4685

Eingereicht von Jan Nieuwenhuijs von Voima Gold

Ein Interview mit Pentti Pikkarainen – ehemaliger Leiter des Bankgeschäfts bei der finnischen Zentralbank – über die Zukunft des internationalen Währungssystems.

Wenn es um die Entwicklung des Goldpreises geht, ist es wichtig zu wissen, in welche Richtung sich das internationale Währungssystem entwickelt. Wenn beispielsweise Gold in einer bevorstehenden Vereinbarung eine größere Rolle zugewiesen wird, steigt nicht nur der Goldpreis, wenn er sich dieser Vereinbarung nähert, sondern der Preisanstieg wird während dieser Vereinbarung aufrechterhalten.

Nach meiner Analyse bewegt sich die Welt in Richtung eines neuen Währungssystems, das Gold enthält, obwohl ich nicht weiß, wie dieses System strukturiert sein wird. Um eine bessere Perspektive zu erhalten, habe ich mich entschlossen, Pentti Pikkarainen, ehemaliger Leiter des Bankgeschäfts bei der finnischen Zentralbank, Mitglied des Voima Gold Advisory Board und Professor für Praxis an der Universität von Oulu in Finnland , zu interviewen . Pikkarainen glaubt, dass wir uns in Richtung eines Währungssystems mit mehreren Reserven bewegen. Meine Interpretation von Pikkarainens Ansicht ist, dass der Dollar seinen Vorrangstatus verlieren wird und Gold, der Dollar, der Euro, der Yen, das Pfund, der Renminbi usw. miteinander konkurrieren werden.

Als ich über dieses System nachdachte, erinnerte ich mich an einen Artikel, den ich im letzten Januar veröffentlicht hatte: „ Hitting Zero: 700 Jahre sinkender globaler Realzinsen .“ Der Artikel handelt von einer akademischen Studie von Paul Schmelzing , der gezeigt hat, dass die globalen Realzinsen seit acht Jahrhunderten gesunken sind und die Trendlinie 2018 nahezu Null erreichte. (Die Realzinsen sind Nominalzinsen abzüglich Inflation.) Die Daten der Studie sind in der folgenden Tabelle dargestellt.

Bemerkenswert ist, dass die nominalen Zinssätze in fortgeschrittenen Volkswirtschaften seit 2018 gesunken sind und die Federal Reserve – die wichtigste Zentralbank der Welt – am 27. August 2020 bekannt gegeben hat, dass sie eine höhere Inflation anstreben wird (über 2%). Andere Zentralbanken werden dieser Politik wahrscheinlich folgen.

Aufgrund des massiven Schuldenüberhangs ist es für die Zentralbanken unmöglich, die Nominalzinsen anzuheben. Die Realzinsen werden daher weiter sinken, wie aus der obigen Grafik hervorgeht.

Ein großer Faktor, der den Goldpreis antreibt, sind die Realzinsen. Siehe die Tabelle unten. Die US-Realzinsen für 10-jährige Staatsanleihen sind auf der linken Achse (umgekehrt) und der Goldpreis auf der rechten Achse dargestellt. Je niedriger die Realzinsen, desto höher der Goldpreis.

Schmelzing hat zu Recht vorausgesagt, dass die globalen Realzinsen weiter sinken werden. Er schrieb auch, dass die Realzinsen „bald dauerhaft negatives Terrain betreten könnten“. In einem solchen Szenario wird Gold ein wesentlicher Wertspeicher für die Bürger und ein sehr beliebtes Reservenvermögen für Zentralbanken sein. Möglicherweise wird Gold die Sonne in einem neuen Währungskosmos sein.

Wenden wir uns dem Interview mit Pikkarainen zu.

Auf dem Weg zu einem Multi-Reserve-Währungssystem

(JN ist Jan Nieuwenhuijs, PP ist Pentti Pikkarainen.)

JN: Glauben Sie, dass es ein Fehler für Europa war, den Euro einzuführen?

PP: Es war ein großer Fehler, das Euro-Währungsgebiet mit einer großen Anzahl von Ländern zu starten. Darüber hinaus wurden die Konvergenzkriterien nicht strikt angewendet. Der Euro war ein Experiment, und wir hätten viel vorsichtiger sein sollen. Wir hätten mit einer kleinen Gruppe von Ländern beginnen sollen, wie Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Für andere Länder sollte die Tür mindestens 20 Jahre lang geschlossen sein. Wenn die Ergebnisse des Experiments positiv ausgefallen wären, hätte die Tür für neue Länder langsam geöffnet werden können. Das heißt, wenn strenge Kriterien dies zulassen würden. Die Konvergenzkriterien sollten auch mehr Variablen wie das Pro-Kopf-BIP umfassen.

