? Ist es möglich, dass diese alten Texte mehr als Geschichten aus der Vergangenheit sind und dass sie etwas Echtes und Einzigartiges haben? Wir können es kaum erwarten, mehr über diese mysteriösen Orte und ihre verborgenen Geheimnisse herauszufinden.

Wenn das Hayu Marca-Tor der Götter tatsächlich ein uraltes Sternentor ist, ist es dann möglich, dass andere anderswo auf dem Planeten existieren? Und wenn ja … wohin führen sie?

Interessanterweise besteht eine Verbindung zwischen Hayu Marcas Tor der Götter und einem freigegebenen Dokument des FBI von vor nicht allzu langer Zeit, das besagt, dass Wesen aus anderen Dimensionen die Erde besucht haben. Den offiziellen Link zum FBI-Tresor finden Sie hier:

http://vault.fbi.gov/UFO/UFO%20Part%201%20of%2016/view

Laut den „freigegebenen“ Berichten und Dokumenten des FBI wurden wir von einer Reihe außerirdischer Arten oder Rassen besucht, von denen einige nicht nur von anderen Planeten, sondern auch aus anderen Dimensionen stammen. Einige dieser Wesen stammten aus einer ätherischen Ebene, die mit unserem physischen Universum koexistiert. Diese „Wesenheiten“, die auf unserem Planeten „materialisieren“ konnten, erschienen in der Vergangenheit als durchscheinende Riesenfiguren. Noch heute wird von mysteriösen Präsenzen oder mysteriösen Wesenheiten berichtet, die an diese in alten Texten beschriebenen Figuren erinnern.

Könnten diese Wesen Stargate wie Hayu Marcas benutzen, um zwischen den Dimensionen zu reisen? Es gibt jetzt genügend Beweise dafür, dass die Erde seit der Antike von Wesen aus anderen Welten besucht wurde, die mit Göttern verwechselt wurden und die im Besitz der Technologie der Sternentore waren.

Quelle


Like it? Share with your friends!

4666
13.3k shares, 4666 points

What's Your Reaction?

hate hate
4434
hate
confused confused
2463
confused
fail fail
985
fail
fun fun
492
fun
geeky geeky
4926
geeky
love love
3448
love
lol lol
3941
lol
omg omg
2463
omg
win win
985
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format