4735

War die Corona-Pandemie nur ein kleiner Vorgeschmack auf ein viel größeres Ereignis, das uns möglicherweise schon im Herbst erwarten könnte? Viele hellsichtige Menschen berichten gerade davon.

Diese Menschen haben Visionen, doch sie können noch nicht erkennen, was genau passieren wird. Auch im Untergrund tut sich gegenwärtig sehr viel, so wird berichtet, dass in Stuttgart in den letzten Monaten möglicherweise DUMBs zerstört wurden, unter anderem am Stuttgarter Flughafen. Die Ereignisse im Hintergrund scheinen sich aktuell zu überschlagen. Von Frank Schwede

Zahlreiche Flughäfen in den Vereinigten Staaten verfügen über Untergrundanlagen, die größte dieser Art befindet sich unter dem Denver Airport. Whistleblower berichteten davon, dass viele US-Flughäfen über Kellergeschosse verfügen, die bis zu 100 Ebenen in die Tiefe reichen (Titelbild: Durchschlag einer Röhre unter Stuttgart)

Laut Informationen eines Mitarbeiters einer Aufzugsfirma, soll sich auch unterhalb es des Flughafens Stuttgart eine Anlage befinden, die bis zu 200 Ebenen tief geht. Der Monteur soll zusammen mit dem Hausmeister des Flughafens entdeckt haben. Die Fahrt mit dem Lift soll mehrere Minuten gedauert haben, als sich die Tür wieder öffnete, soll eine riesige unterirdische Stadt vor ihnen gelegen haben.

Laut Aussage der Flughafenmitarbeiter soll hier viel US-Militär in Elektrofahrzeugen unterwegs gewesen sein, den Mitarbeitern wurde gedroht und befohlen, nichts davon der Öffentlichkeit zu erzählen. Natürlich muss die Geschichte nicht stimmen, aber vor dem Hintergrund der Tatsache, dass Deutschland nur eine Verwaltungszone der Siegermächte ist und das Land Baden Württemberg noch immer unter US amerikanischer Kontrolle steht, könnte an der Geschichte tatsächlich etwas dran sein.

Und wie weiter bekannt wurde, soll auf Geheimplänen im Stadtbereich von Stuttgart eine Tunnelanlage von insgesamt 64 Kilometer Länge eingezeichnet sein, die in alle Richtungen und Tiefen führt – offiziell bekannt waren bisher lediglich 14 Kilometer.

Es gilt mittlerweile sogar als sicher, dass es eine direkte unterirdische Verbindung zwischen dem Stuttgarter Hauptbahnhof und dem Flughafen gibt, dass beide Anlagen miteinander verbunden sind, denn es gab in der Vergangenheit auch von Seiten einiger Arbeiter am Stuttgarter Hauptbahnhof Informationen, dass hier viele hundert Meter in die Tiefe gegraben wurde, dass auch hier inoffizielle Ebenen existieren, von denen niemand etwas zu wissen scheint, außer die Bauherren selbst

So ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sowohl Stuttgart 21 als auch der Hauptstadt-Flughafen BER reine Tarnprojekte sind, um weitere riesige DUMB, sogenannte Deep Underground Military Bases, zu errichten, die aufgrund ihrer umfangreichen Baumaßnahmen natürlich an der Oberfläche ein geeignetes Tarnprojekt benötigen (Wie der Mainstream über die befreiten Kinder aus den Tunneln und die Pädo-Netzwerke (nicht) berichtet! (Videos)).

Zahlreiche Anwohner des neuen Hauptstadt-Flughafens haben immer wieder davon berichtet, dass es besonders in den Nachtsunden zu merkwürdige Knallgeräuschen aus dem Untergrund kam, die möglicherweise von einer Explosion herrührten (Die Handschrift des Tiefen Staats: Adrenochrom, Kinderhandel und Corona – so rechnet die Elite mit der Menschheit ab).

Stuttgart 21 und der BER sind möglicherweise nur Tarnprojekte

Der Bau von Untergrundanlagen benötigt oft viele Jahre, da diese Arbeiten mit speziellen Tunnelbohrmaschienen durchgeführt werden. Es gibt in den Vereinigten Staaten riesige Maschinen, ganz weiß und mit der Aufschrift US Air Force. Dieses „Monster“ arbeiten wie ein Maulwurf. Es handelt sich hier um nukleare Tunnelvortriebmaschinen, die dazu in der Lage sind, selbst größte Felsstücke zu zerkleinern und im selben Moment zu verglasen.

Tunnelbohrmaschinen haben unterschiedliche Größen, sie schaffen selbst riesigste Tunnel in den unterschiedlichsten Gesteinsarten und vor allem soweit, wie man will. Bohrmaschinen dieser Art schufen bereits Tunnelsystem weit unter dem Ozean, rund um die Erde – sie verbinden mittlerweile sogar ganze Kontinente.