JN: Wurde der Euro eingeführt, um die Dominanz des Dollars zu brechen?

PP: Dieses Argument ist teilweise richtig. Um den Dollar herauszufordern, musste die Entwicklung des Euro ein großer Erfolg sein, was es nicht ist.

JN: Halten Sie das derzeitige internationale Währungssystem für nachhaltig?

PP: Nein. Ich glaube, wir bewegen uns in Richtung eines Multi-Reserve-Währungssystems, an dem Gold , der Dollar, der Euro und andere Währungen teilnehmen. Ich bin ein großer Fan des variablen Wechselkursregimes. Es funktioniert normalerweise gut für große und kleine Volkswirtschaften. Für viele Länder ist ein zu starres Wechselkursregime ein Problem. Es gibt Ausnahmen wie in Dänemark.

JN: Wie sollten die Zentralbanker die Geldpolitik fortsetzen, um aus dem gegenwärtigen Schuldenüberhang herauszukommen?

PP: Der Schuldenüberhang ist ein ernstes Problem. In vielen Ländern müssen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor Umschuldungen vorgenommen werden. Eine erhöhte Inflation ist ebenfalls eine Option. Diese Überlegungen treiben den Goldpreis an und bestimmen die Position von Gold in einem Multi-Reserve-Währungssystem.

Zentralbanker sollten die mit einer lockeren Geldpolitik verbundenen Risiken sehr ernst nehmen (z. B. Blasenbildung an den Vermögensmärkten und Anreize für eine solide Wirtschaftspolitik beseitigen). Wenn wir aus der gegenwärtigen Situation herauskommen, sollten wir unter Berücksichtigung dieses Aspekts ein „neues Regime“ im Zentralbankwesen einführen. Die Zentralbanken sollten ihre Hauptzinssätze positiv halten, dh höher als Null. Die Zentralbanken sollten ein Prozent nicht unterschreiten. Es gibt keinen Grund, an den Aktienmärkten einzugreifen. Interventionen an den Rentenmärkten sollten sehr außergewöhnlich sein.

JN: Glauben Sie, dass das Risiko einer erhöhten Verbraucherpreisinflation wie in den 1970er Jahren besteht?

PP: In den 1970er Jahren war der Faktor für die erhöhte Inflation der hohe Ölpreis, der in Waren und Dienstleistungen umgesetzt wurde. Ich glaube nicht, dass der Ölpreis in den kommenden Jahren der treibende Faktor für die Inflation sein wird. Viele sind besorgt über die Folgen einer sehr lockeren Geldpolitik und das Risiko einer Monetarisierung der Schulden. Leider kann dieses Risiko nicht ausgeschlossen werden.

JN: Halten Sie es für sinnvoll oder machbar, dass Gold offiziell wieder in das internationale Währungssystem eingeführt wird?

PP: Ich denke, alle „ernsthaften“ Zentralbanken halten Gold in ihren Reserven. Gute Zentralbanker müssen nicht beraten werden. Sie wissen, was zu tun ist. Weitere Zentralbanker werden folgen.

JN: Ist der klassische Goldstandard aus Ihrer Sicht eine Option?

PP: Ich glaube nicht, dass der klassische Goldstandard eine Option ist. Der klassische Goldstandard hatte viele positive Eigenschaften, aber auch einige Schwächen.

JN: Glauben Sie, dass der SZR in Zukunft eine größere Rolle in der internationalen Wirtschaft spielen wird? Was ist mit der internationalen Zusammenarbeit im Allgemeinen, zum Beispiel durch den IWF?

PP: Der SZR spiegelt den Wert eines Währungskorbs wider, ist jedoch selbst keine Währung. Ich denke, Währungen von „starken“ (großen) Ländern und Gold werden erfolgreicher sein.

Die Rolle des IWF und der Weltbank hängt von der Rolle der Entwicklungsländer in den Entscheidungsgremien dieser Institutionen ab. Wir sollten die Mandate Europas (IWF) und der USA (WB), die diese Institutionen führen, loswerden. Einfach, die besten Kandidaten sollten gewählt werden. Europa dominiert zu sehr die Entscheidungsfindung im IWF. Das ist auch für Europa nicht gut. Die Rolle der Entwicklungsländer in den Entscheidungsgremien des IWF und der Weltbank sollte klar gestärkt werden.

Quelle :https://www.zerohedge.com/commodities/former-central-banker-world-heading-towards-new-monetary-system-incorporates-gold

loading...

Like it? Share with your friends!

4685

What's Your Reaction?

hate hate
4926
hate
confused confused
2956
confused
fail fail
1478
fail
fun fun
985
fun
geeky geeky
492
geeky
love love
3941
love
lol lol
4434
lol
omg omg
2956
omg
win win
1478
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format