4665
13.2k shares, 4665 points

Natural News ) Es gibt immer mehr Hinweise darauf, wie deutsche Regierungsbehörden den systematischen sexuellen Missbrauch von Pflegekindern durch Pädophile und wissentlich untergebrachte Kinder mit missbräuchlichen Pflegevätern im ganzen Land unterstützt haben.

Einer der Hauptgründe für dieses jahrzehntelange Problem war der Professor für Sozialpädagogik, Helmut Kentler, der für verdrehte Kommentare zu sexuellen Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern verantwortlich war, wie zum Beispiel: „Wenn solche Beziehungen nicht durch die Umgebung diskriminiert werden, desto älter man fühlt sich für den jüngeren verantwortlich, die positiveren Konsequenzen für die Persönlichkeitsentwicklung sind zu erwarten. “ Leider sind einige seiner Lehren immer noch Teil einer modernen „Sexualpädagogik der Vielfalt“, die heute von Kindertagesstätten und Schulen verwendet wird.

Einer der produktiveren Missbraucher war ein Pflegeelternteil namens Fritz H., der in seinen drei Jahrzehnten der Pflege mindestens neun Kinder sexuell missbraucht und vergewaltigt hat. Jungen im Alter von sechs oder sieben Jahren wurden regelmäßig von Jugendämtern in Berlin bei ihm untergebracht, und er wurde von Kentler und seinen Anhängern in der örtlichen Senatsverwaltung geschützt, berichtet die Berliner Zeitung .

Dem Papier zufolge wurde er irgendwie ausgewählt, um immer wieder zu fördern, obwohl er in der Vergangenheit wegen Kindesmissbrauchs verurteilt worden war. Beamte ignorierten oft „extreme Warnzeichen“ und ließen Kinder über mehrere Jahre bei sich. Er begann in den frühen 1970er Jahren zu pflegen und hörte 2003 auf.

Laut einer neuen Studie der Universität Hildesheim gab es viele starke Anzeichen dafür, dass Fritz H. aus dem Pflegesystem entfernt werden sollte, aber es wurde nie etwas dagegen unternommen – und der Tod eines jungen Mannes bleibt ungeklärt. Die Studie begann, nachdem sich mehrere Opfer gemeldet hatten , um ihre Geschichten zu teilen. Forscher haben unzählige Akten durchgesehen und Interviews durchgeführt, und Tausende von Akten müssen noch untersucht werden.

Irgendwie verteidigte Kentler Fritz H. entschieden als Pflegeelternteil und nutzte seine Position als Experte, um den Täter vor Auswirkungen zu schützen. Er sagte, dass Kinder sexuelle Wesen seien, die diese Sexualität ausdrücken müssten, von der er glaubte, dass sie Energien in ihnen freisetzen würde, die zur Demokratisierung der deutschen Gesellschaft beitragen könnten.

Missbrauch in Deutschland war weit verbreitet

Obwohl vieles, was in der Studie aufgedeckt wurde, in Berlin stattfand, glauben die Autoren der Studie, dass diese Art von Verhalten im ganzen Land stattgefunden hat. Berlin und seine Bezirksjugendbeauftragten betreuten deutschlandweit zahlreiche Pflegeheime.

Auch im „progressiven“ Internat Odenwald in Hessen gab es systematischen Missbrauch. Bis Mitte der 1960er und Ende der 1980er Jahre wurden 900 Studenten sexuell missbraucht, und die Opfer waren machtlos, etwas dagegen zu unternehmen. Jungen, die als „schwierig“ eingestuft worden waren, wurden oft in diese Schule geschickt.

Hedwig von Beverfoerde, der eine familienfreundliche Organisation namens Demo fur Alle gründete, sagte gegenüber LifeSite News, dass Klerers Lehren die Grundlage für die „sexuelle Erziehung der Vielfalt“ sind, die in Schulen und Kindertagesstätten im ganzen Land unterrichtet wird. Sie wies darauf hin, dass die Richtlinien und Lehrpläne für die Sexualerziehung aktualisiert werden und dass externe Sexualerzieher die Möglichkeit erhalten, an deutschen Schulen aufzutreten.

Sie sagte: „Wir müssen endlich das gefährliche sexideologische Virus von Helmut Kentler stoppen, das unsere Kinder seit Jahrzehnten infiziert! Das Wichtigste ist, Werbung zu schaffen. Die öffentliche Debatte über ihre Ziele und ihre Machenschaften ist etwas, das die Akteure der sexuellen Vielfalt fürchten, wie der Teufel das heilige Wasser fürchtet. “

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

DW.com


Like it? Share with your friends!

4665
13.2k shares, 4665 points

What's Your Reaction?

hate hate
3448
hate
confused confused
1478
confused
fail fail
4926
fail
fun fun
4434
fun
geeky geeky
3941
geeky
love love
2463
love
lol lol
2956
lol
omg omg
1478
omg
win win
4926
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format