4650

Kommt der endgültige Deep State Hit?

von Cesare Sacchetti

Alles begann letzte Woche.

Trump kündigt in einem explosiven Tweet an, dass er die Freigabe von Dokumenten zu zwei der größten Skandale der letzten Jahre genehmigt hat, die von den normalen Medien ignoriert oder minimiert wurden.

Dies sind jeweils die Fälle des Spygates, das früher als Russiagate Hoax bekannt war, und die E-Mails von Hillary Clinton, die der ehemalige Außenminister zum Zeitpunkt seines Mandats unter der Obama-Administration auf seinem privaten Server gehostet hatte.

Später löschte Clinton 33.000 E-Mails von ihrem PC, die wichtige Informationen für die nationale Sicherheit enthielten. Dies war ein offensichtlicher Verstoß gegen das US-Bundesgesetz.

Jetzt hat Trump klargestellt, dass es keine Zeit mehr gibt und dass es an der Zeit ist, diese Skandale zu beleuchten und die Verantwortlichen vor Gericht zu stellen.

Am Tag nach seinem Tweet sandte der Präsident der Vereinigten Staaten in einem Telefongespräch mit Maria Bartiromo , einer Reporterin für Fox News, ein klares Signal an die Männer in seiner Verwaltung.

Der erste, der von Trump in Frage gestellt wurde, war der Generalstaatsanwalt William Barr, der die Untersuchung des Spygates koordiniert, das Rechtsanwalt Durham anvertraut wurde.

Die Ermittlungen dauern nun etwa zwei Jahre, um den Plan zu beleuchten, Trumps Wahlkampf 2016 zunächst zu sabotieren und anschließend zu versuchen, seine Präsidentschaft durch den falschen Vorwurf zu beenden, eine Art Kreml-Agent zu sein.

Dieselbe Müller-Kommission, die vom ehemaligen stellvertretenden US-Richter Rod Rosenstein eingesetzt worden war, entschied, dass es nie Beweise für die Behauptung gab, er wolle Trump als ferngesteuerten Mann von der Putin-Regierung.

Jetzt ist es an der Zeit, Gerechtigkeit zu üben, machte der Präsident klar und die Verantwortlichen, die einen echten Staatsstreich geplant haben, vor Gericht zu stellen.

„Wenn Bill Barr diese Leute nicht wegen dieser Verbrechen vor Gericht bringt, dem größten politischen Verbrechen in der Geschichte unseres Landes, dann werden wir wenig zufrieden sein, wenn ich nicht gewinne. Warum ich es nicht vergessen werde. Aber diese Leute sollten vor Gericht gestellt werden “, fährt Trump fort, der wiederholt, dass das Spionagetor das größte politische Verbrechen in der Geschichte Amerikas war.

Der Präsident forderte daraufhin ausdrücklich, dass Obama und Biden auf die Tribüne gestellt werden, „die meine Kampagne ausspioniert haben, und wir haben alles, um dies zu tun“.

Das Spionagetor: Der Putsch zwischen den USA und Italien gegen Trump

Das Spygate ist die komplizierte Geschichte der internationalen Spionage , die bereits in verschiedenen Beiträgen diskutiert wurde und ein subversives Netzwerk beinhaltet, das zwischen Washington, Rom und London verflochten ist.

Im Grunde war es ein Versuch, den amerikanische Geheimdienste, vor allem das FBI, und Männer in der Nähe von Hillary Clinton inszenierten, um Trump der Absprache mit Russland zu beschuldigen.

Rom spielte eine entscheidende Rolle in dieser Geschichte, denn im März 2016 reiste George Papadopoulos, damals Berater der Trump-Kampagne, in die Hauptstadt, um an einer Veranstaltung des Link Campus unter dem Vorsitz von Vincenzo Scotti teilzunehmen.

Bei dieser Gelegenheit traf Papadopoulos den rätselhaften maltesischen Professor der betreffenden Universität, Joseph Mifsud, der sich selbst als Clintonianer definierte und dem amerikanischen Berater die Möglichkeit vorschlug, kompromittierendes Material über Hillary Clinton direkt vom Kreml zu erhalten.

Tatsächlich hatte Mifsud Clinton nichts zu bieten. Ihr Zweck war nur, Papadopoulos zu fangen, um Trump irgendwie mit den Russen in Verbindung zu bringen.

Die Falle funktionierte dann, weil Papadopoulos später einem in London stationierten australischen Diplomaten, Joseph Downer in der Nähe der Clintons, rücksichtslos offenbarte, dass er die Gelegenheit hatte, brennendes Material über den ehemaligen US-Außenminister zu erhalten.

Downer gab die Informationen an das FBI weiter, das eine förmliche Untersuchung einleitete, die als „Crossfire Hurricane“ bekannt ist. So wurde das Spionagetor geboren, und die amerikanischen Ermittlungsbehörden hatten die Gelegenheit, nach der sie suchten, um Donald Trump illegal ausspionieren zu können.

Inzwischen ist der mysteriöse Charakter von Mifsud inzwischen in Luft aufgelöst, und einigen zufolge würde er sich in Italien versteckt fühlen, geschützt durch die Apparate derselben italienischen Dienste, die an dem Skandal beteiligt waren.

Beweis der Verschwörung gegen Trump

Noch immer zum Thema dieser internationalen Intrige erschien letzte Woche ein sensationelles Dokument , das erneut den Versuch bestätigte, Donald Trump zu rahmen.

Der damalige Direktor der CIA, Joseph Brennan, schrieb handschriftliche Notizen über sein Treffen mit dem damaligen Präsidenten Obama im September 2016.

Bei dieser Gelegenheit machte Brennan dem Präsidenten klar, dass ein von Hillary Clinton selbst inszenierter Plan im Gange sei, „Donald Trump zu diskreditieren, indem er einen Skandal aufbläst, der auf der Einmischung des russischen Geheimdienstes beruht“.

Donald Trump hatte einige Tage vor seinem Interview mit Fox News offen seine Empörung über dieses Dokument gezeigt, was zweifelsohne zeigt, dass die Obama-Regierung von Anfang an über Pläne informiert war, Trump zu kompromittieren, und nicht nur keine gezeigt hatte Opposition gegen diese illegalen Manöver, sondern hatte seine Zustimmung und entscheidende Unterstützung gegeben.

Trump fragte sich in seinem Tweet nicht zu Unrecht, “ wo sind die Verhaftungen “ der Männer, die an der Spitze des Staates gegen ihn planten.

Und das fragen sich viele auch auf dieser anderen Seite des Atlantiks, denn das Spionagetor ist ein so großer und gewaltiger Skandal, dass es nicht nur dem Sumpf des amerikanischen Tiefenstaates einen endgültigen Schlag versetzen kann, sondern auch schleppen kann das italienische politische Establishment, das sich für den Plan gegen Donald Trump anbot.

Rom ist in der Tat bis zum Hals involviert, denn während Brennan Obama über den Versuch informierte, Trump auf diese Weise zu töten, zielten die italienischen Geheimdienste in Italien auf den Ingenieur Giulio Occhionero in der Nähe amerikanischer republikanischer Kreise, um zu versuchen, sich auf den Servern der USA zu platzieren Seine Firma in den USA, Westlands Security, schickte Clinton eine E-Mail, um Trump nach Angaben von Occhionero eine Beziehung zu dieser Firma vorzuwerfen.

Die italienischen Geheimdienste, die damals zuerst unter der direkten Verantwortung von Renzi und dann von Gentiloni standen, hätten somit eine entscheidende Rolle in der Verschwörung gegen Trump gespielt.

Seit einiger Zeit wartet er darauf, dass das Spionagetor endlich mit aller Kraft explodiert und den globalistischen Großmächten einen endgültigen Schlag versetzt, die versucht haben, Trump daran zu hindern, das Weiße Haus zu betreten, und ihn des späteren Verrats beschuldigt, der auf vollen Anklagen beruht. falsch.

Trump machte im Gespräch mit Fox News deutlich, dass der Deep State alles tut, um zu verhindern, dass dieser riesige Skandal ans Licht kommt.

Insbesondere stellte er Bill Barr ein wahres Ultimatum, als er sagte, er werde „als der größte Generalstaatsanwalt in der Geschichte des Landes in Erinnerung bleiben, oder er wird als derjenige in Erinnerung bleiben, der sich in einer sehr traurigen Situation befindet“.

Die Botschaft scheint klar zu sein. Wenn das Zögern anhält und die Verhaftungen nicht so schnell wie möglich erfolgen, könnte Barr seine derzeitige Position als Justizminister bald verlassen.

Die Macht dieser Untersuchung ist so groß, dass ein ehemaliger Präsident, Barack Obama, und sein Vizepräsident und aktueller demokratischer Präsidentschaftskandidat, Joe Biden, zum ersten Mal in der Geschichte der Vereinigten Staaten vor Gericht gestellt werden könnten, weil sie es versucht haben die amerikanischen Wahlen stürzen.

Der Kontrollraum dieses internationalen Staatsstreichs war das Weiße Haus, in dem Obama im letzten Jahr seiner Amtszeit als Präsident war.

Die angebliche russische Einmischung war nichts anderes als eine Lügenkampagne, die auf falschen Dossiers beruhte, die jahrelang von den internationalen Medien veröffentlicht und verbreitet wurden und sich dann prompt als schlammige Scheiße herausstellten.

Dies ist der Fall bei dem berüchtigten Steele-Dossier , das von einem ehemaligen britischen Geheimdienstagenten erstellt wurde und wonach Trump vom Kreml erpresst wurde, weil er kompromittierende Informationen über ihn hatte.

Das Dossier stellte sich als offensichtliche Fälschung heraus und es wurde festgestellt, dass Steele tatsächlich von derselben Clinton-Kampagne bezahlt worden war, um Donald Trump zu diskreditieren.

Wie Brennans freigegebenes Dokument zeigt, war es Hillary Clinton, die von Anfang an eine entscheidende Rolle spielte.

Clinton musste, wie Brennan selbst erklärt, einen falschen Skandal auslösen, um die öffentliche Aufmerksamkeit “ von der Nutzung eines privaten E-Mail-Servers“ abzulenken .

Der andere große echte Skandal ist genau das.

Hillary Clinton manipulierte sensible Informationen für die Sicherheit Amerikas illegal und löschte dann alles, um die Spuren dieses illegalen Verhaltens zu beseitigen.

Und genau das möchte Trump der amerikanischen Öffentlichkeit zur Kenntnis bringen.

Das andere Ziel, das er im Verlauf seines Interviews mit Fox News traf, war Mike Pompeo, US-Außenminister, weil er dafür verantwortlich gemacht wurde , dass er die E-Mails nicht „herausholen“ konnte , ein Umstand, der von Trump als „sehr traurig“ definiert wurde . „

Der Präsident wollte hinzufügen, dass er “ aus diesem Grund überhaupt nicht mit Pompeo zufrieden ist“ .

Am nächsten Tag versicherte der US-Außenminister umgehend, dass die E-Mails herauskommen werden, aber der wichtigste Aspekt bei diesen jüngsten grundlegenden Entwicklungen ist, wie Trumps Geduld mit den Männern in seiner Verwaltung, die nicht das tun, was sie bereits haben sollten. hat vor langer Zeit praktisch seine Grenzen erreicht.

In der Vergangenheit gab es bereits einige Reibereien zwischen Barr und Trump bezüglich der Verzögerungen des Spionagetors sowie mit Pompeo selbst, einem Neocon, der der Militärlobby des Pentagon sehr nahe stand und den amerikanischen Präsidenten zu einem Angriff auf die Iran.

Trump muss den tiefen Zustand treffen, bevor der tiefe Zustand ihn trifft

Es überrascht jedoch nicht, dass Trump nicht länger warten möchte. Er hat einfach keine andere Wahl.

Wenn er jetzt nicht mit der Verhaftung der Männer des tiefen Staates fortfährt, wird der tiefe Staat nach den Wahlen vom 3. November den Angriff auf ihn starten.

In Washington haben Militärkreise in der Nähe der zionistischen Lobby der Neocons seit einiger Zeit offen über die Notwendigkeit eines Militärputsches gesprochen , um Trump im Falle seiner Wiederwahl zu entfernen.

Diese Wahl ist zu wichtig für das Schicksal der Welt und zu wichtig für den Globalismus, denn ohne Amerika auf seiner Seite gibt es keine Möglichkeit, die Erfüllung der Neuen Weltordnung zu erreichen.

Die Coronavirus-Terroroperation wurde konzipiert, um die von David Rockefeller bereits 1994 angestrebte Krise von maximalem Ausmaß zu eröffnen und die Welt in Richtung des neuen globalen Totalitarismus zu führen.

Wenn Trump noch vier Jahre dort bleibt, wo er ist, könnte diese Krise mit einem anderen Ergebnis enden als von der globalistischen Kabale gewünscht.

Trump hat tatsächlich bereits begonnen, die vom System angeheizte Angst abzubauen, und dies durch den Nachweis, dass das Virus durch seine Ansteckung nicht unbesiegbar ist.

Es kann mit Medikamenten gewonnen werden, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden und weder menschliche Stammzellen noch abgebrochenes fötales Gewebe enthalten, wie die internationale Presse fälschlicherweise geschrieben hatte und die sofort von der italienischen aufgenommen wurde.

Auf diese Weise hat Trump auch die nicht vorhandene Unvermeidbarkeit des Impfstoffs verringert und vielmehr die Verfügbarkeit eines Heilmittels hervorgehoben, das den hysterischen Wettlauf um die Massenimmunisierung, der in Wirklichkeit ein noch größeres Ziel verbirgt, ein für alle Mal auslöschen könnte. Dies ist die Kontrolle der Weltbevölkerung durch ID2020 , eine von Rockefeller und Bill Gates finanzierte Initiative, um alle Menschen dem Transplantat eines subkutanen Mikrochips auszusetzen .

Jetzt kommt der schwierigste Teil.

Jetzt ist es an der Zeit, den tiefen Zustand zu erreichen und den Fehler ein für alle Mal zu beenden.

Letzten Sonntag kehrte Trump erneut zum Thema Spygate zurück und machte deutlich, dass explosive “ atemberaubende “ Dokumente veröffentlicht werden .

Das Spygate könnte der Auslöser sein, um das System in die Luft zu jagen.

Wenn Trump diese Geschichte durchmacht, wird Italien unweigerlich involviert sein.

Wenn Gentiloni und Renzi in den Vereinigten Staaten angeklagt würden, wären die Auswirkungen der Schockwelle so verheerend, dass sie die gesamte korrupte herrschende Klasse des Landes überwältigen würden, die seit langem den großen Lobbys des Globalismus und der Freimaurerei unterworfen ist.

Es wäre eine Art Neuauflage des alten Tangentopoli von 1992, mit dem wesentlichen Unterschied, dass diese Ermittlungen das Ergebnis eines Justizputsches waren, der von tiefen Kreisen des Staates Washington organisiert wurde, um eine herrschende Klasse loszuwerden, die möglicherweise den Plänen der Tangentopoli im Wege steht Globalismus, während dieser Tangentopoli dazu dienen würde, das Land vom Sumpf der Parteien in den Händen der globalistischen Macht zu reinigen, die die italienische Politik seit Jahrzehnten verfolgt.

Wenn Trump also den Spygate-Knopf drückt, sprengt er nicht nur den tiefen Staat in Washington, sondern auch in Rom.

Eine Tatsache scheint sicher. In diesem Herbst prallen Kräfte auf dem Feld zusammen, die zwei entgegengesetzte und völlig widersprüchliche Weltbilder haben.

Einerseits der Globalismus, der durch die Covid-Krise die globale Diktatur erreichen will, die von einer mysteriösen und luziferischen Neoreligion inspiriert ist.

Auf der anderen Seite Trumps Vision einer Welt, die auf der Unentbehrlichkeit der Nationen und vor allem der christlichen Zivilisation beruht.

Es wird das Ergebnis dieses Zusammenstoßes sein, der über das Schicksal der Menschheit und der Welt entscheiden wird.

Nach dem 3. November wird bekannt sein, ob ein Morgen beginnt, in dem noch auf Wohlstand und Freiheit der Völker gehofft werden kann, oder in dem es nichts als Sklaven geben wird, die leider zunehmend freiwillig der neuen globalen Tyrannei ausgesetzt sind.

Der Herbst 2020 ist weiterhin einer der wichtigsten Momente in der Geschichte der Menschheit.

Quelle :https://lacrunadellago.net/2020/10/14/lultimatum-di-trumparrestate-obama-e-biden-per-lo-spygate-in-arrivo-il-colpo-definitivo-al-deep-state/

loading...

Like it? Share with your friends!

4650

What's Your Reaction?

hate hate
2463
hate
confused confused
492
confused
fail fail
3941
fail
fun fun
3448
fun
geeky geeky
2956
geeky
love love
1478
love
lol lol
1970
lol
omg omg
492
omg
win win
3941
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format