Vor vielen Jahren schon berichteten Menschen aus allen Teilen Deutschlands von seltsamen Geräuschen, die vor allem auch in den Nachtstunden zu hören waren. Es ist davon auszugehen, dass diese Geräusche von solchen Maschinen kamen und dass auch unterirdische Sprengungen vorgenommen wurden.

Ähnliches berichteten auch die Menschen in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Auch hier soll es in der Vergangenheit immer wieder zu dumpfen Geräuschen und Explosionen aus dem Boden gekommen sein.

Wie metropolnews.info in diesem Zusammenhang berichtet, soll es in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs eine seltsame Baustelle gegeben haben, für die es augenscheinlich keine logische Erklärung gibt. Es handelte sich hier um ein rund acht Meter großes Loch, dass nach Meinung vieler Anwohner möglicherweise zu einem Tunnel gehörte. Gegenüber metropolnews sagten Anwohner:

„…Dieses Loch war umzäunt und abgesperrt. Um das Loch waren Container für die Bauarbeiter aufgestellt. Alles hinter einem Sichtschutz, so haben wir nicht mitbekommen, was da wirklich passiert. Wir konnten nichts sehen, wer da hinein- oder hinausgeht.

…Anfang Juni wurde dieses riesige Loch zugeschüttet und zubetoniert. Jetzt sieht man auf der runden Fläche nur noch den schwarzen Teer. Die gesamte Baustelle wurde aufgelöst. Heute sieht man nichts mehr. Und nun sehen wir, dass das Projekt Stuttgart 21 viel weiter kommt…“ (Adrenochrom und die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Wurde Hillary Clinton bei einem Folter-Ritual gefilmt? (Videos)).

Was ist da passiert? Wurde die Untergrundanlage fertiggestellt oder mittlerweile zerstört, möglicherweise sogar geflutet? Anwohner berichteten von einem Bach, der plötzlich entstanden sei und den Verdacht nährt, dass es sich dabei um Grundwasser handelt, das hochgekommen ist (Hollywood: Das fehlende Filmmaterial von “Eyes Wide Shut” – Elite-Pädophilenring organisierte Jagdgesellschaften auf Kinder (Videos)).

Außerdem soll es im April schon in der Nähe des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu einem Wasserrohrbruch gekommen sein, was dazu führte, dass große Teile des Bereichs um den Bahnhof unter Wasser gesetzt wurden. Angeblich war ein Materialschaden der Wasserleitung dafür verantwortlich, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die DUMBs geflutet und somit zerstört wurde. Dasselbe könnte möglicherweise auch am Stuttgarter Flughafen geschehen sein. Ebenfalls im April schon wurde während des Lockdowns für ganze siebzehn Tage der Flughafen Stuttgart für den öffentlichen Betrieb gesperrt. Laut Informationen der Stuttgarter Nachrichten wollte der Betreiber offenbar die Corona-Krise dazu nutzen, einen Teil der Sanierungsarbeiten an den Start- und Landebahnen vorzuziehen.

Auch in Deutschland wurden DUMBs zerstört

Das kann natürlich alles so stimmen, auf der anderen Seite aber muss in Betracht gezogen werden, dass hier eine Säuberungsaktion im Untergrund stattfand, nahezu zeitgleich mit der DUMB unter dem Stuttgarter Hauptbahnhof.

Es ist zu vermuten, dass noch nicht alle Untergrundanlagen in Deutschland zerstört wurden, viele davon dürften noch intakt sein. Erst letzte Woche hieß es dazu, dass ein massives Polizei und Militäraufgebaut an Zugängen zu Untergrundanlagen im Ruhrgebiet und im Raum Köln und Bonn zu beobachten war. Was der Grund hierfür war, war bisher nicht zu erfahren.

Das der BER-Hauptstadt-Flughafen bis heute nicht eröffnet wurde, ist ganz sicher nicht, wie vielfach immer wieder behauptet wird, auf Missmanagement oder mangelnde Qualifikation von Ingenieuren oder Baufirmen zurückzuführen. Der tatsächliche Grund ist, dass auch der BER von Anbeginn ein reines Tarnprojekt war.

(Netzfund: Bildcollage von Michael Müller)

Stuttgart und Berlin waren ganz offensichtlich für den Tiefen Staat von zentraler Bedeutung, also strategische Ziele für den Bau riesiger DUMBs. Dass ein unterirdisches Projekt dieser Größenordnung nicht so schnell fertiggestellt werden kann wie etwa ein oberirdischer Flughafen, sollte jedem verständlich sein. Projekte dieser Art ziehen sich oft über zehn Jahre und länger, weil es in der Tiefe immer wieder zu unerwarteten Schwierigkeiten in Verbindung mit Bauverzögerungen kommen kann (Hollywood und Elite-Pädo-Netzwerke: “Eine große Operation ist im Gange und sie werden ausgeschaltet”).

Aus Whistleblowerkreisen war vor einem halben Jahr zu erfahren, dass in den Vereinigten Staaten bereits nahezu alle großen DUMBs, auch der unter dem Denver Airport, geräumt und zerstört wurden, oft sogar unter Einsatz von Miniatombomben. DUMBs werden weltweit für den illegalen Waffen-, Drogen- und Kinderhandel verwendet (Blutrituale: Adrenochrom und Anti-Aging)

In den DUMBs in den Vereinigten Staaten wurden über viele Jahrzehnte Tausende Kinder über einen langen Zeitraum auf sadistische Weise zur Herstellung von Adrenochrom gequält. Viele Kinder wurden hier geboren und sind auch hier gestorben – sie haben nie in ihrem kurzen Leben die Sonne zu Gesicht bekommen.

Ob auch in deutschen DUMBs Kinder gefangen gehalten und gequält wurden, kann ich nicht bestätigen, jedoch ist davon auszugehen. Wie der US amerikanische Nachrichtenreporter und Investigativ-Journalist Timothy Holmseth auf seinem Blog berichtet, soll es auf der ganzen Welt mehr als 10.000 derartige Anlagen geben oder gegeben haben, denn ein Großteil der Basen wurde nach der Befreiung der Kinder zerstört, oft sogar mithilfe von Miniatombomben, weshalb es in den letzten Monaten zahlreiche, teils schwere Erdbeben auf der ganzen Welt gab.

Viele Beobachter sprechen davon, dass es erst dann zu den viel zitierten großen Veränderungen kommen wird, wenn diese Anlagen komplett zerstört sind. Das ist auch aufgrund einer anderen Sache sehr wichtig, denn der Bau dieser Anlagen, diente einem ganz bestimmten Zweck, von dem der Großteil der Bevölkerung bis heute nichts weiß.

Nach Informationen von Gene Cosenei, ein Insider des militärischen Geheimdienstes, liegt der geplanten Neuen Weltordnung ein satanischen Plan zugrunde, der vorsieht, dass zwischen 80 und 90 Prozent der Weltbevölkerung getötet wird, der Rest soll den Eliten als Sklaven in den DUMBs dienen. Deshalb wurden sie auf der ganzen Welt verteilt, Anlagen dieser Art in den letzten Jahrzehnten errichtet.

Der finale Showdown steht unmittelbar bevor

Cosnei behauptet, dass sich die Erde gegenwärtig in der Endphase der Errichtung der Neuen Weltordnung befindet, was der Grund der erbitterten Kämpfe ist. Weder die eine, noch die andere Seite will sich geschlagen geben. Die Lichtkräfte kämpfen gegen die Dunkelkräfte, das Gute gegen das Böse und umgekehrt.

Das heißt, weder die eine noch die andere Seite hat bisher ihr Ziel erreicht, was befürchten lässt, dass es in diesem Jahr noch einmal heftigen rumpeln wird, voraussichtlich im Herbst. Viele vermuten, dass es zu einer zweiten Coronawelle kommt, was ja auch die Politiker gegenwärtig geradezu heraufbeschwören – doch dazu wird nach Insiderinformationen aus Geheimdienstkreisen wohl nicht kommen, weil das Thema einfach durch ist und niemand mehr wirklich an die Gefährlichkeit dieses Virus glaubt.

Also wird es ein anderes gravierendes Ereignis geben. Ob es sich dabei um einen „Falsche-Flagge-Alien-Angriff“ handelt, wie ich kürzlich an dieser Stelle schrieb oder ob es ein Wetterereignis ist, das mithilfe von HAARP-Technologie ausgelöst wird, ist offen (Plant der Tiefe Staat noch im Herbst diesen Jahres einen False-Flag-Alien-Angriff zu simulieren – als finale Karte?).

In jedem Fall soll es für eine Menge Chaos unter Bevölkerung sorgen, die Menschen sollen durch dieses Ereignis nun komplett in die Knie gezwungen werden, um dass sie sich ergeben und der Neuen Weltordnung bedingungslos zustimmen. Dieses Ziel hat Corona nicht erreicht.

Zahlreiche Politiker, darunter US Außenminister Mike Pompeo und auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder haben sich oft in ihren Reden verplappert und gesagt, dass es sich bei Corona lediglich um eine Übung, um ein Art “warm up” handelt, das lässt natürlich vermuten, dass das ganz große Ereignis uns tatsächlich in absehbarer Zeit noch bevorsteht.

Bleiben Sie aufmerksam!

Quelle :https://www.pravda-tv.com/2020/07/zerstoerte-untergrundanlagen-unter-stuttgart-berlin-und-was-die-eliten-fuer-den-herbst-planen-die-erde-befindet-sich-in-der-finalen-phase-videos/?fbclid=IwAR0MMxYvcS_lIFxatN5bHtr1J2BVNR299iwDtbioPVH39UZK3pjIf3jrun0

loading...

Like it? Share with your friends!

4735

What's Your Reaction?

hate hate
3941
hate
confused confused
1970
confused
fail fail
492
fail
fun fun
4926
fun
geeky geeky
4434
geeky
love love
2956
love
lol lol
3448
lol
omg omg
1970
omg
win win
492
win

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format