4666
13.2k shares, 4666 points

Viele Experten, Theoretiker und Forscher haben darüber diskutiert, was sich im Zentrum unseres Planeten befindet. Existiert die hohle Erde und bewohnt sie eine Zivilisation mit eigener Sonne?

Hohle Erde: Gibt es eine Zivilisation mit einer eigenen Sonne unter der Oberfläche?
Viele Experten behaupten seit Jahrhunderten, dass es unter der Erde eine Zivilisation gibt.

Seit dem 18. Jahrhundert hat die wissenschaftliche Gemeinschaft die Möglichkeit eines unbekannten Königreichs namens Hollow Earth diskutiert.

Nach der Veröffentlichung einiger vom ESSA-7- Satelliten in den 70er Jahren aufgenommener Fotos , bei denen der klare Himmel am Nordpol zu sehen war, wurde ein großes Loch freigelegt, in dem sich der Pol befunden haben muss.

Eingänge zur hohlen Erde

Nachdem die ESSA USA die Bilder veröffentlicht hatte, begann die Kontroverse. Wissenschaftler, unabhängige Forscher und Theoretiker diskutierten über die Existenz dieses perfekt kreisförmigen Lochs in der Arktis.

Ray Palmer, Ufologe und Herausgeber der Zeitschrift Flying Saucers, sagte, das NASA-Foto sei der günstige Beweis, um Theorien über die Existenz unterirdischer und fortgeschrittener Zivilisationen zu berücksichtigen .

In Anbetracht der Tatsache, dass es bereits eine Geschichte aus dem Jahr 1928 gab , die im Tagebuch des Polarforschers Admiral Richard E. Byrd erzählt wurde , häufen sich die Beweise.

Byrd sagte, während er über einen der Pole flog, konnte er einige riesige und wundervolle Täler und prähistorische Tiere in der Gegend sehen.

Für viele hatte diese Geschichte einen großen Einfluss und löste eine Welle von Theorien über die Existenz der hohlen Erde aus.

Nachdem das Schreiben über Byrds Erfahrungen gefunden worden war, wurden viele Artikel und Bücher zu diesem Thema veröffentlicht. Wie die von Amadeo.

In Gianninis Buch „Welten jenseits der Polen“ heißt es, der Entdecker sei nicht nur über die Arktis geflogen. Es war durch eines der vielen Löcher im Ort in der Lage gewesen, auf den Erdmittelpunkt zuzugreifen .

Im Dezember 1959 wurde in Ray Palmers Magazin eine Theorie veröffentlicht, die sich auf Gianninis Buch und die hohle Erde bezog. Der durchschlagende Erfolg zeigte, dass Tausende von Menschen an die Theorie glaubten.

Laut Palmer und Giannini übertrug Admiral Byrd per Funk, dass sich unter dem Schnee Landflächen, Vegetation, Berge, Seen, Flüsse, Wälder und ein seltsames Tier befanden, das einem Mammut ähnelte.

Wissenschaft und Theorien

Hohle Erde: Gibt es eine Zivilisation mit einer eigenen Sonne unter der Oberfläche?
Satellitenbilder haben die Existenz von Löchern in den Erdpolen gezeigt.

Seit dem 14. Jahrhundert schlug der Verantwortliche für die Entdeckung des Halleyschen Kometen, der akkreditierte Astronom Royal of England, Edmund Halley , die Theorie der Theorie der hohlen Erde vor.

Er sagte auch, dass das Innere in 3 zentrierte Zapfen unterteilt war und das Medium geschmolzene Lava war, die als innere Sonne diente . Diese Theorie wurde von Newton selbst unterstützt .

Leonhard Euler, ein mathematisches Genie des 18. Jahrhunderts, unterstützte auch die Theorie der hohlen Erde. Er erklärte weiter, dass es an den Polen der Welt zwei Öffnungen gab, die als Eingang dienten .

Abgesehen von unzähligen wissenschaftlichen Hypothesen hat die Idee von The Hollow Earth einer Vielzahl von Künstlern und Schriftstellern als Muse gedient. Jules Vernes Reise zum Erdmittelpunkt von 1864 ist eines der bekanntesten Werke, das davon spricht.

Derzeit wird weiter untersucht, was sich unter dem Erdmantel verbirgt.

Ein Projekt, das 1965 von der ehemaligen Sowjetunion angeführt wurde, bestand darin, einen 15 Kilometer tiefen Brunnen zu graben, den sie Kola nannten . Die Ergebnisse dieser Studie wurden nicht öffentlich bekannt gegeben, es wird jedoch angenommen, dass „menschliche und tierische Stimmen“ über hochempfindliche Mikrofone zu hören sind.

Aber auch die Wissenschaft hat sich diesbezüglich widersprochen. Einige behaupten, dass alle 30 Meter die Temperatur um ein Grad steigt . In diesem Fall sollte der Erdmittelpunkt etwa 220.000 Grad Celsius erreichen .

Dies würde das Zentrum des Planeten viel heißer machen als die Sonne , deren Kruste 6.000 Grad Celsius erreicht .

Es gibt viele Fragen zu dieser Theorie, insbesondere aufgrund des Schweigens der Sonderbehörden und der Einschränkungen, die sie den Ermittlern auferlegen.

Warum verbieten sie das Überfliegen der Pole? Was versteckt sich wirklich? Und vor allem könnten wir unsere Welt mit einer anderen völlig anderen Zivilisation teilen, ohne es zu wissen?

Quelle :https://www.ufo-spain.com/2021/02/10/tierra-hueca-existe-civilizacion-con-propio-sol-bajo-superficie/


Like it? Share with your friends!

4666
13.2k shares, 4666 points

What's Your Reaction?

hate hate
2463
hate
confused confused
492
confused
fail fail
3941
fail
fun fun
3448
fun
geeky geeky
2956
geeky
love love
1478
love
lol lol
1970
lol
omg omg
492
omg
win win
3941
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format