4640
10.7k shares, 4640 points

 Aktivkohle ist ein gängiges Hausmittel mit vielen Anwendungen, von der Entgiftung bis zur Förderung der Nierengesundheit.

Sie können sich als Prepper mit Aktivkohle eindecken, indem Sie lernen, wie man sie zu Hause herstellt. Dies stellt sicher, dass Sie Zugang zu einem vielseitigen Hausmittel gegen kleinere gesundheitliche Beschwerden wie Verdauungs- oder Hautprobleme bei SHTF haben. (h/t zu ThePreppingGuide.com )

Aktivkohle: Ein vielseitiges Hausmittel

Aktivkohle ist ein feines schwarzes Pulver aus Zutaten wie Kohle, Kokosnussschalen, Olivenkernen, Torf, Petrolkoks oder Sägemehl.

Die Aktivkohle wird durch die Verarbeitung bei sehr hohen Temperaturen aktiviert , wodurch ihre innere Struktur verändert, ihre Poren verkleinert und ihre Oberfläche vergrößert wird. Dies erzeugt Holzkohle, die poröser ist als normale Holzkohle.

Aktivkohle ist sehr saugfähig und kann sich an Moleküle, Ionen oder Atome binden. Der „Aktivierungs“-Prozess entfernt zuvor absorbierte Moleküle und gibt Bindungsstellen frei. Der Prozess hilft auch, die Größe der Poren in Holzkohle zu reduzieren.

Wie man Aktivkohle zu Hause herstellt

Sie können zu Hause Aktivkohle herstellen, indem Sie Holz oder faseriges Pflanzenmaterial verbrennen.

Herstellung der Holzkohle

  1. Machen Sie im Freien ein mittelgroßes Feuer. Das Feuer muss heiß genug sein, um Holz zu verbrennen. Entzünden Sie das Feuer vorsichtig und halten Sie einen Feuerlöscher in der Nähe.
  2. Legen Sie die Hartholzstücke oder das Pflanzenmaterial in Metalltöpfe mit einem Entlüftungsloch oben und decken Sie sie mit einem Deckel ab. Wenn Sie kein Hartholz haben, verwenden Sie Alternativen wie dichtes, faseriges Pflanzenmaterial (zB Kokosnussschalen). Der Luftstrom zum Inneren des Topfes sollte während dieses Vorgangs gering gehalten werden.
  3. Lassen Sie die Materialien drei bis fünf Stunden im Topf brennen. Während dieses Schrittes entweichen Dampf und Gas aus der Entlüftungsöffnung im Deckel und alles im Topf brennt außer der Kohle (Holzkohle). Sie sind fertig, sobald kein Gas oder Rauch aus dem Topf kommt.
  4. Die Holzkohle im Topf brennt eine Weile heiß. Stellen Sie es beiseite, damit es vollständig abkühlen kann. Sobald die Holzkohle abgekühlt ist, geben Sie die Kohle in einen sauberen Behälter. Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab, um die restlichen Rückstände und Asche zu entfernen. Lass das Wasser ab.
  5. Übertragen Sie die gespülte Holzkohle in einen Mörser und Stößel und mahlen Sie sie dann zu einem feinen Pulver. Alternativ können Sie die Kohle auch in eine Plastiktüte geben und mit einem Hammer oder Fleischklopfer zu Pulver zerkleinern.
  6. Lassen Sie das Kohlepulver vollständig an der Luft trocknen. Lassen Sie es 24 Stunden im Mörser. Wenn Sie eine Plastiktüte verwendet haben, geben Sie das Pulver in eine saubere Schüssel. Das Pulver muss vollständig getrocknet sein, bevor mit dem nächsten Teil übergegangen wird.

Aktivkohle aktivieren

  1. Mischen Sie Calciumchlorid und Wasser im Verhältnis 1:3. Bereiten Sie genug Lösung vor, um die Holzkohle vollständig zu bedecken. Überhitzen Sie die Lösung nicht. Für kleine Mengen Holzkohle benötigst du 100 g (3,5 oz) Chlorid gemischt mit 1,3 Tassen (310 ml) Wasser. Sie können Calciumchlorid in Baumärkten, Heimzentren oder im Einzelhandel kaufen .
  2. Wenn Sie keine Calciumchloridlösung haben, verwenden Sie stattdessen Bleichmittel oder Zitronensaft . Ersetzen Sie die Calciumchloridlösung entweder durch 1,3 Tassen (310 ml) Bleichmittel oder 1,3 Tassen (310 ml) Zitronensaft.
  3. Gib das Kohlepulver in eine Edelstahl- oder Glasschüssel, füge dann die Calciumchloridlösung hinzu und rühre um. Gib die Calciumchloridlösung nach und nach in kleinen Portionen zum Pulver und rühre kontinuierlich mit einem Löffel um. Die Mischung wird zu einer Paste, wenn die Lösung hinzugefügt wird.
  4. Decken Sie die Holzkohleschüssel ab und stellen Sie sie 24 Stunden lang beiseite. Rühren Sie die Holzkohle nicht um. Lassen Sie die restliche Feuchtigkeit so gut wie möglich ab. Die Holzkohle sollte nass, aber nicht gesättigt sein.
  5. Kochen Sie die Holzkohle weitere drei Stunden, um sie zu aktivieren. Lege die Holzkohle zurück in den sauberen Metalltopf und lege sie über das Feuer. Sobald das Feuer heiß genug ist, um Wasser zu kochen, wird die Holzkohle aktiviert.

