4643
Spread the love

Alles begann im Yosemite Park in Fresno, Kalifornien. In einer Nacht im November 2007 nahm eine Sicherheitskamera ein Video von einer seltsamen Kreatur auf, die noch nie zuvor gesehen worden war.

Tief im Herzen des dunklen und ungezähmten Südkaliforniens lauert eine rätselhafte Bestie, deren Name schon Bilder eines X-Man in einem Einkaufszentrum heraufbeschwört: Fresno Nightcrawler, das unentzifferbare lebende Rätsel des San Joaquin Valley.

Seit es 2007 zum ersten Mal auf Überwachungskameras auftauchte, hat es in der Vorstellung derer, die der Wahrheit und ihrer Position da draußen misstrauen, „Pilotlichter“ entzündet.

Was ist der Fresno Nightcrawler? Welche Geheimnisse birgt es?

Aufgrund seiner Natur als Kryptid ist über dieses unerklärliche Gesicht in der Faunenszene wenig bekannt. Seine Präsenz in körnigen Heimbildern hinterlässt mehr Fragen als Antworten.

Seine Treiber sind vorerst ein Rätsel. Vielleicht verstehen wir es erst, wenn es schon zu spät ist. In einem Punkt sind wir uns jedoch alle einig: Sie sehen aus wie eine bequeme Hose.

Der Fresno Nightcrawler: Gruseliger als es aussieht?

Laut Fresno Bee wurde die erste Sichtung dieses beunruhigenden „Wanderpyjamas“ 2007 von einer anonymen Person mit einer Überwachungskamera aufgenommen. Der Bürger brachte die Bilder zu Univision in der Hoffnung, Antworten zu finden, war aber nicht zufrieden.

Von dort fand das Video seinen Weg zu paranormalen Ermittlern und landete schließlich in den Händen von SyFys Fact or Faked: Paranormal Files-Dokumentationen, die den Massen die Möglichkeit unabhängiger Fußgängerhosen brachten und sie für „unbestätigbar“ hielten.

Seitdem ist der ursprüngliche Fresno Nightcrawler-Film viral geworden und hat auf YouTube über eine Million Aufrufe erzielt.

Im Laufe der Jahre sind weitere Videos aufgetaucht, normalerweise von der Sorte „entschlossen gefälscht“, mit Sichtungen der Kreatur, die so weit entfernt und exotisch wie Polen und so weit westlich wie Kalifornien gemeldet wurden.

Mögliche aktuelle Erklärungen für die Sichtungen, wie sie im Cryptid-Wiki aufgeführt sind, sind „ein außerirdisches Wesen“, „ein Primat mit kurzen Armen“, „eine falsch identifizierte Gazelle im Stehen“ und vor allem „Hose“.


Like it? Share with your friends!

4643

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »