4669
13.6k shares, 4669 points

In Bayern hat ein Syrer versucht, einen Zug entgleisen zu lassen und damit Hunderte Ungläubige zu ermorden. In bundesdeutschen Qualitätsmedien hörte man davon mal wieder nichts.

von Benjamin Dankert

Die Deutsche Bahn und unerlaubt eingereiste Zuwanderer – das ist meistens keine gute Kombination. Dies stellte nun auch ein junger Syrer in Bayern unter Beweis. Bereits Ende April fasste er den Entschluss, einen Zug auf der Bahnstrecke bei Osterhofen (Landkreis Deggendorf) entgleisen zu lassen. Dafür schleppte er mehrere Stahlbetonplatten auf die Gleise und deponierte sie vor einem einfahrenden ICE.

Syrer wollte Ungläubige ermorden

Als am Samstag, dem 25.04.2020 dann der nahezu vollbesetzte ICE über die Gleise donnerte, ahnte noch niemand der Insassen etwas über den Mordversuch des Syrers.

Zum Glück der Ungläubigen kamen sie mit dem Schrecken davon, als der ICE dann schließlich über die Betonplatten bretterte.

Der diabolische Plan, den Zug zum Entgleisen zu bringen, scheiterte zum Erstaunen des syrischen Täters. Durch die Wahnsinnstat wurden der Zug und die Gleise dennoch schwer beschädigt.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt ist der Täter angeblich gerade einmal 15 Jahre alt. Der syrische Staatsangehörige hat die Tat bereits ganz locker und ohne Anzeichen von Reue gestanden.

Immerhin sollte es sich bei den Opfern des Massenmordanschlags nur um Ungläubige handeln, was gibt es da schon zu bereuen?

Der leitende Oberstaatsanwalt Rudolf Helmhagen sagte:

„Ich bin froh, dass wir den dringend tatverdächtigen Urheber dieses Verbrechens so schnell fassen konnten. Die gemeinsame intensive Ermittlungsarbeit der Beamten der Bundespolizei und der bayerischen Landespolizei verdient unsere besondere Anerkennung.“

Merkel-Presse schweigt

Wie nicht weiter verwunderlich sein dürfte, schweigt der größte Teil der gleichgeschalteten Presse in der Bundesrepublik über diesen Vorfall.

Es passt eben nicht ins Bild, dass angeblich schutzbedürftige Menschen hierzulande Terroranschläge verüben.

Leider sieht die Realität aber genau so aus.

Noch bezeichnender für Merkel-Deutschland im Jahre 2020 ist es allerdings, dass der islamische Täter nun auf Kosten des Steuerzahlers einen Pflichtverteidiger gestellt bekommt.

Die Menschen, die der junge Mann kaltblütig ermorden wollte, müssen jetzt also auch noch mit ihrem hart erarbeiteten Geld dafür bezahlen, dass ein windiger Winkeladvokat versuchen wird, ihm den Aufenthalt in einer Knastzelle zu ersparen.

Willkommen in Absurdistan……

Quelle :https://europastatteu173048587.wordpress.com/2020/05/06/versuchter-massenmord-syrer-wollte-in-bayern-zug-entgleisen-lassen-medien-schweigen/?fbclid=IwAR02ugtlyxQSAmxsUotvi2WfddQukIE4OIsF_Vhq_nYZRXwfgo5PpqOaO5o


Like it? Share with your friends!

4669
13.6k shares, 4669 points

What's Your Reaction?

hate hate
4926
hate
confused confused
2956
confused
fail fail
1478
fail
fun fun
985
fun
geeky geeky
492
geeky
love love
3941
love
lol lol
4434
lol
omg omg
2956
omg
win win
1478
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format