Bewahren Sie die Aktivkohle in einem luftdichten Behälter auf, um das Eindringen von Luft zu verhindern. Ungeöffnet kann Aktivkohle Gase aus der Umgebung absorbieren, was ihre Stärke oder Wirksamkeit verringern kann.

Für die Herstellung von Aktivkohlekapseln zu Hause benötigen Sie eine Kapselmaschine, einen Fülllöffel und Kapseln. Sie können 100 Kapseln gleichzeitig mit einem einfachen Kapsel-Setup herstellen. Überprüfen Sie beim Kauf von Kapseln die Kapazität Ihrer Maschine.

Überlegungen bei der Verwendung von Aktivkohle

Aktivkohle gilt allgemein als unbedenklich. Nebenwirkungen sind selten und selten schwerwiegend.

  • Die Verwendung von Aktivkohle als Heilmittel kann Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen,  Verstopfung und schwarzen Stuhlgang verursachen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente mit Aktivkohle interagieren könnten. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen oder anhaltende gesundheitliche Probleme haben.
  • Aktivkohle kann Flecken verursachen, aber die Verwendung von Aktivkohlekapseln eliminiert das Risiko von Flecken, wenn sie nicht geöffnet werden. Die Kapseln machen es auch leicht zu wissen, welche Dosierung Sie verwenden.

So verwenden Sie Aktivkohle

Aktivkohle hilft , Allergene , schlechte Gerüche, Bakterien und Schadstoffe aus Luft und Wasser zu entfernen. Die Stoffe und Gerüche reichern sich dann in den Poren der Holzkohle an.

Hautpflege

Studien zufolge kann Aktivkohle dazu beitragen, Mikropartikel wie Bakterien, Chemikalien, Schmutz, Staub und Giftstoffe an die Hautoberfläche zu binden und so leichter zu entfernen.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um eine Aktivkohlemaske herzustellen:

  1. Nimm eine kleine Rührschüssel und vermische zwei Esslöffel (30 ml) Bentonitton, zwei Esslöffel (30 ml) Apfelessig , einen Esslöffel (15 ml) Kurkuma, einen Teelöffel (4,9 ml) Honig und 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Aktivkohle.
  2. Fügen Sie der Mischung nach und nach Wasser hinzu, bis sie glatt ist.

Verwenden Sie die Aktivkohle-Maske, um Ihre Haut zu entgiften und Ihre Poren zu befreien. Um die Maske zu verwenden, tragen Sie eine dicke Schicht der Mischung für 10 Minuten auf Ihr Gesicht auf und spülen Sie sie dann ab.

Behandlung von Insektenstichen und -stichen

Bei SHTF können Sie stechenden und beißenden Insekten ausgesetzt sein. Verwenden Sie Aktivkohle, um gereizte Haut zu beruhigen. (Verwandt:  Juckreizlinderung: 10 natürliche Heilmittel gegen juckende und geschwollene Insektenstiche .)

Mischen Sie eine Kapsel Aktivkohle mit einem halben Esslöffel  Kokosöl  und tragen Sie es auf die betroffene Stelle auf.

Behandlung von Hautausschlag

Aktivkohle kann auch zur Behandlung von Hautausschlägen verwendet werden, die durch Giftefeu und Gifteiche verursacht werden, die beide eine Substanz absondern, die allergische Reaktionen hervorruft.

Verwenden Sie das gleiche Rezept für das obige Mittel gegen Insektenstiche. Die giftbindenden Eigenschaften von Aktivkohle und Kokosöl helfen dabei, die Giftstoffe aus Giftefeu und Gifteiche zu entfernen.

Nierengesundheit

Aktivkohle kann helfen, die Nierenfunktion zu verbessern, indem unverdaute Giftstoffe und Medikamente durch Filterung entfernt werden. Es wird angenommen, dass Aktivkohle bei der Entfernung von Giftstoffen aus Harnstoff, dem Hauptnebenprodukt der Proteinverdauung, wirksam ist .

Linderung von Darmgasen

Die Verwendung von Aktivkohlepulver kann helfen, die Darmgase zu stören. Im Darm eingeschlossene Flüssigkeiten oder Gase können bei Aktivkohle leicht durch die Poren gelangen und diese neutralisieren.

Ein Gremium der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) empfiehlt, mindestens 30 Minuten vor und nach jeder Mahlzeit mindestens ein Gramm Aktivkohlepulver einzunehmen, um Blähungen im Darm zu lindern.

Lernen Sie vor dem SHTF, wie Sie Aktivkohle zu Hause herstellen und decken Sie sich mit dieser vielseitigen Zutat für verschiedene Hausmittel ein .

Quellen sind:

ThePreppingGuide.com

Healthline.com

JotScroll.com


Like it? Share with your friends!

4640
10.7k shares, 4640 points

What's Your Reaction?

hate hate
3941
hate
confused confused
1970
confused
fail fail
492
fail
fun fun
4926
fun
geeky geeky
4434
geeky
love love
2956
love
lol lol
3448
lol
omg omg
1970
omg
win win
492
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format